1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ORDO ROSAE AUREAE - Pythagoreischer Orden

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Tomm, 6. Mai 2008.

  1. Tomm

    Tomm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo liebes Forum,

    sehr gerne wüßte ich mehr über den ORDO ROSAE AUREAE.
    Kann mir jemand etwas über diesen Orden Informationen geben?
    Ich habe die Int-Seite besucht und es hat mich sehr angesprochen,
    doch sind die Infos nicht sehr viel.
    Wie seriös ist dieser Orden ?
    Kann man sie auch in Hamburg "treffen" ?

    Vielen Dank.
    Tomm
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Mich würde interessieren welche email (Antwort und ob) man innerhalb 24 Stunden bekommt.
    Diese Seite ist sicher erst im Aufbau begriffen.
    Das können im einfachsten Falle auch nur Nachäffer sein.

    mfg
    filodofenkreise
     
  3. Alpendohle

    Alpendohle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Lieber Tomm,

    ORA ist ein sehr kleiner Orden, der wenig Informationen abgibt. Interessenten finden nur Zugang über einen Bürgen, d. h.. jemand, der schon lange selbst im Orden ist. In Hamburg ist er nicht tätig, schwerpunktmäßig in Süddeutschland und anderen Ländern.

    Es gab gerade in der Zeitschrift Tattva Viveka, Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie und spirituelle Kultur (gibts an jedem kiosk und hat eigene Webseite) in drei Nummern eine Sereie über die Tradition der Pythagoreik. Da wurde jedesmal ORA kurz erwähnt.

    Liebe Grüße Alpendohle
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ui, doch so wenig Infos, dass die Vögel im .at singen?
     
  5. rotmeister1

    rotmeister1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Guten Tag zusammen,

    ich wiederspreche Alpendohle nur ungerne, aber es gibt in Hamburg ein regelmäßig arbeitendes "Pronaos" dieses Ordens. Was seine Seriösität angeht ist er wohl über jeden Zweifel erhaben. Der Gründer, und bis vor kurzem amtierende Großmeister, Martin Erler, ist ehemaliger Großmeister des AMORC für Deutschland. Er hat AMORC in Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut, verließ den Orden aber um den Pythagoräer Orden mit dem Rosenkreuzertum zu vereinigen. Daraus entstand "ORA"
    Bevor der Verdacht von Schleichwerbung aufkommt: Ich bin nicht Mitglied dieses Ordens, kenne die Protagonisten aber sehr gut. Meines erachtens nach sehr zu empfehlen.

    Grüße aus Köln.
     

Diese Seite empfehlen