1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Orden der Magi?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von krystall445, 15. September 2007.

  1. krystall445

    krystall445 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    stmk
    Werbung:
    Gibt es einen Orden der Magi?
    Was zeichnet einen Magus aus?
     
  2. Djehuti

    Djehuti Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Detmold
    Nein, gibt es nicht.
    Es gibt nicht DEN Orden für Magie, es gibt tausende...
    Zu den bekanntesten gehören vielleicht der Ordo Templi Orientis, die Golden Dawn, Illuminaten von Thanateros, Faternitas Saturni, Argentum Astrum, Dragon Rouge, ... aber es gibt wirklich tausende, für jeden Zweck und Sinneswandel einen.

    Aber einen Magus zeichnet aus, dass er es auch zur Not alleine kann. ;)

    Gruß, Djehuti
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    meinst du Magie oder Magi?

    das zweitere währen die Priester der Parsischen Religion (von Zarathustra gestiftet), auch Athravan genannt.

    lG

    FIST
     
  4. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    warum nicht einfach 'Magi' als Mehrzahl von 'Magus'?
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    oder natürlich das Plural von Magus

    obwohl das Wort Magus aus dem Persichen Magusch abgeleitet ist und dann wieder die Mager, also die Persische Priesterkaste meint ;)

    aber um zurück zum Topic zu kommen

    es gibt viele Orden, die Bahaupten, für Magier zu sein - ein paar sind es, andere tun nur so

    Ein Magoi zeichnet aus, dass er a: weiss was er Will und b: weis wie er seinen Willen durchsetzt

    lG

    lG

    FIST
     
  6. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    Werbung:
    ich denke als Magus bist du dir dessen bewusst, dass du letzlich 'nur' ein Werkzeug des EINEN Willens bist.
     
  7. Djehuti

    Djehuti Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Detmold
    Muss nicht sein. Wozu gibt es die ganzen Richtungen der Befreiung, beispielsweise im Satanismus oder im Setianismus. Dabei befreit man sich aus jeglicher Abhängigkeit, bzw. eines anderen Willens.
    Aber das ist immer Glaubenssache.

    Gruß, Djehuti
     
  8. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    Ich denke, das ist die eine Seite der Magi, die egoistische.
    Dann gibts eben wohl noch die in Richtung Priester mit der Läuterung davor und der ethischen Schulung und seinen Prüfungen.
     
  9. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Werbung:

    Erläre mir mal bitte,wofür das Wort Not steht.

    "Ordengänger zeichnet aus,dass sie es nicht alleine schaffen,doch zur Not in einem Orden."

    G.Tariel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen