1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Orbis bei Mars-Saturn-Aspekt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annie, 17. Dezember 2007.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Leute,

    ist vielleicht ne blöde Frage, aber wer nicht fragt bleibt ja dumm... also ich frag mich grad warum ich meine Mars-Saturn-Konjunktion noch spür (grad letztens wieder auf einer völlig neuen Ebene), obwohl das ein separativer Aspekt ist und die Konjunktion nicht mal eng ist, und der Saturn sogar auch noch rückläufig ist.
    Oder ist da momentan mal wieder ein anderer Transit am Werk, der das Thema so hervorhebt? Bin grad irgendwie ziemlich ratlos :confused:

    lg Annie
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Annie :)

    der Orbis ist ja nun nicht soooo riesig groß, es sind knapp 3,5°. Und dann ist es eine Konjunktion der Herrscher von 1 und 10, was einer Mars/Saturn-Konstellation entspricht. Da beide Achsenherrscher sind, würde ich schon meinen, dass das für "Spürbarkeit" spricht. Aktuell ausgelöst ist der Mars durch die laufende Venus, die Herrscher von 7 ist und damit Mars in 7 (als Venus/Mars-Konstellation auslöst). Hat es gescheppert oder hast du dich eher selbst ausgebremst? Mars selbst bildet gerade ein Quadrat zum AC, über den er herrscht - das ist auch schon so, als wenn du dir selbst ein Bein stellst.

    Mundan ist das Mars-Saturn-Quadrat am Abklingen, aber es wird wieder exakt werden, wenn Saturn den Rückwärtsgang einlegt und Mars wieder direktläufig wird.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Rita :)

    ich hab das Gefühl, dass sich eine Blockade aus meiner Vergangenheit die lange im Untergrund geschlummert hat, sich jetzt ihren Weg an die Oberfläche bahnt und schmerzlich in mein Bewusstsein gerät. Weiss nicht ob ich mir da jetzt selber ein Bein stell. Gescheppert hats auch nicht. Fühlt sich eher an wie ne Lähmung, wo ich genau weiss woher sie kommt, die ich aber nicht willentlich beeinflussen oder wegmachen kann.
    Der Mars in 4 geht mir momentan auch ziemlich aufm Keks, familientechnisch siehts alles andere als gut aus. An Weihnachten kommt er direkt auf meinem IC zu stehen, und mir grauts jetzt schon. :escape:

    lg Annie
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hi Annie!

    Da hast Du ja mit Deinem Termin im Januar offensichtlich einen guten Zeitpunkt gewählt ... sowas wirkt viel kraftvoller, wenn es mit einer inneren Bewegung zusammengeht statt "nur mit Neugier".

    Was den Orbis anlangt - da geht es ja nicht um Lichtschalter, bei denen ein klares "An" oder "Aus" erkennbar ist (und sogar da gibt es Dimmer...). Wenn ein Aspekt der dominante ist, dann wirkt der oft "pünktlich", also wenn er exakt ist. Wenn aber auch noch andere Faktoren im Spiel sind (und ein paar davon hat Rita ja erwähnt), dann zupfen und zerren die quasi aneinander, synchronisieren sich auch mal ... und da kann's schon sein, dass Du sie quasi zwischen allen exakten Punkten ins Wirken bringst.

    Alles Liebe,
    Jake
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hi Jake,

    Ja, ich hab wirklich noch nie so nen inneren Drang gespürt da hinzugehen, und die Transite an dem Tag scheinen auch vielversprechend zu sein, der Jupiter steht in Konjunktion mit meinem Jupiter in 10 (ist das nicht das "Mutter-Haus"?).

    Mir gehts auch schon wieder besser als noch vor 2 Tagen oder gar gestern. Typisch Krebs, meine Stimmung unternimmt immer mal ne Berg- und Talfahrt. *g*

    lg Annie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen