1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Orakel und Eigenverantwortung

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Hierophantumar, 10. September 2006.

  1. Werbung:
    wie seht ihr das:
    ich finde dass viele Menschen sich immer mehr Hilfe suchen mittels Karten oder Astro.(das kann ja noch positiv sein :))

    nur, wie passt das zusammen, dass sie dadurch ihre Verantwortung für ihr Leben auf das Orakel schieben, sich dem Orakel und der Deutung unterwerfen und gar abhängig machen, nur um sich aus ihrer Eigenverantwortung für ihr Leben zu stehlen?

    nur weil der Turm da lag oder der "Transit nicht günstig steht", habe ich einen schlechte Tag gehabt, Job verloren, bin in die Krise geraten etc...?!

    als Überblick was so kommen kann noch in der aktuellem Zeit ist es ja ok, aber jede Woche oder schlimmer jeden Tag zu "orakeln"...
    wo ist da das eigene Leben?!!!
    der Sinn des Lebens für dieses Sorte Mensch ist dann, sich 1. abhängig zu machen und 2. jeden Tag das Ritual der Kartenlegung oder der Astrobefragung auszuführen. jedoch selbst zu leben und für sich zu sorgen?! Fehlanzeige!

    liegt es an unserer Zeit und Gesellschaft, dass soviele Ängste enstanden sind und kaum einer mehr sicher ist, in dem was er tut??

    meine sandburg die heute noch steht, kann morgen schon wieder weg sein... oder auch im nächsten Augenblick... vom Meer verschlungen... somit ist mein Zeichen, dass ich gesetzt habe und das ich existiere, verschwunden... ich bin und war dann nie jemand...

    fehlt uns der eigene Glaube an unser Können und unser Selbstwert, dass wir uns nicht darauf verlassen müssen, was kommt, weil wir - egal was und wie es kommt - uns souverän mit den Problemen auseinandersetzen können und es auch schaffen?!

    hoffe ihr versteht mein Anliegen?

    lg Umar
     
  2. Sikudhani

    Sikudhani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich kenne einige die Ihr Leben von Karten abhängig machen. Ich lege selber Karten aber nie für mich ab und zu eine Orakel Karte das reicht mir um zu sehen was angesagt ist. Ich finde das viele Menschen wirklich Ihr Leben nach den Karten richten , und das ist schlimm.
    Karten sollte man befragen wenn schwierige Entscheidungen anstehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Lauren
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    643

Diese Seite empfehlen