1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Opposition Transit Jupiter zur Radix Sonne?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ereschkigal, 12. Juli 2005.

  1. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    seit November letzten Jahres mit Unterbrechungen hat der laufende Jupiter auf meine Radix Sonne und Venus eine Opposition. Wie seht Ihr die Verbindung zwischen Transit Jupiter und Sonne?

    Nachdem ich durch eure Anregungen mich die letzte Zeit mehr mit Achsen beschäftigt habe, wird durch die Opposition bei mir natürlich die Waage Widder Achse betont. Jetzt habe ich in dem Buch Von Tracy Marks schwierige Aspekte nochmals die Widder Waage Achse durchgelesen. Doch da sich dieses auf Oppositionen im Radix bezieht und nicht auf Transite, trifft die Beschreibung nur zum Teil zu.

    Vielleicht könnt Ihr mir noch Anregungen geben, was bei diesem Transit von Bedeutung ist.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Ereschkigal, :)

    Im Transit macht Jupiter in der Oppositon zur Radix Sonne mehr optimistisch und dazu geneigt, sich Dinge zuzutrauen, wovor man sich sonst eher zurückscheut. Bei dir wandert er ja durch das fünfte Haus, was unter die Stichwörter "Experimentieren, Ausprobieren, Lebensfreude" fallen dürfte. Neue Projekte dürften mit Schwung und Zuversicht angegangen werden. Bei den Transiten darf man nicht vergessen, dass besonders die Sonne rote Aspekte schätzt, weil sie ihrer Natur, dem Kardinalen Prinzip entsprechen.

    Zudem sollte man immer den Jupiterzyklus im Auge behalten, also den Radix Jupiter ansehen, der ja bei dir ebenso eine Oppostion vom Transit Jupiter erhalten wird, sobald dieser in den Skorpion wandert, was im Herbst ja der Fall sein wird. Allerdings wird die Opposition von Jupiter im Transit zu Jupiter erst nächstes Jahr sein, weil dein Radix Jupiter Ende Stier steht. Bei diesem Aspekt geht es darum, die Früchte der Konjunktion zu ernten, welche vor sechs Jahren stattgefunden hat ( also nächstes Jahr ).

    Saturn im Transit wandert in diesen Tagen in den Löwen und damit dürfte auch deine gestresste Krebs - Steinbock Achse entlastet werden.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Lieber Arnols,

    herzlichen Dank für Deine Antwort. Ich habe immer das Gefühl, daß die optimistische Stimmung die einem Transit Jupiter zugesprochen wird nur ein winziger Teil des ganzen ist.

    Mit dem Jupiterzyklus werde ich mich nochmal genauer beschäftigen. Ich habe hier einiges zu den Planetenzyklen liegen, aber hatte bisher noch nicht die Muse mich darin zu vertiefen.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Ereschkigal,

    Natürlich ist es so, dass Jupiter im Transit alleine nur einen Teilausriss einer Phase wiedergeben kann. Daher hatte ich auch Saturn erwähnt, da die beiden Planeten Jahresthemen und Phasen anzeigen, welcher wiederum einer Phase von mehreren Jahren angehört. Uranus, Neptun und Pluto sind ja ebenso im Transit vorhanden und lösen Aspekte aus, welche sich über Jahre hinziehen können. Bei dir ist derzeit Uranus aktiv, da er im Transit in Konjunktion mit deinem Saturn in den Fischen im zehnten Haus steht, und ebenso eine Oppostion zum Radix - Uranus bildet, nebst Pluto und Mars.

    Interessant ist auch, dass Jupiter der esoterische Herrscher von Uranus ist und somit für Wärme und Sinngebung in Form einer inneren Erneuerung wirken kann. Man löst alte hinderliche Strukturen auf, nachdem man diese erkannt und integriert hat, schafft somit einen Keim für einen ganz neuen Lebensabschnitt. Der Alterspunkt bringt ebenso die Venus ins Spiel, sorgt dafür, dass man sich mehr nach seinen Bedürfnissen und Wünschen richtet, aber es kann auch eine künstlerisch, kreative Phase auslösen.

    Ebenso durchwanderst du mit dem AP den Steinbock, also werden hier ebenso Themen des zehnten Hauses ersichtlich, wie die eigene Individualität und Autonomität. Saturn im Transit bildet ein zulaufendes Trigon zu deiner Sonne im Radix. Damit dürfte eine Phase der Stabilität eintreten, in welcher man entsprechende Veränderungen durchführen kann oder Neuerungen.

    Auch dein Mond wird allmählich von Neptun im Transit in zulaufender Konjunktion "angeknabbert", was allerdings erst in einigen Jahren exakt der Fall sein wird. Das bringt sicher alles in Schwung, man bekommt mehr Zugang zum eigenen Unbewussten, da man erhöht sensibilisiert ist, "das Gras wachsen hört". Letztlich wird sich dieser Transit erlösend und befreiend auf der Gefühlsebene auswirken.

    Liebe Grüße!

    Arnold
     
  5. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Lieber Arnold, Hallo Ihr Lieben,

    @ Arnolld, herzliche Dank für die ausführliche Transitdeutung. Mir wäre es aber trotzdem wichtig mehr zu dem Jupiter Transit zu erfahren. Ich weiß er ist nur ein Teil Aspekt innerhalb meiner jetzigen Transite, aber wenn ich selbst mehr über Astrolgoie und über Transite und wie sie wirken lernen will, ist es für mich leichter mir einen Transit herauszupicken.

    Bei dem Uranus-Transit Saturn (Opposition Uranus /Mars/ Pluto) habe ich eine Vorstellung, was dieser Transit bedeutet. Da ich ja die Verbindung Uranus Saturn selbst im Radix habe.

    Als der Jupiter über mein großes Stellum in der Jungfrau gelaufen ist, hatte ich eine ziemliche Krise und wurde durch Sinnfragen blockiert. Und in allen Büchern steht etwas über den glückbringenden und optmistisch-stimmenden Jupiter, teilweise wird noch vor zu viel Geldausgeben oder sich übernehmen gewarnt. So wie ich den Jupiter erahne, sind die Bedeutungen sehr viel weitreichender, als die stereotypen Deutungen.

    Genau deshalb interessiert mich, wie hier andere Jupiter Transite erlebt haben oder was sie zum T-Jupiter Opposition Sonne denken.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  6. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Liebe Ereschkigal, :)

    Genau, Planeten haben immer ihre Polarität in sich, bez. sie können auf der persönlichen Ebene so wirken! Saturn wird gerne als der Pessimist und Jupiter als der Optimist gesehen, was so einfach pauschal nicht zutreffen kann. Während Saturn wie eine Lupe wirkt, Dinge auf ihre reale Tauglichkeit untersucht und somit Lebenserfahrung gewinnt, ist Jupiter expansiv ausgerichtet. Er ist der optimistische Teil im Menschen, kann aber ebenso negativ wirken, sobald man einfach das Maß für Genuss, Sinnenfreude nicht findet. Völlerei und Schlemmerei, Verschwendung von Dingen aller Art, die einfach ungesund sind, so kann Jupiter persönlich auch gelebt werden. Er soll ja dem Ganzen einen Sinn verpassen und dabei spielt ebenso ein gesundes Augenmaß eine wichtige Rolle.

    Jupiter und Saturn werden gerne als die erzieherischen Planeten dargestellt. Sicher, Saturn beherrscht zusammen mit dem Mond die Individuumsachse, sowie mit Uranus zusammen und der Sonne die Beziehungsachse. Dies sind kardinale ( leistungsbezogen ) und fixe ( stabilisierend ) Häuser, während Jupiter zusammen mit Merkur das veränderliche Kreuz beherrscht. Jupiter ist beweglich, trägt auf der einen Seite den tiefen Sinn des Lebens in sich, wird von der Motivation der Liebe getragen, von Optimismus und Loyalität. Jupiter verheißt Expansion, aber im Schützen nach außen und in den Fischen nach innen, oder von innen.

    Klappt etwas nicht, dann sucht Jupiter den Sinn des Warum, sobald man von sich aus aktiv ist. Oft verstreichen günstige Phasen, da man nicht auf die Straße geht um sich nach dem Glück zu bücken. Glück - Fortune? Fortune ist eine Art von Glück, aber es stellt sich erst ein, sobald man aktiv wird und danach gräbt, kommt auch ein entsprechender Prozess in Gang. Falsch ist es mit Sicherheit zu glauben, dass Jupiter nur positiv wirkt, eine aufgeschwollene Säuferleber wäre auch Jupiter - oder ein Prozess zu Gericht, er steht ja auch für die Gerechtigkeit.

    Aber seiner Natur nach will er immer erweitern, beleuchten, Erkenntnisse gewinnen. Bei dir im Radix steht Jupiter in Aspekten zu Neptun und Mond, sowie dem Merkur. Das sind sozusagen alle vier Liebes- und Kontaktplaneten im Aspekt verbunden. Das viele Rot fordert Energieumsetzung, aber diese Planeten schätzen ihrer Natur nach mehr die grünen Aspekte. Es geht also darum, dass man durch die vorhergehende Leistung und Einsatz die entsprechenden Voraussetzungen für eine bewusste Entspannung schafft. Bei dir steht noch der aufsteigende Mondknoten im 12. Haus, in welchen Jupiter bei dir steht und ebenso herrscht.

    Ich glaube, dass du mehr Zugang zu Jupiter auf der introvertierten Seite im 12. Haus bekommst. Es ist ein in sich gehen und hinterher kann man diese Energien auch entsprechend sinnvoll einsetzen, da einem quasi im 12. Haus das Licht aufgehen kann...

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi ereschkigal!

    jupiter hat einen guten ruf unter den planeten - aber in wirklichkeit ist der genauso verdient oder nicht verdient wie jeder andere. als mein vater z.b. jupiter-neptun zu spüren kam, wurde ein karzinom tödlich: unbegrenzte expansion. und gar mancher (mein sohn z.b.) mit juppi im zweiten haus ist nicht steinreich, sondern vor allem sehr locker beim ausgeben ... er ist aber auch der, der geld, wenn es auf der straße liegt, findet...

    dein vorhaben, dich mit dem JU-zyklus zu beschäftigen, halte ich für sehr sinnvoll. was DEIN jupiter in der oppo zur sonne aktuell zu sagen haben mag, hängt ja eng mit dem zusammen, was DEIN JU auf seinem weg von der konjunktion mit der sonne bis zur oppo schon mitbekommen, gespeichert hat. diese SO-JU-erfahrungsdatenbank steht jetzt sozusagen "im vollen licht", hat ihren höhepunkt erreicht, was das äußere erleben betrifft (wenn ich mal rudhyar folge) ... auf dem rückweg von der oppo zur konj geht es um die verinnerlichung, ums fruchtbar machen, darum, den reichtum des gesamten zyklus heimzuholen und als basis für den nächsten bereitzustellen.

    alles liebe, jake
     
  8. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    @Jake, herzlichen Dank für Deine konkreten Ausführungen. Bei mir hat der Jupiter noch nicht seinen Tiefpunkt (Opposition zum R-Jupiter) erreicht. Das dauert circa noch ein Jahr. Ich habe jetzt von Betty Lundsted einiges über den Jupiter-zyklus gelesen, aber sie bezieht den Jupiterzyklus sehr auf typische Lebensphasen. Und da fällt es mir schwer mich wiederzufinden, da ich diese Zyklen nicht so typisch durchlebt habe Mit Hochzeit und Kinderkriegen und Frauen- oder Männerrolle. Bei dem dritten Jupiterzyklus schreibt Betty Lundsted, daß es darum geht zu lehren und sein Wissen weiterzugeben, eventuell die Eltern unterstützen ...

    Was mich auch irritiert hat, daß Lunsted meint, die Phase während der Jupiter Konjunktion und was wir da denken, wäre die Saat für den kompletten Jupiter-Zyklus. Ich habe mir die Zeit rausgesucht, wann die Juputier Konjunktion war, also wann dieser Jupiter-zyklus angefangen hat. In der Zeit wollte meine Ehe auf jeden Fall erhalten. Und zu der Trennungsentscheidung ist es erst einige Zeit später gekommen. (Was allerdings während dem Beginn des Jupiterzyklus war, daß Saturn und Jupuiter gleichzeitig zu meinem R-Jupiter eine Konjunktion gebildet haben.)

    Seit Beginn dieses Jupiter-Zyklus habe ich in meinem Leben eine Menge verändert. Trennung Scheidung, Berufsfindung, neue Partnerschaft Wohnortwechsel ... Aber in meinem Leben gab es schon immer viele Veränderungen. Doch diesmal haben die Veränderungen bis heute zu mehr Zufriedenheit und Selbstbewußtsein geführt.

    Das nächste was ich überlegt habe, ist welche Zeichen und welche Häuser dieser Transit involviert. Die Zeichenachse Widder Waage ist gefragt und es geht wohl auch darum ein Stück Gleichgewicht zu finden zischen der Widderenergie und der Waage. Bei dem Equalhäusersystem mit dem ich arbeite, geht es um Haus 4 und 10 ganz grob ausgedrückt Familie und Beruf und der Transit Jupiter verbindet im Moment beide.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen