1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Opposition Merkur - Gedanken gehen ständig in die Vergangenheit?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Eiswürfel19, 24. Mai 2018.

  1. Eiswürfel19

    Eiswürfel19 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2017
    Beiträge:
    64
    Werbung:
    Liebes Forum,
    Bereits letztes Jahr habe ich hier viel Zuspruch erhalten, nachdem mir 2016 unter pluto Opposition Mars, meine 24 jährige Ehe den Bach runter ging. Ich sollte vertrauen in das Leben haben und das habe ich mir zu Herzen genommen. Ich bin mittlerweile in eine schnuckelige kleine bezahlbare Wohnung umgezogen, habe das alleine sein gelernt und bin im großen und ganzen mit meinem Leben zufrieden. Habe alles alleine unter großem Kraftaufwand geschafft und bin sehr stolz auf mich. ( bin nicht eingebildet, es war wirklich enorm anstrengend ) ich wäre bereit für eine neue Beziehung ,aber auch die wird kommen, wenn die Zeit dafür reif ist. Warum schreibe ich das alles? Ich habe im Moment pluto Opposition Merkur und frage mich, ob er dafür verantwortlich ist , dass meine Gedanken ständig in die Vergangenheit gehen und alte Wunden aufreißen. Ich dachte ich wäre emotional schon weiter. Im Herbst bekomme ich wohl den letzten Durchlauf von pluto Opposition Mars und in der jahresvorschau von Liz Green könte da etwas mit meinem Ex auf mich zukommen . Ich verstehe kaum etwas von Astrologie, kann aber die Informationen der Analyse immer im Nachhinein bestätigen. Nur was meinen Ex betrifft, würde ich gerne vorher wissen was auf mich zukommt.
    Möchte/ könnte bitte jemand vielleicht mal schauen, ob das wirklich sein kann? Eigentlich haben wir keinen Kontakt mehr, nur die Scheidung muss irgendwann noch gemacht werden.
    Ich sage mal ganz lieben Dank im voraus.
    Eiswürfel 19
    Meine Daten sind 19.09.1962 um 6.40 Uhr in Lindau Bodensee
     
  2. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.278
    In etwa, hoffe ich.
     
  3. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.556
    Ort:
    Thüringen
    Dann werdet ihr Kontakt haben, aber du solltest dir meiner Ansicht nach keine "Hoffnung" machen. Dieses Jahr kann es sehr gut sein, dass deine Emotionen nicht stabil sind und sich ändern. Ebenso gibt es im kommunikativen Bereich Probleme. Da du dich im Rahu Mahadasha befindest, kommen Probleme auf, die dazu führen, dass du an dir arbeiten musst und dich und deine Umgebung veränderst. Das wird dir nach deinem Geburtstag noch einmal Probleme bereiten. Solltest du also wieder zu deinem Ex längeren Kontakt haben, ist es eher wahrscheinlich, dass dies für dich aufreibend und nicht positiv wird. Ebenso kann es sein, dass es bei der Scheidung Probleme gibt und sie sich hinzieht oder zeitlich verlagert.
     
  4. Eiswürfel19

    Eiswürfel19 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2017
    Beiträge:
    64
    Hallo Grey,
    Vielen lieben Dank für die Infos.
    Sollte sich meine Scheidung hinziehen, so wäre dies zu meinem Vorteil, da ich als getrennt lebend mehr Sicherheit für meine spätere Rente habe. Das sich meine Umgebung verändert, ist unvorstellbar, da ich diesen Monat erst hier eingezogen bin und ich mich hier sehr wohl fühle. Einen längeren Kontakt kann ich mir ebenfalls nur schwer vorstellen, da ich das um jeden Preis vermeide. Wirklich wichtige Dinge werden kurz und knapp über sms ausgetauscht. Das genügt.
    Mir hatte sorgen bereitet, dass er eventuell zurück kommen möchte, aber wenn ich dich richtig verstehe, wird es das nicht sein. Alles andere pack ich.
     
  5. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.278
    in welchem denn??

    D a n k e!
     
  6. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.556
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Für Dashas und Mahadashas verwende ich burmesische Astrologie. Da gibt es nur ein Mahadasha für Rahu - außer man wird 120, 130 oder älter.
     
    N8blau_ gefällt das.
  7. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.278
    Ah ja, dann ist es was anderes als in der indischen Astrologie, weil dort gibt es diesen Begriff auch. Ich habe es als Periode (Planetenphase) verstanden. Und in der burmesischen ist es bitte was?

    Danke schön!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2018
  8. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.556
    Ort:
    Thüringen
    Es ist generell nicht etwas komplett anderes, da sich die burmesische Astrologie aus der indischen entwickelt hat. Dashas sind Phasen in denen eine Planetenenergie verstärkt ist. Es gibt 3 wichtige Sequenzen: Über einen Tag, von einem Geburtstag zum nächsten (1 Jahr) und über mehrere Jahre. Das letztere sind Mahadashas (maha= groß). Sie laufen nach einer festgelegten Sequenz je nach der "Ephemeris" des Geburtsjahrs ab. Allerdings gibt es kein Dasha für Ketu und die Dauer der übrigen Mahadasha ist anders als in der indischen Astrologie, so dass die Summe "nur" 108 Jahre (theoretische Dauer eines Menschenlebens) ergibt.
     
    N8blau_ gefällt das.
  9. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.278
    Jetzt habe ich mir die Grafik doch noch angeschaut.

    Mars in Krebs. Deutet im allgemeinen auf häufige Umbaumaßnahmen im eigenen Zuhause und... Umzüge.

    Was tatsächlich auch passiert ist.

    Der momentane Freiheitsdrang kommt von Uranus/Uranus (Trigon, - wobei der Winkel an sich weniger wichtig ist).

    Da fürchtet man die Nähe sogar und ist heilfroh, wenn der andere einem fernbleibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2018
  10. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.278
    Werbung:
    Hallo Grey,

    ich bin nicht so fit in der indischen oder burmesischen Astrologie -
    seit wann befindet sich denn Eiswürfel in der Phase Rahu, die 18 Jahre (ca. einen Mondknotenumlauf) dauert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden