1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Operation

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von peter848, 23. Januar 2008.

  1. peter848

    peter848 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Meine für Mai geplante Operation , wurde nun aufgrund der Probleme mit meiner Galle auf den 5. Februar vorverlegt. Gibt es vielleicht Tips wie man die Narkose besser verarbeitet, oder die Nervosität ein wenig eindämmt. Ich bin doch sehr nervös, weil es eine größere Operation ist und noch dazu meine erste. Operiert wird eine Magenverkleinerung und die Galle kommt heraus. Liebe Grüße Sabine
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Als meine Tochter im Juli 2007 operiert werden ußte, habe ich immer wenn ich das KH betrat dieses Haus und auch die Mitarbeiter gesegnet. Als die Operation anstand, bat ich die Engel um Hilfe sowohl für meine Tochter als auch für das Operationsteam. Außerdem bat ich um das bestmöglichste Ergebnis und die bestmögliche Heilung.

    Das Ergebnis: Sie war die erste auf dem Op-Plan, ihr ging es hinterher richtig gut. keine Schmerzen oder Nachwirkungen der NBarkose udn die Wundheilung verlief in kürzester Zeit. Selbst der Knochenbruch heilte in der halben Zeit.

    Ansonst kann ich nur die Notfalltropfen von den BB empfehlen.
    Energetisch habe ich bei meiner Tochter mit der Flasche 26 von AuraSoma gearbeitet um die Aura vor einer Schocksituation zu schützen.

    ifunanya

    Ich wünsche dir alles Gute für deine Op, falls du Unterstützung im energetischen Bereich benötigst oder haben möchtest, poste doch einfach kurz im Unterforum Heilkreis. HAbe damit erst egstern sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Hi,

    ich hatte vor meiner ersten OP (habe mittlerweile 2 mit Vollnarkose hinter mir) und der Narkose auch große Angst.
    Ich sagte mir dann einfach immer, das haben schon so viele Leute vor dir geschafft, das ist ein Klacks...
    Und als dann der Tag kam, bin ich ins Spital gefahren, (fuhr erst an dem Tag an dem ich die OP hatte) musste zuerst warten, dann rein, ging alles gut, bis sie mir sagten ich solle mich umziehen, bald gehts los...
    Dann sind mir sogar die Tränen runtergerannt, ohne dass ich was dagegen tun konnte, vor lauter Angst. :clown:
    Unbegründete Angst wie sich danach rausgestellt hat....
    Bekam dann eine "Egal-Tablette", und 5 Minuten später war wieder alles ok, Angst war weg, fühlte mich leicht, redete mit jedem, labberte sogar den Operateur noch voll...ob er eh gute Arbeit machen würde bei mir :clown: und dann bekam ich die Narkose und war weg-und gleich darauf (nach meinem Zeitgefühl halt, in Wirklichkeit warens 2 Std.... *gg*) schon wieder wach.
    Und konnte es nicht fassen.:clown:
    Die Angst ist wirklich unbegründet, es werden tagtäglich so viele Leute an allen möglichen operiert....
    Wenns dir damit besser geht, schiebs etwas von dir weg, denk nicht zuviel an die OP, lass es auf dich zukommen, geh dann ins Spital, und dort sind sicher nette Schwestern, die dir über die letzte Zeit hinweghelfen.
    "Egal-Tablette" oder Infusion wirst du sicher auch vor der eigentlichen Vollnarkose bekommen, die ist sogar lustig, nimmt die Angst, man fühlt sich befreit, und redet mitunter viel...*fg*
    Die Narkosen fand ich eigentlich, so dumm es sich anhört, beide male im Nachhinein sogar angenehm, mir tut oft der Nacken weh, vom Verspannen, nach beide male war das weg...

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen