1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Opa

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Rachel, 27. Dezember 2008.

  1. Rachel

    Rachel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Vielleicht kann mir jemand helfen.Am 27.10. verstarb mein geliebter Opa.Durch Stress hatte ich keine Möglichkeit ihn in dieser Woche zu besuchen.Jeder außer mir war mal bei ihm.Ich hatte einen Termin nach dem anderen.Nun mache ich mir die größten Vorwürfe und komme auch nicht so recht klardas ich ihn nicht mehr gesehen habe.
    Meine Frage ist: Wird er mir irgendwie mitteilen,das er nicht böse mit mir ist?
    Wäre lieb,wenn mir einer Antworten könnte.
     
  2. mara77

    mara77 Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Steiermark
    hallo!
    ich kann dir mit nur sagen , daß dein opa mit sicherheit nicht böse sein kann-in der welt, in der er jetzt ist gibt es nur liebe!!
    ich würde dir ein buch empfehlen und zwar von elisabeth kübler-ross "über den tod und das leben danach" verlag silberschnur
    ich glaub es ist nicht so schlimm wenn du ihn nicht besuchen konntest-ich glaube es wäre viel schlimmer für ihn wenn du nicht an ihn denken würdest!
    liebe grüße!!
    mara
     
  3. Rachel

    Rachel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    NRW
    Ich habe das Buch gelesen.
    Es geht mir nur darum,ob er weiß wie sehr ich ihn Liebe und wie sehr er bei mir fehlt.Ich habe an diesem Tod sehr zu knacken.Er wohnte nur eine Etage über mir.
     
  4. mara77

    mara77 Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Steiermark
    ich bin der meinung das er dich ganz sicher hört, und du ganz normal mit ihm reden kannst-es gibt auch menschen,die kontakte mit verstorbernen herstellen können, jedoch solltes du dich hüten und versuchen das spreu vom weizen zu trennen. es gibt einige, die sich zerstritten haben und der andere ist gestorben, durch solche chanelling-kontakte kann man durch ein medium mit dem verstorbenen sprechen.
    lg
     
  5. Schwarzerle

    Schwarzerle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    444
    Hallo Rachel!

    Ich bin sicher, es gibt nichts was du bereuen musst... was er noch nicht von dir weiß... ihr hattet eine sehr enge Seelenverbindung... und auch zu seinen Lebzeiten hattet ihr oft Krach... weil ihr euch so ähnlich gewesen seid... so wird er wissen, was du fühlst, auch ohne dich zu sehen... ohne dass er hier "unten" ist....
    Solltest du ihm dennoch was sagen wollen, sag es mit deinem Herzen... zu seinem Herzen... und es ist okay.

    Hatte er was mit der Lunge? Einen Tumor ... eine Embolie... oder so... Nur ne Frage... war nur grade so ein Gefühl....

    Ich hoffe, du kannst dir selbst vergeben. Denn das ist dein größtes Problem... dass deine Ansprüche an dich selbst sehr hoch... vielleicht ZU hoch sind....

    Liebe Grüße

    Schwarz-Erle
     
  6. Rachel

    Rachel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Schwarzerle,
    mein Opa war Steiger und hatte eine Staublunge,dadurch nur eine eingeschränkte Lungenfunktion.
    Krach hatten wir nie.Wir haben uns täglich öfters gesehen.
    Gestorben ist er im Krankenhaus wegen der Inkompetenz eines Anästhesist.
    Da dieser nicht die Unterlagen seiner Lungengeschichte fand hatte er einfach narkotisiert und er verstarb daran - angeblich an einer Embolie.

    Ich sage es jeden Tag meinem Herzen,ich rede im Wald mit ihm...Es ist so schwer.
     
  7. Schwarzerle

    Schwarzerle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    444
    Hallo Rachel!

    Nicht ganz "freiwillig"... klinke ich mich nochmals bei deinem Opa ein... mit nicht ganz freiwillig meine ich, dass er dir was sagen möchte... er nennt es immer noch "Krach"... sagt aber, wir haben nicht darüber gesprochen... wenn ich sauer war, hab ich es an ihr ausgelassen... und es tut ihm leid... er sagt, dass er nicht gut im Reden war... im Zeigen... und nun ist es so spät... zu spät vielleicht um wiedergut zu machen... doch er werde sich bemühen... es das nächste Mal besser zu machen... und dich dafür zu entschädigen... er wollte dir das Haus geben sagt er... doch es ist noch zu früh... Dennoch wird er dafür Sorge tragen, dass du dein Auskommen hast... und will dir beistehen, wenn alles zu schwer wird. Dich traurig zu sehen, tut ihm in seiner Seele weh. Deine Freude wird wiederkehren und wird auch seine Freude sein... sagt er.

    Dort wo er jetzt ist, wird er "gesund" gepflegt... noch ist er nicht ganz "gereinigt"... geheilt... noch immer hat er die Erinnerung an die Schmerzen in seiner Lunge (ich konnte sie fühlen... als er kam)... doch er sagt dir, dass er bald aufsteigen wird dürfen... um ein neues Leben zu erfahren...

    Nun denn liebe Rachel, ich werde mich nun von euch beiden verabschieden und lass euch unter 4-Augen reden. Denn eure Herzen sind eins. In Liebe.

    Ich werde für euch beten

    und wünsche dir viel Kraft für diesen schweren Weg.

    Ich fühle mit dir.

    In Liebe

    Schwarz-Erle
     
  8. Rachel

    Rachel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    NRW
    Hallo Schwarzerle,
    ich danke dir für alles.:kiss4:

    Wir haben niemals Krach gehabt,er hat oder hätte auch niemals was an einen anderen ausgelassen.Er war der Bilderbuchopa.
    Ein Haus hat keiner von uns.

    Mein Mann meint immer,Opa hat es so gewollt.Das glaube ich nicht.
    Meine Oma hat Brustkrebs,genau nach der letzten Strahlentherapie passierte es.



    LG
     
  9. Schwarzerle

    Schwarzerle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    444
    Hallo Lady!

    Es sind nicht meine Worte, es sind die seinen... frag ihn, was er damit meint, er kann es dir sicher besser erklären... von Herz zu Herz... :)
    Das mit dem Haus, war ein Wunsch von ihm... für dich... er hatte vor, dir was zur Absicherung dazulassen... und er wird dafür sorgen, dass du dein Haus noch bekommst... wann auch immer... so höre ich ihn.

    er war auch gerne im Wald sagt er... hat er auch sehr vermisst, als er krank wurde... sagt er... und noch heute, ist er dort oft unterwegs... in "seinem Wald" wie er ihn nennt... du weißt wo, meint er... und es ist gut, wenn du dort hin gehst... die Bäume werden dir wieder Wurzeln geben und die Luft im Wald, wird deine Lunge mit Hoffnung erfüllen... nach und nach... wird die Kraft zurückkommen... durch die Stille und die Natur... und dem Wissen, dass es den Tod nicht gibt.

    Ich werde euch in meine Gebete einschließen

    In Liebe

    Schwarz-Erle

    P.S. Hat er gerne Käse gegessen? Es riecht bei mir gerade danach... ;)
     
  10. LiebeMaus

    LiebeMaus Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Rachel ich kann dich beruhigen meine Urli ist vor 2 jaren gestorben und heute ist der sterbe tag meiner Urli und ich hab ihr versprochen das ich immer bei ihr bin und immer an sie denken werde.

    Es hat einen tag bei mir gegeben wo ich so wie du den ganzen tag nur im Strass war. Ich hab total auf mine Urli vergessen an sie zu denken mein gehirn war mit termin und problemen voll das ich nicht mal auf mich selber schauen konnte.Ich ging ins Wohnzimmer und schaute das bild von meiner uroma an.

    Ich war schon soo müde das ich ins Badezimmer ging und mich fertig für bett machte. Ich wollte Urlis Bild noch mal sehen. Ich ging wieder ins Wohnzimmer schaute aufs bild und aufeinmal wurde mir schwindlich und anstatt ich meine urli esehen habe war ich auf dem bild mit urli woo sie mich umarmt hat.

    Da hab ich guwsst das Urli nicht böse auf mich ist das ich den einen tag nicht an sie gedacht habe

    Rachel ich hoffe ich konnte dich ein bissi beruhigen

    Alle Liebe wünsche ich dir :trost:
     

Diese Seite empfehlen