1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Opa verschwunden

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von KleoSansa7, 14. September 2007.

  1. KleoSansa7

    KleoSansa7 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Weinviertel
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Gestern träumte ich davon, dass mein pflegebedürftiger Großvater (der seit 2 Jahren dement ist und keinen mehr kennt), nicht mehr aufzufinden war im Bett. Dazu muss man sagen, meine Oma wohnt mit ihm in einem extrigen Haus, Oma kommt aber immer zu uns in die küche essen!
    Er ist einfach so verschwunden, obwohl er sehr eingeschränkt ist mit seiner Gefähigkeit (nur einzelne Schritte und so mögl. mit Stock). Ich hab ihn dann im Traum gesucht, jeden Raum mehrmals durchgesucht und ihn nicht mehr gefunden. Auch außerhalb des Hauses war er nicht mehr auffindbar.

    Backgroundinfos:
    Ich habe zu Opa immer eine gute Beziehung gehabt. Wir haben uns immer gut verstanden und Opa hat vor seiner Demenz für seine 2 Enkel (meinen Bruder und mich) immer etwas Süßes mitgebracht (täglich) und uns auch finanziell unterstützt.

    Wäre unendlich dankbar für eure Meinung, was der Traum bedeuten könnte!
    Danke
     
  2. KleoSansa7

    KleoSansa7 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Weinviertel
    Ach ja und Opa ist 83 Jahre! Sein Zustand war schon mal sehr schlecht, hat sich wieder etwas gefangen, aber allgemein wird er auf grund seiner Vielzahl an Begleiterkrankungen schlechter!
     
  3. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo KleoSansa7,
    vielleicht möchte Dich Dein Traum darauf hin deuten, das Dein Opa sich diesmal nicht mehr erholt und er langsam auf ein neues Leben zusteuert.
    Das Du die Zeit die Euch verbleibt nutzen sollst...Dir Zeit nimmst für ihn.
    Das Du ihm die Wärme und Liebe entgegenbringst die er Dir und Deinen Bruder geschenkt hat.
    Ich wünsche Dir Zeit, viel Zeit zum Begleiten.
    Alles Liebe
    Lamat
     
  4. KleoSansa7

    KleoSansa7 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Weinviertel
    :kiss4: Danke liebe(r) Lamat

    das hast du sehr schön gesagt.!!! Ja, ich muss ihn öfter besuchen gehen! Öfter für ihn da sein... für meine familie...

    Danke jedenfalls für deine Nachricht!!
    Hast mir Kraft gegeben!
     
  5. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Das Freut mich, dass ich Dir Kraft geben konnte.
    Alles Liebe
    Lamat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen