1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

opa ist anders

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von Luana35, 7. November 2008.

  1. Luana35

    Luana35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallöchen,

    Ich dachte ihr könntet mir weieter helfen, bzw eure Erfahrunen mittetilen.
    Mein Opa ist vor ein paar Monanaten im Kankenhaus gewesen und dort ist er auch klinisch gestorben für ein paar minuten, und dann ist er zurückgekehrt.
    Seit dem ist er irgentwie anders, er hat auch eine verschiedene Persönlichkeit und kann sich an verschiedenen Dingen die wir gemeinsam erlebt haben nichtmehr erinern . Ich weiss es kann komisch vorkommen aber hat mein Opa eine andere Seele. ist das ein anderer Mensch oder doch mein Opa?

    Hab ihr denn sowas schon erlebt?

    Würde mich über Meinungen freuen :zauberer1
     
  2. mira10

    mira10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    196
    Ort:
    umkreis von heilbronn
    er ist mit sicherheit noch dein opa aber sein gehirn hat sich einem selbstschutzt unterzogen und verdrängt damit erinnerung vieleicht hat er durch seinen klinischen tod zu wenig sauerstoff bekommen. manchmal gibt sich das wieder nach ein paar monaten eine andere seele hat auf keinen fall von ihm besitz genommen da er ja noch nicht von der silberschnurr getrennt war. also kopf hoch geb ihm einfach zeit und ruhe und liebe
    mira10
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Wenn sein Gehirn lange Sauerstoffmangel hatte gab es Schädigungen.
    Da das Gehirn jedoch eine Überkapazität bereitstellt, können die Schädigungen
    einzelner Gehirnregionen von anderen Gehirnregionen übernommen werden.
    Dazu bedarf es aber Zeit und Übung.
    Ich hoffe für ihn der Sauerstoffmangel war nur eine kurze Zeit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen