1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Online-Ausbildung Tierkommunikation und Tierenergethik

Dieses Thema im Forum "Workshops Österreich" wurde erstellt von Sequina, 13. Februar 2014.

  1. Sequina

    Sequina Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Die Online-Ausbildung richtet sich an all jene, die viel mit Tieren zu tun haben und nach Wegen suchen, Tiere auf geistigem Wege auf allen Ebenen zu unterstützen: TierbesitzerInnen und angehende TierkommunikatorInnen und TierenergethikerInnen.

    Im Gegensatz zur Präsenz-Ausbildung in Wien, bei der sich die Gruppe in Abständen von ca. einem Monat trifft, findet die Kommunikation in der virtuellen Gruppe über einen geschlossenen Bereich im Seelenflüstern-Diskussionsforum statt. Einmal pro Woche gibt es eine Einheit (Theorie, Meditation, Übungsaufgabe), die von den Teilnehmer/innen zu Hause bearbeitet wird und im Forum gepostet wird. Neben ausführlichem Feedback der Ausbildungsleiterin gibt es die Möglichkeit für die Teilnehmer/innen bestehende Fragen, Probleme und Erfolge zu teilen und zu besprechen. Die Zusammenarbeit ist auf diese Weise eine sehr intensive.

    Nahezu alle vermittelten Techniken können zur energetischen Arbeit mit Tieren, mit Menschen und für die Arbeit an sich selbst eingesetzt werden. Der Weg zur ganzheitlichen Arbeit mit Tieren ist immer auch ein Weg zu sich selbst, zum eigenen inneren Kern, und beinhaltet persönliche und spirituelle Weiterentwicklung.

    Die Anlagen zur Energiearbeit bringt jeder Mensch bereits mit auf diese Welt. Meist werden diese Fähigkeiten aber vergraben und verschüttet, können jedoch mit entsprechender Bewusstseinsarbeit wiedererweckt werden. Es ist fast so, als würde man einen Teil von sich selbst wieder erschließen.

    In der Ausbildung wird die Theorie jeweils mit praktischen Übungen gefestigt. Die Selbsterfahrung in Form von energetischen Fernsitzungen (per Telefon oder Skype) ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung, denn nur wer eigene Themen bei sich selbst angeschaut, reflektiert und erlöst hat, kann andere (Mensch oder Tier) optimal auf diesem Weg unterstützen.

    Die Ausbildung besteht aus vier Modulen:

    • Modul 1: Tierkommunikation (3 Online-Seminare, Dauer und Termin individuell festlegbar)
    • Modul 2: Grundlegende Techniken der geistigen Energiearbeit mit Tieren (15 Wochen)
    • Modul 3: Hellsinne-Training (5 Wochen)
    • Modul 4: Fortgeschrittene Techniken der Tierenenergethik (15 Wochen)

    Die Module bauen aufeinander auf. Modul 2, Hellsinne-Training und 3 werden in einer fixen Gruppe absolviert, die Termine von Modul 1 kann sich jede/r beliebig zusammenstellen. Es ist möglich, Modul 2 zu beginnen und währenddessen das Aufbau- und das Spezialseminar und Modul 1 zu absolvieren. Ein Tierkommunikations-Basis-Seminar (Teil von Modul 1) vor Beginn der Ausbildung ist notwendig.

    Nähere Informationen gibt es hier:
    http://www.tierenergethik.at/online_ausbildung.htm
     

Diese Seite empfehlen