1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Once were warriors - die Maoris

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von chocolade, 7. März 2015.

  1. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Werbung:
    Für alle, die mit ihnen in Kontakt kamen und durch sie bereichert wurden.
    Erfahrungsberichte sind willkommen.

    Ihr ward Krieger und seid es immer noch in meinen Augen.
    Gleichzeitig habt ihr ein grosses Herz und eure Gastfreundschaft Fremden gegenüber (trotz der traurigen Geschichte) ist extrordinär.

    Wer von euch akzeptiert wird, der wird zu einem Mitglied der Familie und bedingungslos unterstützt.
    Danke für das Vorbild eurer Menschlichkeit am anderen Ende der Welt oder am Anfang der Welt- wie ihr sagen würdet.

    Ja, auch ihr habt sehr unter der Zivilisation leiden müssen.
    So einfach gehen Tradition und Wurzeln verloren.
    Und doch habe ich bei euch viel mehr Würde und Selbstbewusstsein gesehen als bei den australischen Aborigenes.

    Danke, ihr habt positive Abdrücke in meiner Seele hinterlassen.
    Für immer fühle ich mich verbunden.
     
    Soliocco, Fee777, Villimey und 3 anderen gefällt das.
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Persönlich kenne ich keine Maoris.

    Aber auch ich hege Sympathien für dieses Volk in Neuseeland! :)
     
  3. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.067
    Werbung:
    Hallo @chocolade

    Ich weiss nicht ob es direkt thematisch passt:
    Als ich vor längerer Zeit noch in einem (mittlerweile stillgelegtem) US Forum schrieb, war dort u.a. auch 2 Maori aktiv, mit denen man sich schrieb. Allgemein waren da einige interessante "Native" drin; (Hodonosoni, Dine, Peruaner, Westkanada usw usf) also schon eine bunte, nette Mischung.
    Jedenfalls, die Maori dort waren ausgewandert in den 80ern (glaube ich), weil die Lebensgrundlage daheim immer beschissener wurde, vor allem auch durch den massiven Tourismus und die Landanexierungen.
    Teilweise hat das, was ich dort von ihnen lesen konnte, Züge gehabt, wie es die Conquistadoren und Portugisen etc. ab dem 16Jhd massiv in Nordamerika abgezogen haben.

    Ich habe gern gelesen, und Austausch betrieben, weil ich sagen muss, die beiden waren immer herzlich, hatten eine tüchtige Portion (derben) Humor; aber auch viel praktisches und selbsterfahrenes Wissen, nein, Weisheit(en), die mich auf meinem Weg und meiner jetzigen Weltsicht durchaus auch mitgeprägt haben.
    Teilweise hatten sie auch sehr krasse Ansichten, man sollte aber auch beibehalten, dass sie ein Kriegervolk waren (sind??).
    Ich behaupte mal, der Austausch und die Mails überhaupt in dem damaligen Forum, wo so gut wie kein "Normaler Westler" abgesehen von ein paar Hilbillies, die aber auch sehr korrekt ehrlich waren, schrieb; war für mich definitiv bereichernd. Weil eben teilweise Themen (neben wildcraft) angesprochen und thematisiert wurden, die man hierzulande wenig bis garnicht anspricht...

    So, und um das ganze auch noch einem visuellen Tupferl zu geben:



    lg wandervogel
     
    chocolade gefällt das.

Diese Seite empfehlen