1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Oma & Opa zu Besuch?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von burgy84, 14. Februar 2012.

  1. burgy84

    burgy84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo meine Lieben!

    Immer wieder habe ich das Gefühle (bzw meine Mama und mein Bruder), dass Oma und Opa zu Besuch sind.
    Heute Nacht war es wieder ziemlich seltsam: die PFerde im Stall waren ganz ruhig, die Hunde total aufgedreht, der Hahn aggressiv und ich hörte die ganze Nacht die Tiere im Stall (obwohl ich vom Stall 5 km weit weg wohne)

    Kurz zur Vorgeschichte:
    Letztes Jahr im Jänner ist mein geliebter Opa gestorben :( er hat schon am Tag davor zu mir gesagt, dass wir uns nicht mehr wieder sehen werden ;( es war ganz schwer für mich/uns, weil meine Großeltern einfach der Lebensinhalt waren.
    Im April ist dann auch leider meine Oma gestorben ;( das war dann mein endgültiger Absturz in die Depressionnen, ich vermiss die zwei so sehr ;(

    Nach Opas Tod sind immer wieder seltsame Sachen passiert.
    Wir hatten schon seit einigen MOnaten eine Pflegerin und in einer Nacht im Februar 2011 gab es Pflegerinnenwechsel für Oma - Mama und ich haben bei Oma geschlafen.
    Die ganze Nacht hörten wir Schritte am Dachboden (ist ein Bauernhof) und die Pferde im Stall waren ganz unruhig. Irgendwann, so gegen 3 Uhr morgens, hörten Mama und ich (wir sind uns wirklich ganz sicher!!!) Opas Stimme im STall und es war Ruhe.......

    Seit Opas & Omas Tod haben wir immer öfters das Gefühl, dass sie bei uns sind und uns helfen (mein Bruder führt die Landwirtschaft von Opa weiteR), weil es oft nicht leicht für uns ist.

    Kann es wirklich sein, dass sie Kontakt mit uns aufnehmen? Oder bilden wir uns alles nur ein? WOllen sie uns was sagen? Weil sie heute Nacht wieder sehr präsent waren? (Anmerkung am Rande: mir steht am Montag eine große OP bevor, kann das ein Mitgrund sein?)

    Ich denke, dass ich hier, bei euch richtig bin.
    Ich selbst halte sehr viel von Esoterik. KArtenlegen interessiert mich sehr und auch Energiearbeit... und ich kann nur mit euch darüber reden, weil jeder andere (Freunde, Arbeitskollegen etc) würden mich sicher für verrückt erklären.

    Lg
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du bist weder verrückt,noch bildet ihr euch etwas ein.:umarmen:

    Selbstverständlich sagen sie euch etwas,oder sie versuchen es mindestens..Sage ihnen Hallo und rede ein wenig mit ihnen,im Gedanken oder auch laut,das bleibt dir überlassen..Ein Kerze kannst du auch anzünden,somit heißt du sie willkommen..Fürchte dich nicht,sie möchte euch nur beschützen,weiterhin teilnehmen ..
    Und auch ich möchte dir alles gute für deine bevorstehende OP wünschen..:umarmen::umarmen:
     
  3. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Ich wünsche dir auch alles Gute für die bevorstehende OP!!!
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Ja,hier bist du richtig und nichts ist Einbildung,was doch so wahr ist.
    Sie passen in der Tat auf euch auf,ja,sie können uns besuchen,wann
    immer sie es wollen.
    Deine OP kann sicher ein Grund dafür sein,du kannst sie auch einfach
    fragen,wenn du wieder dieses Gefühl hast,dass sie da sind.
    Stell ruhig zwei Kerzen für sie auf,dann wissen sie,habt ihr sie
    wahrgenommen,fällt es ihnen auch leichter,zu sagen,was sie
    ausdrücken wollen.
    Du hörst ihre Worte in deinem Geist,also nicht wundern,wenn du plötzlich
    ihre Stimmen in dir hörst,sie kommunizieren über Telephatie.
    Wünsche dir viel Glück für deine OP und ich hoffe,du kannst es noch
    erfahren,was sie sagen wollen und wenn nichts kommt,so bedeutet
    das nichts schlimmes,eben einfach nach dir schauen wollen.

    alles Liebe madma
     
  5. burgy84

    burgy84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    danke für eure lieben antworten.

    oma & opa bedeuten mir soviel.. ich rede viel mit ihnen, meist vorm einschlafen: dass ich hoffe, dass sie jetzt, wo sie sind keine schmerzen haben und es ihnen gut geht und bei ihren lieben sind.
    ich vermiss sie einfach sehr :(

    irgendwie ist es ein schönes gefühl, sie zu spüren und zu bemerken, einfach vertraut - fast wie eine umarmung

    wegen op halt ich euch am laufenden :)
     
  6. burgy84

    burgy84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    mir ist gerade noch was eingefallen.
    und zwar hat meine praktische ärztin gemeint (sie ist auch sehr esoterisch angehaucht *freu*), dass sich die toten oft in den sogenannten rauhnächten melden.
    kennt ihr euch da aus? gibts noch so andere spezielle "tage" wo sie besonders stark spürbar sind oder ist es einfach individuell?
     
  7. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Liebe burgy

    es ist einfach individuell,wäre es begrenzt auf die sogenannten
    Rauhnächte,hätten unsere Lieben ihren freien Willen ja nicht,uns
    zu besuchen,wann sie es für richtig halten.
    Siehst du ja hier bei dem Beispiel,es steht eine grosse Operation an,
    Oma und Opa sorgen sich halt und sind deshalb da.
    Könnte dir noch viele Beispiele nennen,doch ich glaube,dass reicht dir
    vllcht.erstmal?

    alles Liebe dir madma
     
  8. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    An den Rauhnächten ist die Übergangsphase sehr nahe und so ist es traditionell beginnt das man an diesen Tagen räucherte.

    Aber wegen Deinen *Ahnen* brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, sie sind bei Dir und helfen und beschützen Dich und passen sehr gut auf Dich auf. Es zeigt auch, dass sie sehr an Dir hängen und Dich lieb haben und auch für Dich noch nach dem *Tode* da sind, wann immer sie Du brauchst.:)
     
  9. burgy84

    burgy84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    es stimmt, immer bevor wir (also mama, bruder und ich) eine große entscheidung in letzter zeit getroffen haben, haben sich oma und opa bemerkbar gemacht... vieles haben wir als "zustimmung" verstanden oder einiges auch als hinweis, in eine andere richtung zu gehen und abzuwarten

    meine oma und mein opa waren schon, als sie noch physisch da waren, einfach die besten :)
     
  10. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    So,bleiben sie es ewig,die Besten:umarmen:

    alles Liebe dir madma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen