1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Oh mein Gott,mein man betrügt mich,mit einem Mann

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von yade, 20. Januar 2010.

  1. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Also das war ein Alptraum,mein Mann sagt zu mir ich soll zu meiner Mutter fahren mit der Kleinen und als ich zurück komme,sehe ich einen fremden Mann in unserer Wohnung,denke mir nichts dabei und gehe ins Schlafzimmer und beobachte dann,zufällig,wie mein Mann diesen Mann ganz verliebt abknutscht,ich geh natürlich sofort zu ihm und sag ihm was das soll,er darauf,gar nichts du hast dich getäuscht,dann schrei ich so entzetzt auf das mein ungeborens Kind in meinem Bauch auch mit schreit,voller Verzweiflung und entzetztn,ich verlasse ihn dann und bin mit Herzklopfen und Angstgefühl aufgewacht!!

    Kann mir jemand diesen Traum deuten,hat es einen Sinn gehabt oder war es einfach ein Alptraum?????????

    liebe Grüsse
     
  2. Nayeli

    Nayeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.339
    ach das war nur ein Traum? vielleicht soll es dir sagen , die Lioebe ist überall, immer anders und doch gleich, aber ich weiß es nicht.
    LG. Nayeli
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,

    vielleicht hat er sich nur mit seiner männlichen Seite vereint,
    (Ratio, Verstand, Handeln u.a.)

    Ihr habt ein ungeborenes Kind im Traum. Also irgendein gemeinsames Vorhaben, Idee, Projekt, was euch beide gemeinsam betrifft. Es ist aber noch nicht Realität, noch ungeboren.

    Abschied/Verlassen heißt oftmals sowas wie "Neubeginn".

    Wenn er nun nicht nur mit seiner weiblichen Seite (Gefühl) sondern jetzt sich sehr offensichtlich auch mit seiner männlichen Seite über euer Vorhaben/Projekt vereint hat, ist das für euch ein gutes Zeichen, denke ich.
    Vielleicht wird er jetzt etwas handeln, was bisher als nur ungeborene Idee/Vorhaben in Gedanken war.

    Nur`n paar Gedanken
    lg Wally
     
  4. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    Ich kann nur sagen das ich denn Schmerz von meinen ungeborenen Kind sehr stark gespürt habe,ich mußte den ganzen Tag daran denken!

    und ich bin wircklich schwanger,nicht nur im Traum.:)
    Also mein Mann hat was begonnen,beruflich,und ich hoffe sehr, das er es schaffen wird,als neuanfang kann ich mir nur das forstellen oder aber das Baby!?
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,


    Ja, aber auch im Traum.

    Ja, das ist sehr wahrscheinlich dieser berufliche Neuanfang von deinem Mann, der hat ja auch mit seiner Familie (dir und dem Baby) zu tun. Also es ist euer gemeinsamer Neuanfang und Vorhaben dann sozusagen.

    Was gut ist, dass er sich mit seinem Handeln und Verstand und allem jetzt sehr EINS geworden damit ist.
    Und wenn er sich vollkommen eins ist, dann wird er es auch schaffen.

    Also mache dir keine unnötigen Sorgen, es wird sicher alles gut für euch.

    Berufliche Neuorientierungsträume sind bei mir auch immer fast alptraumhaft, jedenfalls sehr dramatisch in Träumen. Bin ich ja auch gerade dabei, darum konnte ich diese Auslegung geben.

    Alles Liebe!
    lg Wally
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Ich hätt's geil gefunden. :koenig::love2:
    Ist aber natürlich nur meine Meinung.

    Loge33
     
  7. Etceterah

    Etceterah Guest

    ich auch :lachen:
     
  8. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Glaub mir das ich hab das gar nicht lustig gefunden:)

    ersten Moment war es ein großer Schock,ein wahrer Alptraum!!
    doch jetzt hab ich mich ein bischen beruhigt und sehe es jetzt mit anderen Augen
    also Beruflich da wäre ich nicht daruf gekommen,muß aber erhlich sagen das belastet uns sehr,finanzel und auch so...........
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Euch gehts wohl zu gut ;)

    Na, ich dachte, die Woodstock-Generation sei LÄNGST vorbei und heutzutage gelten WIEDER wichtige richtige Werte als Werte.

    Natürlich gibt es Ausnahmen :)

    Neee - einer schwangeren Frau, mit noch einem Kind mindestens, die ja nun auf ihren Mann angewiesen ist (finanziell mindestens) wegen ihrer Situation - kann man ja wohl nicht verdenken, dass sie es wohl gar nicht gut findet, ihren Ehemann und Versorger sooo vorzufinden, wie im Traum ;) Ja, ist so.

    Nochmal: keine Angst, ich weiß, dass es nicht so ist wie es im Traum UNÜBERSEZT scheint. Garantiert!

    lg Wally
     
  10. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    mal ne kleine frage am rande: was bedeutet, wenn man traeumt, dass der
    partner fremdgeht? (bei einem treuen partner)

    danke!

    luo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen