1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

oft die gleiche Karte

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Herz24, 6. Februar 2009.

  1. Herz24

    Herz24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    kann mir von euch viell. jemand sagen, was es zu bedeuten hat, wenn ich oft, die gleichen Karten ziehe??

    ich habe mir angewöhnt, jeden Morgen eine Engelskarte zu ziehen... es sind 49Karten...und ständig ziehe ich die selben Karten...

    Muss ich hier besonders acht geben??

    Und...hat es eine Bedeutung, wenn mir eine Karte raus fällt???

    Freu mich sehr über eure Antworten!

    Liebe Grüße
    herz24
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Herz24,

    Welche Engelkarten sind es denn? die von Ingrid Auer? ... Heilende Engelsymbole (oder wie die heißen...) ?

    Wenn du immer die selbe Karte ziehst bedeutet es dass du die Botschaft der Karte noch nicht ganz begriffen hast. Ich meine damit manchmal versteht man rein vom Verstand her alles was zu der Karte geschrieben steht, aber vom Gefühl her begreift man es nicht, man verinnerlicht es nicht was vielleicht in diesem Fall wichtig wäre. (als Beispiel)
    Beschäftige dich mit der Karte noch etwas gezielter, stelle die Frage offen in den Raum "Was willst du mir sagen?" und sei einfach aufmerksam die nächsten Tage. Wenn du dich an die Engel halten willst kannst du die Frage auch direkt an die Engel stellen, es ist egal ob du die Frage einfach nur für dich in den Raum stellst oder ob du deine Engel darum bittest dir die Antwort näher zu bringen.
    Sei einfach offen und aufmerksam, die Antwort wird dir mit der Zeit klar werden. Vielleicht hörst du im Fernsehen etwas dass dich an deine Frage erinnert, du liest hier im Forum etwas oder ...oder ... oder ... entweder wird die Antwort durch ihre besondere Häufigkeit auffallen oder eben weil du spontan daran denkst und das so in Verbindung bringst.
    Solange du offen und aufmerksam bist wirst du die Antwort schon finden und danach wird auch die Karte wieder seltener auftauchen...


    Wenn Karten raus fallen kann es sein dass sie dir weitere Hinweise geben wollen weil das auch wichtig für dich ist oder dir Hilft die gezogene Karte besser zu verstehen. Betrachte sie als zusätzliche Informationen.

    Lieben Gruß :kiss4:,
    Anakra
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Wenn eine Karte immer wieder kommt, dann ist das Thema, welches damit zusammenhängt noch nicht durch.
    Das ist übrigens ein gutes Zeichen, dass es die Karten ernst mit Dir meinen...
     
  4. Herz24

    Herz24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schwarzwald
    Hi,
    also ich hab die "Himmels Licht" Karten von Sulamith Wülfing (Weisheitsworte der Engel).
    Ich benutze sie jetzt ca nen Monat oder zwei... und wie gesagt...ich ziehe meistens 2Karten... ich finde es total auffällig...weil...es sind 49 Karten...und ich kenne höchstens 6Stück....weil ich immer wieder die zwei ziehe...und ab und an mal ne andere...
    Ich ziehe gaaanz oft die Nr 48 "ins Licht gehst du ein, die Flammen wirst du nicht berühren"
    Ganz ehrlich...ich kann mit der Affirmation und der Erklärung wirklich nicht viel anfangen...obwohl ich mich normal nicht so "dabbig" anstelle...aber, ich weiß nicht, worauf ich das beziehen kann....Affirmation: "Ich verneige mich vor der ewig unergründlichen Herrlichkeit des EINEN."
    ???
    und die andere Karte (die mind. so oft dran kommt) ist:Nr 4 "Von dem Absoluten vermögen wir nicht weiter zu wissen als:"Es ist!" Alle Bezeichnungen können es nur beschränken, da der Gedanke das Schrankenlose nicht zu erfassen vermag."
    Affirmation: ich verneige mich jeden Tag in meinem Herzen vor der Herrlichkeit des UNENDLICHEN GEISTES... mmmhhhh (1000Fragezeichen???)

    Könnt ihr mir da nen Tipp geben???

    Danke für eure Hilfe.... :)
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Sieh es mal andersrum: nicht die Karten weisen dich aktiv hin, sondern du bestimmst, was du ziehst. Es ist deine Einstellung, die du in der Hand hast - nur eben ausformuliert. Versuch's mal. Dann erschliesst sich dir auch deine Thematik, die ich übrigens sehr schön finde.

    LG Loge33
     
  6. Herz24

    Herz24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:
    Hallöchen:D

    Sorry....aber....was meinst du damit?? Ich versteh....diese "flammen-Karte" nicht wirklich....kann Sie irgendwie nicht auf mich bzw eine (momentane) Situation beziehen....
    :tomate:....

    was findest du daran so gut??


    Lieber Gruß
    herz24:danke:
     
  7. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Hallo Herz,

    wenn du keinen Zugang zu den Texten bekommst, dann sind es vielleicht schlicht und ergreifend nicht "deine" Karten.

    Ich hab dir mal ganz spontan eine Engelskarte gezogen, vielleicht spricht dich dies mehr an:

    FÜLLE:

    Ein neuer Fluss von Unterstützung kommt jetzt auf Dich zu. Bitte die Engel, Dir zu helfen, Ängste vor Mangel loszulassen, damit Du diese Fülle genießen kannst. Deine Engelboten kündigen einen Strom der Fülle an, der jetzt auf Dich zukommt. Die Quelle aller Fülle ist Gott, und auf irgendeiner Ebene hast Du darauf vertraut, dass der Schöpfer Deine Bedürfnisse erfüllen würde. Dein Vertrauen, selbst wenn es minimal war, hat die Fülle ausgelöst, die sich jetzt für Dich manifestiert. Behalte Dein Vertrauen bei, da es für einen ständigen Fluss materieller, psychologischer, emotionaler, spiritueller und intellektueller Unterstützung sorgen wird. Eine wunderbare Affirmation, um Dir zu helfen, im ständigen Strom der Fülle der zu bleiben, lautet: Ich akzeptiere liebevoll alles Gute in meinem Leben. Alle meine Bedürfnisse werden jetzt und immer vollkommen erfüllt.

    VG Undine
     
  8. Herz24

    Herz24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schwarzwald
    Hi Undine...

    Vielen Dank für diese Karte...
    das hört sich sehr gut an :umarmen:

    Mit welchen Karten legst du?

    Ich hab damals, als ich mir die Karten zugelegt hab nicht darauf geachtet, ob es wohl die richtigen sind...ich bin sozusagen einfach drauf gestoßen...und hab sie gekauft.....hätte nicht gedacht, dass es da so große Unterschiede gibt...

    Ganz lieber Gruß
    herz24
     
  9. @Herz24

    Also ich könnte mit diesen Affirmationen auch nicht viel anfangen. Ich kann nur die Karten von Diana Cooper empfehlen. Die sind klarer formuliert und es sind auch Tipps dabei, was man anders machen kann oder soll oder wie man die Engel um Hilfe bitten kann.
     
  10. Herz24

    Herz24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:
    Hi Tigerlily,

    danke für den Tipp...
    :danke::zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen