1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

öhm, wer bin ich eigentlich...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von PinkPlasticTree, 6. Februar 2014.

  1. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    huhu ihr lieben sternenleser,

    ich weiß gar nich ob das bei euch überhaupt gemacht wird, aber ich versuch es einfach mal mit charmanten nachfragen :o

    es gibt so ein paar themen, die mich in meinem leben interessieren.
    ich würde gern mehr mit mir in kontakt treten.
    am liebsten würde ich mich selbst mal auf nen kaffeeklatsch einladen und mich ganz viel ausfragen und von meinem gegenüber die wahren antworten bekommen.
    die, die mir mein innerstes sagen würden ohne kopf an, ohne herz an, einfach clean gerade raus aus dem kern meines ichs.

    ich glaub bei mir is mutterthema ein ding... daraus resultierende meine suche nach liebe bei frauen und vielleicht der irrpfad, dem ich seit anbeginn folge.
    mir fehlt die intensität in sachen liebe. ich denk manchmal ich bin falschrum falschrum gewickelt. also vielleicht eigentlich richtigrum und nur den frauen zugewandt weil mir mütterlicher seits die liebe fehlte... kein plan.
    würde mich gern fragen was ich wirklich begehre und was ich mir wünsche in sachen liebe.

    außerdem mach ich nach außen so nen zackigen eindruck, bin forsch und fordere kessheit ein, man traut mir viel zu, nimmt mich stark wahr und doch merke ich wiederum, dass ich in anderen situationen ganz klein und unsicher bin und angst hab zu versagen, oder angst habe vor abweisung etc.
    da würd ich gern wissen, woher die angst kommt. was hat mich innerlich so klein gemacht manchmal, wo kommt das her und was kann ich dagegen tun.
    wie kann ich mir kraft geben zu wachsen. trotz unsicherheiten, die hat ja jeder...

    außerdem würde ich mich einfach total gern fragen was ich für mich tun kann.
    ich bin gern mit mir zusammen, ich kann mich gut leiden, kenne meine stärken und meine schwächen und liebe mich mit all dem firlefanz drum rum.
    ich bin ne feine, auch wenn nicht perfekt aber doch kann ich in den spiegel schauen und mit mir rumalbern, mich angrinsen und mir auch verzeichen.
    ich glaub da bin ich gut in kontakt mit mir.
    doch trotzdem würde mich interessieren, was noch in mir ist.
    was ich vielleicht tun kann um zum beispiel das kleine unsichere kind in mir zu stärken. oder was ich sonst so für mich tun kann, einfach so, damit es meinem innren gut geht und es sich in mir wohl fühlt.
    will ein gutes zuhause für mein ich sein :o

    naja, vielleicht habt ihr lust mal zu schauen ob ihr was erkennt.
    weiß gar nich ob das geht?
    hmmm... hier mal meine hieroglyphen, ähm, ich meinte daten... ;)

    http://www.astro.com/tmpd/c3f1fileTNkF6x-u1391719653/astro_w2at_01_paula_hp.74950.18222.pdf

    würde mich super freuen wenn jemand lust hat was zu schreiben und revanchiere mich gern mit ner lenormand-legung :)

    liebe grüße
    die paulala
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2014
  2. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.725
    Ort:
    Hessen
    Keine ahnung,wer du bist,auf jeden fall toll beschrieben,scheinst wirklich gut im Kontakt mit dir zu sein. Dann bist du noch in der Saturn wiederkehr. Also große veränderung,da lässt man psychologisch gesehen erst seine Kindheit hinter sich. Ist bestimmt ne gute , aufregende zeit für dich. So wie ich deinen text gelesen habe----no problem. Hihi, deine sonne ist in op. zu meinem Jupiter, schreib ich deswegen ???
    lg.
     
  3. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Huhuuu taftan,

    danke das du mir was zum lesen dagelassen hast :o
    Das mit dem erwachsen werden stimmt. Zumindest hört es sich stimmig an. Ich geh bald in meinen ersten richtigen Job, war jetzt nach meinem Studium Trainee und nun beginnt der Ernst das Lebens.
    Eigener Job, eigene Verantwortung gepaart mit ner ziemlichen Herausforderung. Muss was neues konzipieren ohne in der Materie zu stecken. Puhh. Aufregend :D
    Bei sowas zB werde ich klein. Ich hab in meiner Traineezeit und auch bei meinen Praktika oder meiner Werkstudententtätigkeit immer sehr gutes Feedback bekommen und doch werde ich bei solchen Herausforderungen klein.

    Was heißtn das mit meine Sonne in Opposition zu deinem Jupiter? batteln die sich oder zieht sich da was an?
    Keine Ahnung wie das funktioniert da oben .g.

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2014
  4. yenna

    yenna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Niedersachsen - Wendland



    Hallo paulala....

    Schöne Zeilen die ich da lesen darf, trotzdem sehe ich viel Unsicherheit.....
    Du möchtest Dich mit dir selber beschäftigen... Total toll... Ich habe wie Du das Elternthema wobei bei mir ist es der Papa....
    Wir können gern pn weiterschreiben wenn Du magst?!?

    LG Yenna
     
  5. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.195
    Hallo Paula,

    was ich gern mal mache, ist folgendes:
    (zwar wenig astrologisch aber durchaus sehr aufschlussreich und ich mach das auch gern mit mal Planeten in meinem HK. Das Chart kann ich leider nicht öffnen.)

    Ich hol mir 2 Stühle, einen Block und einen Stift.
    Such mir mein Thema, mein Problem, meinen Planeten ...

    Setz mich auf den einen Stuhl, stell mir das Thema (oder was auch immer), in deinem Fall vielleicht dein inneres Kind auf dem anderen Stuhl vor und registriere wie sich das für mich anfühlt. Ich stelle dem Gegenüber eine Frage und notiere das.
    Dann setz ich mich auf den anderen Stuhl und fühle wie es mir da geht und warte ob und welche Antwort da kommt.

    Und das geht dann so lange hin und her bis ich eine zufriedenstellende Antwort oder Lösung gefunden habe. Da ich ein Hirn wie eine Brotzeit-Tüte habe ( :D ) muss ich immer alles notieren. Ich machs auch deswegen, weils durchaus sehr interessant ist, das Ganze einige Zeit später nochmal durchzulesen. Dann erkennt man recht gut, ob sich da auch wirklich was getan hat. Und es sind dann eben auch nicht nur so vage Gefühle, sondern auf den Punkt gebrachte Sätze, die sich da zeigen. Ob es zwingend notwendig ist, lass ich mal dahingestellt.

    Die Saturn-Wiederkehr fiel bei mir zusammen mit dem endgültigen Abnabeln von meiner Familie und dem Erkennen dass ich nun selber "groß bin" und keine Eltern mehr brauche. Je nachdem wie man seine Kindheit/Jugend empfand fällt das mal leichter, mal schwerer. Für mich wars ne echte Herausforderung. Aber umso zufriedener bin ich heute mit mir, dass ichs trotzdem geschafft hab. :)

    LG
    Stern
     
  6. yenna

    yenna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Niedersachsen - Wendland
    Werbung:
    Ich kann noch nicht privat schreiben :(
    Brauche erst 15 Beiträge.... Sorry...
     
  7. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Oh hupsiii... sehe gerade das sie PDF abgelaufen ist.

    Also hier meine Daten:
    Geboren am 15.05.1986 in Chemnitz/Dtl. um 20.30.
    Wehen traten ein als ich roch das meine Mutter Essen kocht :D
     
  8. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Kein Problem Yenna.
    kannst ja hier noch paar Blümchen Posten oder so, bis du die 15 voll hast ;)

    Hey Stern!
    Fetziger Ansatz, klingt auf jeden Fall nach einer spannenden Möglichkeit, die ich gern mal ausprobieren möchte!
    Ich glaub ich setzt mich dazu vor nen großen Spiegel, dann sehe ich mich und kann vielleicht auch gut mit mir schnattern.
    Danke für diese tolle Idee :o
     
  9. yenna

    yenna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Niedersachsen - Wendland
    Bin neu hier, und habe sowieso noch nicht so wirklich den Durchblick :(
    Aber man lernt ja nie aus, somit kriege ich das hier auch noch hin :)
     
  10. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.195
    Werbung:
    Spiegel, naja. Wird vielleicht schwer sich in den Spiegel zu setzen um ne wirkliche Antwort zu bekommen. :D
    Spiegel ist sowieso alles was dir begegnet. ;)

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen