1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Obe...?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Azura, 14. Dezember 2008.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo,

    hatte diese Frage schon in einem anderen Thread gestellt, wo ich dann rausfand (danke an Jackass), dass ich hier wohl besser aufgehoben bin.

    ---
    Hallo zusammen,

    manchmal spühre ich beim Meditieren (oder allgemein im entspannten Zustand) so etwas wie ein hin-und-her-Schaukeln?

    Hat jemand soetwas auch schon einmal erlebt?
    Woher kommt das? :confused:


    Danke im Voraus.

    lg, Diana

    ---

    ---

    Hallo,

    hier noch ein Update zu dem Thema:

    hatte mich gestern nur mal so zum Ausruhen hingelegt - und kaum hatte ich die Augen zu, ging schon dieses "Schaukeln" los....
    Das ist mir noch nie passiert - wie kann das so schnell gehen???

    Das ist ja wie OBE auf Knopfdruck.
    :rolleyes:
    Hat jemand so etwas ähniches mal erlebt...?

    Danke

    lg,
    Diana
     
  2. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    2 Threads unter deinem hab ich auch von diesen wellenartigen Bewegungen berichtet, die ich während der Meditation hin und wieder erlebe (naja, fast jedesmal).

    Meine bisherige Erklärung dafür, ist das der Herzschlag dieses "Schaukeln" auslöst, vielleicht unterstützt durch eine instabile Sitzposition? Da man ja bei der Meditation völlig ruhig ist, und einem solche Dinge dann besonders auffallen...wiegesagt, nur meine 5 Cent.

    Ich dehne mich grade jeden Tag intensivst, damit ich in die Lotusstellung komme...mal sehen ob sich dann was ändert, diesbezüglich :)

    LG
    Pan
     
  3. Azura

    Azura Guest


    Hallo Pan,

    hm, an soetwas hab ich auch schon gedacht.... aber das schließe ich absolut aus weil:
    1. dieses Schaukeln ist viel zu intensiv um durch Herzschlag o.ä. ausgelöst zu werden
    2. wenn ich die Augen öffne, verschwindet es - schließe ich die Augen, gehts meinst wieder von vorne los
    3. ich hab diesen Zustand im Sitzen UND Liegen gehabt... Ich muss dafür nicht irgendwie ne bestimmte Haltung annehmen oder so (eigentlich weiss ich gar nicht genau, wie ich es hervorrufe - es passiert einfach):confused:
    4. es passiert nicht nur während der Meditation - es kam auch schon vor, dass ich mich einfach nur mal hinlegte und schwupps, ging das Schaukeln los...

    Also glaubst du nicht, es wär ne Vorstufe zu einem OBE?

    lg,
    Diana
     
  4. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hi Diana,

    Naja, um ehrlich zu sein, das ist auch nur eine vage Theorie von mir...denn auch bei mir fühlt es sich eigentlich nicht so an, als ob es vom Herz käme...es kann aber durchaus mit dem Herzschlag schwingen.

    Ich hab absolut garkeine Ahnng was das sein, auch google gibt wenig Infos diesbezüglich her (hab aber noch nicht vertieft gesucht)....glaube aber das es nicht wirklich viel mit einer OBE zu tun hat.

    Dieses Schwingen, wie du auch sagst, kommt relativ leicht...man muss nicht wirklich tief in der Meditation sein um es zu spüren.

    Das Schwingen in der OBE kommt erst wenn man in der Schlafstarre ist, also völlig entspannt oder eben schläft und es fühlt sich um einiges intensiver an, begleitet von einer nicht unbeeindruckenden Geräuschkulisse (zumindest bei mir).

    Interessant ist es aber allemal, und auch der Forschung wert. Ich konnte es einmal so dermaßen verstärken, das ich fast umgekippt wäre.

    Werde morgen nochmal ausführlicher dazu googlen, mal sehen was ich so zutage fördern kann :)

    LG
    Pan
     
  5. Baskarem

    Baskarem Guest

    Hallo zusammen.

    Dieses Phänomen des schaukeln begegnet mir schon seit sehr langer Zeit , es ist allerdings auch immer wieder ,wie ein ganz schnelles drehen.
    Das drehen ist allerdings eher so, als ob ich gleichzeitig in alle Richtungen schaue.

    Ich habe schon an vielen STellen gelesen, dass beispielsweise das Schaukeln benützt wird, um den Traumkörper vom physischen Körper zu trennen.

    In einigen Stellen bei den smaragdenen Tafeln von Thoth wird beschrieben, dass man durch das Schaukel aus dem Körper fährt, allerdings nur, wenn der physische Hunger überwunden ist. Also beim Fasten z. B. .

    Ich bin sehr davon überzeugt, dass diese Phänomene aus unseren energetischen Körpern kommen.

    Im Augenblick teste ich gerade eine neue Variante der Meditation :
    Ich simuliere das Gefühl des schnelle fliegens und des Fallens oder des aufsteigens.

    Dies hat mir zumindest eine neue Sichtweise auf diese Phänomene gegeben.

    Den ersten effekt, den ich bemerkte war, dass ich nach 3-4 Stunden Schlaf komplett ausgeschlafen war.

    das ist natürlich nur die erste Übersicht in dieses Thema.


    Auf jedenfall geniesst es. Ich finde das ist ein riesen Abenteuer !
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    @ Baskarem und Pan:

    danke für die Anregungen

    :blume:

    lg, D.
     
  7. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Hi again,

    Hab leider nicht wirklich viel gefunden. Einer meinte es wäre Prana, dann gabs in diesem Thread

    http://in.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080928072244AAfnmFN

    jemanden der meinte es wären die Muskeln die sich entspannen. Das würde Sinn machen, da ausser dem Schwingen ja sonst nichts passiert.

    LG
    Pan
     

Diese Seite empfehlen