1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

OBE mit Nahtoderfahrung

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Lemuria82, 5. August 2013.

  1. Lemuria82

    Lemuria82 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    vor nun mittlerweile 3 jahren ist mir Folgendes passiert:

    Während meiner Unizeit beschäftigte ich mich intensiv mit einem bestimmten Lyriker, der bis heute als "verschwunden" gilt. (ähnlich wie es mit J.D. Salinger war). Es war eine Zeit in der ich mich sehr abkapselte und keine menschen um mich herum ertragen konnte.

    Oftmals bat ich innerlich, von meinem Dasein hier auf der Erde "erlöst" zu werden. Richtige suizidale Gedanken hatte ich nicht, eher im passiven Sinne, dass jemand anders mir die Entscheidung abnehmen sollte.

    Eines nachts, ich schlief sehr tief, "träumte" ich, dass ich aus meinem Körper gezogen wurde. Ich sah mich selbst im bett liegen und wurde Stück für Stück mit starker Kraft aus meinem Körper gezerrt.
    Mein Körper fühlte sich an wie gelähmt, ich bekam keine Luft mehr und das gefühl war zum Einen irrsinnig beklemmend, zum Anderen eine besondere Art der Freiheit.

    Kurze Zeit später stand ich vorm meinem Bett und sah mich schlafen. Jemand stand neben mir, ich kann nicht genau sagen, wer es war, und fragte mich, ob ich weiter machen wolle, (Leben) oder ob er mich mit sich nehmen solle.
    Ich entschied mich dafür, bleiben zu wollen und kehrte kurz darauf in meinen Körper zurück.

    Ich erwachte, konnte mich aber eine ganze Zeit lang nicht bewegen und auch nicht atmen. Die Atmung setzte dann nach einiger Zeit stoßweiße wieder ein, so wie ein asthmatischer Anfall, oder so...

    Zurück blieb ein Gefühl der Enttäuschungund verstehen konnte ich mich selbts nicht, da ich ja nun hätte gehen können, so wie ich e smir gewünscht hatte.

    Eine Bekannte die "Matrix"-Energiearbet macht, teilte mir mit, sie denke, meine Aufgabe im Hier und Jetzt sei noch nicht getan, deshalb hätte ich bleiben müssen...

    Was denkt ihr??? :confused::confused::confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen