1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

obdachloser

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von brahma, 4. Januar 2007.

  1. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    hi an alle :)

    der traum war sehr kurz, aber würde trotzdem gerne die bedeutung wissen.

    draußen hatte es kurz geregnet.
    in der nächsten szene sah ich mich mit einem offenen regenschirm kurz vor meinem gebäude ( 5 stockwerke ).
    als ich mich mti dem regenschirm in der hand sah, hatte es aber schon wieder aufgehört zu regnen und es scheinte die sonne. ich ging ins gebäude hinein und stieg in den aufzug. im aufzug hilst sich ein obdachloser auf, jedenfalls sah er so aus. er hatte fast eine glatze, ein schmutziges gesicht, schmutzige und fehlende zähne und hatte einen langen dunkelgrünen mantel an.
    im ersten moment erschrack ich als ich in den aufzug stieg. der mann schien auch noch leicht betrunken zu sein, denn er schwenkte hin und her, also konnte net gerade stehen.
    jedenfalls reagierte der mann freundlich als ich in den aufzug einstieg und reichte mir seine hand und schwengte dabei sehr weit nach vorne, so dass er fast mit seiner stirn meine stirn berührte.
    während er seine hand ausstreckte sagte er : " ahhh hallo ...." .
    er sprach sehr undeutlich und sagte einen ganzen satz ^^, aber ich konnte nur die ersten 2 wörter verstehen, dazu viel ihm etwas aus dem mund, ich glaube es war ein zahn ( ja der zahn ist ja bei mir schon bekannt :p ).


    und dann hab ich noch einen 2. tarum gehabt, der ist auch kurz und hat was mit eniem auto zu tun, worüber ich ja schon vor 2 tagen geträumt hatte ^^.

    also vor meinem gebäude ist ein parkplatz und dann folgt ein großer busch, der entlang des parkplatzes wanderd und quasi den übergang auf die andere seite, worauf ein bürgersteig folgt, verschließt.
    jedoch ist dazwischen so eine art abkürzung in der linken ecke des parkplatzes, da hört der busch auf und man kann da runter zu der anderen seite gehen.
    genau auf dieser abkürzung, lag ein grüner, glaube sportlicher wagen.
    er sah eigentlich ganz ok aus, nur die autotür vorne links, also die fahrertür, war nicht mehr dran und lag ungefähr 1 meter vom auto entfernt.
    ich schaute das auto kurz an und drehte dann wieder um und ging doch nicht die abkürzung runter.
    als ich mich umdrehte und wegging viel mir auf, dass in der luft über der abkürzung überall schmalsfliegen waren, die vorher nciht da gewesen waren.
    ich wisch ihnen aus und ging zurück nach hause.






    ich danke euch schonmal für die deutungen :).

    mfg

    brahma.
     
  2. In deiner nähe hat sich etwas regeneriert.
    Du hast dich vor jemand beschützt.
    Wie du das bemerkt hast war alles wieder gut.
    Du bist auf die person zugegangen, die person ist nicht sie selbst.
    Jedenfalls sieht es danach aus.
    Die person hat fast einen klaren kopf, doch sie betrachtet einiges schlecht.
    Undredet schlecht, hat aber viel hoffnung, auf regeneration davon.
    Dass du auf die person zugehst erschreckt dich zuerst.
    Für dich ist diese person nicht ganz klar im kopf.
    Diese person ist deiner meinung nach nicht standhaft.
    Die person ist freundlich kommt schnell voran im leben,reicht dir die hand, und denkt beinahe das selbe wie du.
    Die person spricht mit dir.
    Du verstehst nicht viel von dem was die person sagt, doch es kommt viel aus ihr heraus.

    Vor dir ist erst mal der stillstand.
    Du siehst erholung, und deinen weg.
    Du fühlst dass beim stillstand eine abkürzung ist.
    Da hört die erholung auf, und du kannst bergab gehen im leben.
    Auf dieser abkürzung hast du hoffnung auf fortschritt.
    Der fortschritt war eigentlich gut,doch du fühlst das der weg zum fortschritt noch etwas entfernt ist.
    Du hast den fortschritt betrachtet, bist umgekehrt und doch nicht berg ab gegangen.
    Du hast bemerkt das bei der abkürzung ein chaos war das vorher nicht war,du bist dem chaos ausgewichen, und jetzt bist du wiederdu selbst.:)
     
  3. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    danke engel3,
    bist einfach die beste :D.
    bist wie immer meine heldin hehe ^^.

    danke für dei deutungen, denn 1. traum kann ich noch nicht wirklich auf meien situation übertragen, aber der 2. der passt perfekt, genau diesen vorgang habe ich letzte zeit erlebt.

    nochmals danke engel3 :)


    :tanzen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen