1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nutzen von Astralreisen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von TopperHarley, 15. April 2005.

  1. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hallo,

    also ich möchte jene Leute hier ansprechen ich auch tatsächlich Astralerfahrungen haben ...

    1. Welchen Nutzen seht ihr in Astralreisen? Was hat es euch persönlich gebracht? Auf welche Weise hat es euch geprägt?
    3. Wenn es einen Nutzen gibt, gibt es dann auch das Gegenteil ... also einen Aufwand ... merkt ihr das euch Energie abgezogen wird, etc.

    Ich brauche ein bisschen Motivation um mich selbst wieder mal aufzuraffen und um meine Neugier zu befriedigen :D

    :danke:

    Topper
     
  2. Arness

    Arness Guest

    ich mache seit knapp einem jahr astralerfahrungen, allerdings sind es immer spontane aktionen. einige male, bin ich exakt zu dem zeitpunkt zu bewusstsein gekommen, als sich mein astralkörper von meinem körper löste.
    leider kann ich dir nicht sagen, welchen nutzen das haben könnte. ich denke, dass ist ein individuelles ding. ich habe mich auch immer wieder gefragt, warum mir das passiert. ich beschäftige mich seit 2 jahren intensiv mit spirituellen themen und ich habe festgestellt, dass meine astralerlebnisse dazu dienen, um aufzuzeigen, wie weit ich mich öffnen kann. die ersten male, als ich feststellte, dass ich außerhalb meines körper bin, habe ich panische angst bekommen und bin sofort in meinen körper zurück gekehrt. von mal zu mal wurde ich mutiger und das letzte mal habe ich sogar jemanden besucht. vielleicht ist es nur so eine art test, um sich selbst zu zeigen, ob man bereit dafür ist, sich den höheren energien zu öffnen. so erkläre ich es mir in meinem fall. schätze aber, dass es nicht auf alle zutrifft.
    allerdings kann ich auch aus erfahrung sagen, dass mir diese erlebnisse alles andere als energie abziehen. im gegenteil! mir ging es am nächsten tag supergut und ich fühlte mich irgendwie freier und war glücklich!

    hattest du denn selbst schon einmal astralerfahrungen?
     
  3. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Hallo Arness!

    Aha, bei dir ist Astralreisen also ein Feedback, wie sehr du dich höheren Energien gegenüber öffnen kannst. Danke für deinen Beitrag!

    Ja ich hatte bisher eine tolle Astralerfahrung, wo ich wenige Minuten nach dem Schlafen gehen bei völligem Bewusstsein aus dem Körper gezogen wurde. Ein Wahnsinnsgefühl diese Energien und diese Abtrennung. Als ich dann realisierte, dass ich mich in völliger Finsternis weiter vom Körper entfernte hab ich mich da ein wenig angeschissen und habs abgebrochen.

    Mir hat dieses Erlebnis sehr viel gebracht, weil ich die Kraft meiner Seele direkt gespürt habe. Ich hab dadurch weit weniger Angst vor dem Tod und nehm die materiellen Sachen nicht allzu wichtig ... Dazu reichte bei mir eben schon dieses eine Erlebnis aus. Jetzt interessiert mich eben welche langfristigen Perspektiven sich daraus ergeben und ob man da hinsichtlich Selbsterkenntnis viel weiterbringen kann.

    lg
    Topper
     
  4. Eobakterium

    Eobakterium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    also ich hatte mal als Kind eine Astralreise.
    Ich weiß nicht mehr genau wie alt ich da war aber ich schätze so 4-5 Jahre

    Ich kann mich noch recht gut an die Eindrücke erinnern die ich damals erlebt habe!
    Ich wollte aufstehen um auf's Klo zu gehen und hab erst gemerkt das ich nicht mehr in meinem Körper war als ich die Stufen zu meinem Hochbett runtergeklettert bin! Als ich eigentlich am Boden hätte stehen sollen schwebte ich und wusste nicht mehr was ich machen sollte...
    Ich bekam ziemlich viel Angst und wollte zu meinen Eltern in's Schlafzimmer. Ich bin dann mit Schwimmbewegungen zu der Türe hin und hab sie nicht aufbekommen weil ich durch die Schnalle gegriffen hab! ^^
    dann bin ich nach einigen verzweifelten Versuchen wieder zurück in meinen Körper gekommen.

    mir hat die Erfahrung damals ziemlich viel Angst gemacht, vor allem weil ich noch so jung war, und das ganze Erlebnis so überhaupt nicht zuordnen konnte!

    Astralreisen hab ich bis jetzt keine mehr gehabt -bin jetzt 21 (dafür viele andere spirituelle Erfahrungen\Erlebnisse) aber seit kurzem fang ich an mich dafür zu interessieren!
    Bin gespannt ob es klappt, hatte schon oft ein starkes Ziehen am ganzen Körper und für mich war eindeutig das mein feinstofflicher Körper rauswollte!!

    Der Nutzen dieser Astralreise war für mich damal sicherlich zu begreifen das es mehr gibt als nur einen feststofflichen Körper.
    und im nachinein betrachtet ein tolles Geschenk weil ich jetzt ungefähr weiß wie es sich anfühlt außerhalb des festen Körpers zu sein! bin schon gespannt was auf mich zukommt :)

    liebe Grüße
     
  5. playfred

    playfred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Hi !!!

    Also ob ich bereits tatsächliche Astralreisen hatte möchte ich an dieser Stelle nicht weiter diskutieren. Solange ich bei Wiedereintritt in die Physische Realität kein Souvenir neben mir im Bett finde gehe ich davon aus das die Bezeichnung Astralreise eher etwas mit der eigenen Weltanschauung zu tun hat. Ich unternehme sogenannte "Astralreisen" aus Neugier und nutze sie als Ausflüge. Billiger komme ich nicht ans Meer. Überleg mal was Menschen so in Kauf nehmen um andere Orte zu sehen. Für mich bieten Astralreisen Lebensqualität pur. Ich habe den religiösen Ballast komplett abgeworfen und genieße einfach nur meine nächtlichen Abenteuer.

    Hoffe das es Dich etwas motiviert !!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen