1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nutella-Traum, meine Deutung ergibt keinen Sinn

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Kitsune, 23. Dezember 2009.

  1. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte vor langer Zeit einen ziemlich seltsamen Traum, mit dem ich mich heute erst befasst habe da er der einzige ist den ich so klar in Erinnerung habe.

    Ich war in einem hübsch dekoriertem Raum, außer dem dekoriertem Raum gab es noch einen Tisch aus Eis (also kein Eis zum naschen sondern das was es in der Antarktis gibt), eine Gabel und ein Glas Nutella.
    Das einzige was ich gemacht habe ist, das Glas Nutella mit der Gabel zu essen.. obwohl ich Nutella eigentlich verabscheue - wie schokolade generell :confused:

    Ich hab die Symbole jetzt so gedeutet:

    Nutella besteht ja aus Schokolade und Schokolade steht für Belohnung, Nascherei, Vergnügen.
    Tisch ist ein Ort der Aktivität (wobei ich das nicht so ganz verstehe)
    Eis beschreibt einen starren Gefühlszustand
    Gabel gilt als Symbol des Teufels und stellt daher Böses und Betrug dar (laut symbollexikon) und
    Raum laut lexikon: verkörpert oft das kollektive Unbewußte (zu einem dekorierten Raum fand ich nichts)

    und den Traum an sich so:

    Ich esse Nutella was für Belohnung steht mit einer Gabel die für Böses und Betrug steht, könnte heißen: Ich bekomme eine Scheinbelohung die mir eigentlich ein Problem zukommen lassen wird.

    Das ganze passiert auf einem Tisch aus Eis. Der Tisch ist ein Ort der Aktivität und das Eis beschreibt den starren Gefühlszustand, könnte bedeuten: Aufgrund der Scheinbelohnung wird ein aktives Gefühl erstarren.
    Das alles passiert in einem Raum der hübsch dekoriert ist. Zu Dekoration an sich hab ich nichts gefunden aber Raum steht für das Unterbewusste.

    Trotzdem kann ich mit meiner Deutung nicht wirklich etwas anfangen.
    Hab ich irgendwas falsch gedeutet oder habt ihr andere Ideen?

    Danke für eure Anregungen und Hilfestellungen :D
     
  2. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Servus!

    Der Raum ist im Allgemeinen einer deiner Bewusstseinsräume mit verschiedenen geistigen, seelischen Inhalten (je nach dem, um welchen Raum es sich handelt). Die schöne Dekoration lässt auf Kreativität in diesem Bereich schließen.

    Auch ein Tisch kann verschiedene Funktionen haben. Bei Tisch kann ich Nahrung zu mir nehmen (entspricht im Traum der Seelennahrung bzw. Zufuhr von Lebensenergie), die Geselligkeit im Kreise z. B. von Familie und Freunden genießen. Die Beschaffenheit deines Traumtisches zeigt, dass all diese Aspekte tiefgefroren sind. Somit wundert es nicht, dass du Nutella nascht! Speisen, die wir im Traum zu uns nehmen zeigen, was unsere Seele an Nahrung benötigt. Süsses ist Symbol für: Genussfreude, Sinnlichkeit, alles was dem Alltag eine gewisse „Süsse“ verleiht! Die Gabel sehe ich hier vor allem als nützlichen Gegenstand!

    Herzliche Grüße, hoizhex
     
  3. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Servus hoizhex,

    so hab ich das noch garnicht gesehen - also das irgendwas fehlt und der Tisch deswegen vereist war.

    Danke!
     
  4. LURIELLA

    LURIELLA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    12
    Werter Kitsune,

    möglicherweise hast du eine Essstörung. Du solltest in Zukunft besser darauf achten, nicht vor dem Einschlafen fetthaltige Sachen zu essen. Das ist nicht gut für den Darm.

    Hochachtungsvoll
    LURIELLA
     
  5. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Ich bin eine SIE :)

    Also wenn schon so höflich dann auch "Werte" ;)

    PS: ich esse vor dem Einschlafen prinzipiell nichts.
     
  6. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Werbung:
    Hallo Kitsune,

    ich sehe diese Lexika mit den Traumsymbolen immer etwas distanziert. Jedes Symbol hat meiner Ansicht nach für jeden Menschen eine ganz persönliche Bedeutung, die durchaus von den gängigen Definitionen abweichen kann. Insofern ist meine Deutung auch nur mein subjektiver Eindruck:

    Den dekorierten Raum bringst du als schön herüber, weil er Dir offenbar gefallen hat. Beim Tisch weiß ich nicht so recht, ich vermute aber, dass er schlicht und einfach für Kälte steht. Und in mitten dieser Kälte das Glas Nutella, welches Du ablehnst. Wofür die Gabel steht, weiß ich nicht. Vielleicht rein praktisch, um das kalte Nutella besser aus dem Glas zu bekommen, vielleicht auch für was anderes.

    Interessant wäre, warum Du vom Nutella gegessen hast und ob Du es mit Appetit oder mit Widerwillen getan hast?
    Übrigens kann ich absolut keine Essstörung in Deinem Traumerlebnis erkennen. Es sind mir eher sehr klare Symbole, die man müsste entschlüsseln können.
    Der Raum könnte für eine Wohnung stehen, könnte auch für Deinen liebsten Raum stehen und der Tisch mit dem Nutella für etwas, was darin stört.
     
  7. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    So wie es in meinem Traumtagebuch steht war es weder Appetit noch Widerwillen. Es war Neugier. Aber ich wüsste nicht wieso ich auf Nutella neugierig sein sollte - ich mag es ja nicht :D
    Aber wenn ich meinen Lieblingsraum (Wohnzimmer) an die stelle des hübsch dekoriertem Raum setze und dann drüber nachdenke was mich hier stört ergibt das Sinn, denn das Wohnzimmer ist weiß - ich hätte aber lieber Farbe an den Wänden.
    Meinst du das Nutella steht für die "weiße Farbe"?
    Mein Unterbewusstsein verhält sich ziemlich konfus ;)


    Also da bin ich mir sicher, das du 100% richtig liegst. Ich hab nämlich keine Essstörung.

    Und wie entschlüssel ich die? Mit dem Traumsymbollexikon ja anscheinend nicht :)

    Frohes neues Jahr und :danke:
     
  8. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
     
  9. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Werbung:

    Ich weiß das es nicht ums Nutella geht :), nur.. wenn es mir ein Wohnzimmer mit Farbe gezeigt hätte wärs einfacher gewesen ;) das mein ich damit

    Wünsch ich dir auch!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen