1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nussknacker

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Flüschen, 1. August 2010.

  1. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    seit Wochen mach ich mir einen Kopf was diese Radix samt ihrer Transite mir sagen will.
    (Huhu Gabi:winken5:...ich kann jetzt auch Grafiken einsetzen-man wat bin ich stolz.)

    Nuja..irgendwie scheint das hier ne harte Nuss zu sein..soviel Party am IC und am MC...und Ihr wisst ja- wo viel los ist, kommt das auch ganz gerne -je nach zusammentreffen der Gäste auch mal zu Schlägereien zu fortgeschrittener Stunde.

    Konkret ist das hier Schatzis Radix-zugegeben-er hat mir geholfen das hier reinzucopieren-ergo hab ich auch seine Zustimmung Euch das hier mal zu zeigen.
    Und da ich mir dachte-gemeinsam is man klüger als alleine, freue ich mich sehr wenn Ihr mir eure Gedanken dazu sagen möchtet.

    Die Frage aller Fragen ist die nach den beruflichen Möglichkeiten.
    Schon immer..kein Wunder bei der starken Haus 4 Besetzung.... arbeitet er in einem Betrieb der Maschinen für die Landwirtschaft herstellt und vertreibt.Er hat Landmaschinenmechaniker gelernt-kennt alle Produkte seiner Firma in und auswendig und wurde irgendwann der telefonische Ansprechpartner für Kunden und den Außendienst.
    Alles war gut- bis er mich kennen lernte*gg*:D
    Denn jetzt stellt sich die Frage, wie kann man berufliche Zufriedenheit mit der Privaten in Einklang bringen.Sein Wunsch mit mir sesshaft zu werden..eine Familie zu gründen war schon nach zwei Wochen da..das hat mich erstmal etwas geschockt:eek::escape:...schließlich wird auch mein Wassermanntrio immer lauter.
    Sein Zuhause ca 200km von meinem entfernt und so sehen wir uns nur am Wochenende bei mir in Hamburg, weil ich auch am Samstag arbeiten muss.
    Das soll anders werden,die ewige Pendelei und die Schnellebigkeit von Wochenenden geht uns beiden gehörig auf den Zeiger.

    Um dieses Problem aus der Welt zu schaffen und eine gemeinsame Wohnung zu haben, kam er nun auf die Idee seinen obersten Chefboss zu fragen, ob es möglich sei,da ja der derzeitige Aussendienst für den Bereich Norddeutschland auch nicht mehr der Jüngste sei, dorthin zu wechseln.

    Eine knifflige Geschichte,weil er ja auch vor Ort im Hauptwerk gebraucht wird.
    Glaubt Ihr er kann den Chef von seinen beruflichen Wünschen und Zielen überzeugen?

    [​IMG]

    Als ich seine Radix das erste mal ansah dachte ich..Hände über den Kopf schlagend..um Himmelswillen,der ist so festgetackert in seinem Dörfli, dass es eine Schande wäre Ihn aufzufordern dort wegzugehen.
    Aber er selbst nahm mir diesen Gedanken, indem er sagte, dass er Hamburg klasse fänd und sehr gerne hier oben leben würde.
    Das hat mir-na klar- eine sehr große Last von den Schultern genommen,weil ich es ganz fürchterlich finden würde ihm etwas abzuverlangen, was er im Grunde gar nicht möchte..ein so großer Umzug ist schließlich eine wohl zu überlegende Entscheidung,die einen krassen Einschnitt in seinem Lebensweg bedeutet würde.
    Und ich möchte weder ihn noch mich unglücklich machen.

    Jetzt fragt ihr euch vielleicht,warum geht sie denn nicht zu Ihm..nun..auch diese Überlegung stand im Raum..und ja, ganz zu Anfang hatte ich das in Erwägung gezogen...ganz siebtes Haus habe ich, leicht kopflos, schon innerlich meine sieben Sachen gepackt und mir ein Leben in seinem Dörfli vorgestellt..
    Doch ein Urlaub im Frühjahr,als ich eine Woche mit ihm dort war brachte Klarheit. Mir wurde bewußt, dass das Landleben sicherlich seine Vorzüge hat,aber dieses Leben nicht mehr meins ist und dass ich mich "in der großen Stadt" sehr viel wohler fühle.
    Es hat ein ganz schönes Stück Arbeit gekostet mir bewußt zu machen,dass ich dazu neige, Dinge zu tun, die ich nur deshalb mache, weil sie als unausgesprochene Erwartungshaltung im Raum stehen.
    Aber das nur am Rande...zurück zur Radix..

    Jupiter und Uranus im Transit über den MC und durch's 10.Haus gehen die komplette Bandbreite an Oppositionen zu seinen Radix-Planeten in Haus vier ein.

    Aber erstmal den Transitplaneten ins Haus gedeutet und die Färbung durchs angesprochene Zeichen berücksichtigen..da komm ich für meinen Teil schon auf die Idee dass Neuerungen und Reformen im öffentlichen Auftreten möglich sind und als Gewinn bringend gesehen werden..die allerdings total im Gegensatz zu dem stehen was seine Herkunft ausmacht.
    Und so ganz leicht ist so eine 180-Gradwende nicht...das weiß ich aus eigenem Erleben.

    Auch sehr bemerkenswert im Moment wird eine Konjunktion aus Transitsaturn Und r-Jupiter aktiv um dann viel später einen Transitjupiter auf r-Saturn zu erleben..is das rin in die Kartoffeln raus aus die Kartoffeln oder wie?

    Aber erstmal auf die aktuelle Situation geschaut und die sieht für mich so aus als ob diese Vorstellung von Ausweitung,Reform oder Veränderung des Häuslichen erstmal blockiert oder zumindest nicht so machbar, wie er sich das ausgeschädelt hat.

    Dass diese Transite auch ein großes Frust und Wutpotential in sich tragen ist auch leicht zu sehen bei den vielen roten Linien in dem Strickmuster.

    Versteht ihr nun mein Gedankenwirrwarr...?:confused:
    Hab ich das nun richtig gedeutet oder Entscheidendes übersehen.

    Liebe Grüße Fluse
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Ich glaube das mit der Grafik hat nicht hingehaun...
     
  3. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Mhh,das glaube ich auch*grmpf*
    Danke für den Hinweiß Samaragdengel:tomate::D...schidde..und nu?Wo is sie denn hin?
    Ejal..neuer Versuch...
    [​IMG]

    So als ich seh's jetzt...und Ihr?
    Liebe Grüße
    Fluse
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Salü, Flusi,

    was sind denn das für seltsame grüne Zielscheiben in der Grafik?

    Gute Nacht
    Christel
     
  5. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Halbsummen?
     
  6. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Moinsen Ihr Lieben

    Christel schreibt:
    Nee..keine Halbsummen..:D..mein Programm hat offensichtlich einen Faible für siderische Punkte,das zeigt sowas wie Liebespunkt,Glückspunkt etc an..

    Seltsames Ding..ich weiß..aber wir haben uns arrangiert...wenns mir gar zu blöd kommt mach ein paar Zielübungen ..ok nur einmal..weil dann is ja der Monitor hinüber*feix*

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  7. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Moin, moin Fluse,

    ganz schön verwirrend, Dein Programm.
    Hoffentlich verliert Amor nicht den Überblick, wenn er seine Pfeile abschießt,
    damit Ihr gemeinsam Eure Probleme lösen könnt, die Ihr einzeln gar nicht hättet. :D

    Liebe Grüße
    Christel
     
  8. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Huhu Christel:D

    *grinz*..sehr witzig...war das nicht schon immer so,dass man einzeln andere Sorgen hat als im Aggregatzustand"vergeben"?

    Und wer weiß..vielleicht macht Armor ja auch einen auf Messerwerfer und nagelt es diesmal hieb und stichfest an..so wie die Jungfrau ans Brett im Zirkus..:D

    Damit keiner vorzeitig fahnenflüchtig werden kann..

    Liebe Grüße Fluse
     
  9. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Liebes Flüschen, :umarmen:
    hoffentlich wird Dir beim Rotieren nicht schwindelig. :D

    "Doch mit des Geschickes Mächten ist kein ew'ger Bund zu flechten,..."
    http://ingeb.org/Lieder/festgema.html

    Ganz ehrlich, mir wäre meine Freiheit und die Vorfreude auf gemeinsame Wochenenden, Feiertage und Urlaube
    mehr wert als der gemeinsame Alltagstrott und Liebestöter. :kiss4:

    LG Christel
     
  10. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Huhu Christel
    Du schreibst:
    ...ähm wer sprach denn davon dass ich die Jungfrau bin,die da angebrettelt wird...und Messerwerfen kann ich auch nich....also reicht mir die Rolle als Zuschauer...ist ja ganz spannend zu beobachten was in der Manege so passiert.

    Du schreibst:
    Sicher die Vorfreude hat sicher schöne Seiten,allerdings bin ich nicht der Mensch für die "neverendig Vorfreude" in Dauerschleife à la "ewig grüßt das Murmeltier".
    Und Du wirst lachen ich kann sogar Liebestötern was abgewinnen..kommt ja immer drauf an wer drin steckt.

    Liebe Grüße
    Fluse
     

Diese Seite empfehlen