1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nur nicht wachen...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Stormcrow, 29. Oktober 2009.

  1. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Liebe Kreative und alle anderen

    Kennt ihr das?

    Ihr erfindet eine Figur (in meinem Fall für eine Geschichte, die ich am Schreiben bin), doch ihr habt im Wachzustand keinen Zugang zu ihr. Im Wachzustand. Doch wenn ich schlafe - in meinen Träumen - wenn ich müde bin, in der Einschlaf- oder Aufwach-Phase, solange ich nicht 100% wach bin, ist er plötzlich da und präsent. Er ist da als wäre er real, er spricht, ich weiss, was ich schreiben soll, wie ich es schreiben soll - doch kaum bin ich wirklich wach, ist alles weg. Ich weiss zwar noch, was für eine Figur er ist, doch ich habe keine Ahnung, wie ich die Dinge aufschreiben soll, ich finde den Zugang zu ihm nicht. Dann, wennn ich wieder müde werde, ist er wieder da. So präsent als wäre er real - bis ich aufwache.

    Hat jemand schon ähnliche Erlebnisse gehabt?

    lg
    Krähe
     
  2. Nightbird

    Nightbird Guest

    Das ist bei mir nicht nur mit dem Schreiben so, sondern grundsätzlich mit allem Kreativen. Man hat in dieser Halbwachphase einfach den besseren Zugang ins Unterbewusste, dem Bereich, wo die ganzen Ideen schlummern.
    Man kann aber auch üben, im Wachzustand besseren Zugang zu haben.
    Aber ich tue mich momentan auch schwer damit.

    VG
    ever
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Klingt plausibel. Hast du es schon mal gehabt, dass dein Unbewusstes versucht hat, dir durch eine solche Figur etwas mitzuteilen?
     
  4. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Der Großteil meiner Texte ist mitten in der Nacht entstanden.
    Dazu muss ich dann extra aufstehen, sonst vergess ich wieder alles.
    Da fliessen die Worte nur so aus mir heraus.
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    vielleicht mal mit der meditation versuchen ...ist allerdings langwierig...oder kann es zumindest manchmal sein...:)
     
  6. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Durch eine von mir erfundene Figur nicht. Aber das Unterbewusste findet seine Wege, sich mitzuteilen.
     
  7. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach ist doch nicht so schlimm, wenn einem nachts die besten Ideen kommen. ;)
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    oder so:D:rolleyes:
     
  9. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Odda empfindest du sowas als schlimm?
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ich schreib nachts keine romane ...wenn ich mal nicht schlafen kann ...dann meditiere ich ...deshalb ...hab ich das wohl gesagt...:)
    aber meditation ist eine methode um diesen bewusstseinszustand zu erreichen ...von dem da die rede ist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen