1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nur mit dem Seelenpartner findet man die eine große Liebe...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von cecile00, 10. November 2011.

  1. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Werbung:
    ....na, wer hat diesen Satz auch schon öfters gehört?

    Ich grad zum zigtausendsten Mal und jetzt fängt es grade an tierisch zu nerven. Wir Frauen neigen ja immer dazu uns in romantische Illusionen zu werfen und den "Mann" eine Position höher zu stellen, weil er ja so toll ist und einfach wegen diesem Gefühl der Seelenpartner sein muss, der mit mir bis ans Ende der Tage zusammen ist und alles immer wundervoll schön ist wir nie im Leben eine Krise zu überwinden haben....

    pfffffffffffff,.........ok, dann wacht man auf, muss feststellen, dass der Prinz altert, nicht unbedingt das gelbe vom Ei ist, sich verändert hat und irgendwie doch nicht das Interesse an einem hat, wie es einem anfangs schien, oder wie die Herzensdame durch die Hollywoodbrille geglaubt hat zu sehen...

    Mhhhmmm also, war der Typ doch nicht mein Seelenpartner? Oder ist es und ich will ihn trotzdem nicht?

    Warum macht man sich über diesen scheiß so viel Gedanken?
    Seelenpartner, Dualseele, neu inkarnierte Seele, Kristallkind...blalblablalbalblabla, ist das den wirklich wichtig, wenn der Mensch in mir was auslöst?
    So was wie Glück, Liebe, Freude?
    Ist das dann nicht total egal, ob der irgendwas von dem Seelenblabla ist??

    Warum kann man einfach nicht die Situation so genießen, wie sie mit diesem Menschen ist? Spielt uns da unser Verstand oder sogar das Ego einen Streich, weil wir uns einbilden diese Verbindung so hoch leben zu lassen, damit ich wen eifersüchtig mache?
    Denn es hört sich ja bei weitem besser an, wenn ich sage: ey, ich bin mit meinem seelenpartner zusammen....(alle nicken dann anerkennend und neidisch....^^ wow- die hat es erreicht....und ich...hm...)

    Ich zu meinem Teil finde es schöner, den Moment so zu genießen ohne dauernd im Hinterkopf zu haben, und wenn er doch nicht mein Seelenprinz ist?...

    Es gibt viele Partner mit denen man zusammen sein kann, die passen - denn es gibt nicht nur ein Puzzleteil was zu dir passt....:) und wenn es sich gut anfühlt...dann ist es doch das was frau oder mann will...

    In diesem Sinne, was denkt ihr so darüber?

    greets cecile..
     
  2. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Schnecki, du bist süß :D
    Du bist auch mein Seelendingsda.
     
  3. Cerry

    Cerry Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    701
    ich denke darüber , dass du dich mit dem thema nicht auskennst und nur die liebesschnulzen-seelenparter Definition kennst.
     
  4. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    lach...^^ irgendwie hab ich grad gewusst, dass du die erste antwort gibst... ;D

    Und du bist mein Seelenblabla...^^
     
  5. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies

    ach, und du kennst dich aus? :)
     
  6. Cerry

    Cerry Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    701
    Werbung:
    anscheinend mehr als du.ich habe zumindest keine rosarota-brille auf bei dem thema so wie du es anderen unterstellst
    :)
     
  7. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Entschuldige Cerry, aber bekommst du gerade etwas in den falschen Mund? Irgendwie denke ich verstehst du den Thread nicht....

    DENN die Überschrift sagt ja schon: NUR MIT DEM SEELENPARTNER FINDET MAN DIE EINE GROSSE LIEBE???

    Also, bin ich nur auf diesen einfachen Satz eingegangen....und versteh grad nicht weswegen du grad beleidigt rüber kommst, es sei denn, du erörterst es mir ausführlicher um auch dahinter zu kommen, was du damit meinen könntest...
     
  8. Cerry

    Cerry Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    701
    sry, wenn ich dir zunahe getreten bin. Es ist nur so,dass viele meinen sich über das thema auslassen zu müssen,ohne bescheid zu wissen. aber gut,ich sehe es zu ernst, andere nicht ernst genug.deswegen auch: Ciao und viel spaß beim diskutieren :)
     
  9. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Ich hatte es ebenfalls so aufgefasst, dass die ceci hier eben nicht definiert, was Seelenpartner sind, sondern nur vermitteln will, dass es eben oft nur auf einer romantischen Ebene verstanden wird und somit dieses Thema zu eng und zu starr betrachtet wird - ohne Raum zu lassen für das tiefe und weite Feld, in dem solch eine verbindung existieren kann.
    Denn nicht jeder Seelenpartner ist automatisch der Liebespartner fürs Leben und nicht jeder Partner, den ich so sehr liebe, ist auch ein seelenpartner. Wobei die Frage sich stellt: was genau definiert denn das überhaupt?
     
  10. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Werbung:

    Wie das Fischi unten schon anmerkt, geht es lediglich um diese Vorstellung die ich nicht für gut heiße...
    Auf die Definitionen Seelenpartner, Dualseele bin ich nicht eingegangen - ich wollte lediglich vielleicht auch ein wenig überspitzt beschreiben, dass sich viele das Ganze so vorstellen - und tja, so eine traf ich heute wieder.

    Was meinst du damit, du siehst es zu ernst? Lass uns doch teilhaben an dieser Ernsthaftigkeit oder deiner Definition oder Meinung davon... :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen