1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nur ein Tatort-Krimi?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 9. Juni 2014.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Gestern Abend lief ein Tatort-Krimin in Fernsehen (=ARD). Thema:Stasi-Vergangenheit. Auffalend ist, das in Deutschland genausowenig die Stasiverwicklung mancher Menschen verarbeitet wurde wie die Naziverwicklung mancher Politiker in dwen 60er und 70er Jahren. (Ich könnte davon mehrere Lieder singen, dass auch in anderen Ländern vor allen auch in Österreich die Verarbeitung der Vergangenheit verschlafen wurde, aber das ist hier nicht das Thema.)

    Deutschland, vor allem die deutsche Politik tut nichts die Staasi-Vergangenheit der IM-s aufzudecken und zu verararbeiten. das wäre notwendig und keines Falls ist das Waschen von schmutziger Wäsche, sondern gehört zu einer Demokratie.


    Shimon
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Was würdest Du konkret als Aufarbeitung erwarten?

    Demokratie ist ja so ein schönes Argument ;-) ... nur ist sie leider um nichts besser als andere Regierungsformen (zumindest das was wir in Europa als Demokratie verstehen).

    Welchen Sinn sollte es heute noch haben, die Schmutzwäsche der Stasi in der Öffentlichkeit zu waschen? Ich denke es gibt genügend Informationen, sodass Personen die aktiv involviert waren sicher heute in Deutschland keine maßgeblichen Positionen bekommen werden.

    Man muss auch in der Politik einmal verzeihen und abschließen können.

    Liebe Grüße
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    genauso, wie ich erwarte, dass täter die shoah benannt und symbnolisch verurteilt werden, genauso sollten die stasi täter vor gericht! das ist nicht "schmutzige wäsche waschen", das würde ich als notwendige verarbeitung ansehen.....leider geschieht nichts! (aus esoterischen sicht verewigt das karma . iressanter weise verlange gerade die menschen ein verzeihen, die nichts zugelernt habne. kein täter jhat sich bis heujte entschuldigt!)

    shimon
     
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Ist jemanden zu bestrafen wirklich eine Verarbeitung? Oder ist es einfach nur Rache für die Taten?

    Wie sind Menschen wirklich zu beurteilen, die Handlungen im Rahmen eines politischen Systems begehen? Wie viel ist hier Druck durch das System, oder eigene (eingebildete oder tatsächliche) Gefahr für die eigene Sicherheit?

    Ich bin jedenfalls gespannt, ob Israel an die Palästinenser die gleichen Reparationszahlungen entrichten wird, die von den europäischen Staaten gefordert wurden ....
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:



    Kommt jetzt die "palestinenser keule"?

    (Deine Antwort ist wirklich derart "daneben", dass ich drauf weiter nicht eingehe.)


    Shimon
     

Diese Seite empfehlen