1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nur den 1. Grad haben wollen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Scheckchen, 8. Februar 2007.

  1. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    die Überschrift hört sich ein wenig sonderbar an, aber mir fiel keine andere Überschrift ein.

    Gibt es hier auch Leute, die "nur" den ersten Reikigrad haben und damit zufrieden sind und keine weiteren Grade haben wollen? Wenn ja, warum?

    Liebe Grüße,
    scheckchen :)
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :)

    hi, :liebe1:

    meine Antwort passt auch nicht ganz, da ich 1 und 2 gemacht habe, aber den 3ten mache ich aus Kostengründen nicht....

    ...Preis/Leistung stimmt bei dem Meister, wo ich war nicht und einen biligeren Meister auf Zwang suchen will ich auch nicht...so viel bringt Reiki für mich nicht

    Lg

    :clown: Hotei :clown:
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ich kenne viele Menschen die "nur" den ersten Grad haben und einfach nicht den "Ruf" nach dem 2. Grad verspüren. Manche meinen es reicht ihnen sich selbst und andere behandeln zu können.
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich hab auch viele Schüler, welche nur den 1. Grad gemacht haben - und kenne auch andere Reikikanäle, denen der 1. Grad vollauf reicht.
     
  5. Cordula

    Cordula Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ich habe seit Herbst 2006 den 1. Grad und jetzt wäre der 2. Grad-Kurs gewesen und ich war nicht dabei. Ich hatte das Gefühl noch nicht soweit zu sein. Ich weiß nicht wann und ob ich den 2. Grad mache, mal sehen. Aber ich denke, dass viele Menschen einfach das alles zu schnell und zu wenig "richtig" für sich selber machen. So nach dem Motto: na dann kauf ich mir mal schnell den 2. Grad :weihna1 (nicht böse sein....). Ich habe mit mir selber derzeit genug Problemchen und zuwenig intensive Zeit um täglich Reiki zu praktizieren. Deshalb: ZEIT vergehen lassen und wenn ich soweit bin dann klappt das schon. Ich halte nichts von schnellen Sachen. Cordula denkt soviel über soviel nach..........

    Das war mein Beitrag zu Reiki 2

    Lieben Gruß von Cordula
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Ich kenne einige Leute, die nur den ersten Grad haben und einfach mit dem Gefühl im Körper zufrieden sind. Bei vielen reicht das ganz einfach aus, um sich zu spüren, da ist eine Mantra-Praxis, wie sie dann im 2. Grad hinzu kommt, gar nicht angebracht. So manch einer kann ja auf sein Inneres ganz gut hören und dann ist Heilung des Geistes z.B. eine Sache, die auch ohne weitere Einweihung ganz von alleine klappt, durch Reflexion der eigenen Gedanken und Erlebnisse in einem Körper, der sich seiner inneren Verbindungen eben deutlicher bewusst geworden ist durch die Einweihung in den 1. Grad. Man spricht ja auch im 1. Grad vom körperlichen Grad, im 2. vom Geistigen und im 3. vom Seelischen, der dann gleichzeitig die Ganzheit der drei Teile zusammenfügt mit der Zeit. Wer Geist und Seele wahrnimmt in sich, dem ist mit dem 2. und 3.Grad nicht unbedingt gedient.

    Was ich in meinem Umfeld nicht so oft erlebe ist, daß jemand den 2. Grad hat und dann nicht auch weiter macht. Ich habe das selber so erlebt, daß das Erlernen der Mantra-Praxis im 2. Grad die Achtsamkeit auf die eigenen Inhalte so erhöht, daß zunächst einmal in manchen Teilen des Lebens Veränderungen geschehen, die man so vorher nicht vermutet hätte. Man wandelt so durch wachsende Aufnahme der universal befreiten Energie. Man reflektiert tiefer und tiefer in das eigene Wesen hinein. Nur ist man irgendwann dann soweit, daß man einfach das Krönchen aufgesetzt kriegen muß, sonst geht es nicht mehr weiter. Das merkt man dann meist und dann entsteht der Gedanke an die nächste Einweihung in den Dritten Grad.

    :liebe1:
     
  7. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Werbung:
    Ich kenn auch einige Leute die arbeiten schon seit Jahren mit Reiki 1 und es genügt ihnen, das sie das Gefühl haben genau so ist es richtig für sie. Sie sind glücklich damit, durch die Hände Energie übertragen zu dürfen. Find ich schön das diese Leute damit dann Glücklich sind.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen