1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nummerologie und Kartenlegen

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Indianerin, 12. November 2012.

  1. Indianerin

    Indianerin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo!

    Ich weiß nicht ob ich richtig bin in diesem Unterforum, aber ich versuch einfach mal mein Glück.

    Ich beginne gerade, mich mit Nummerologie zu beschäftigen und lege die Karten nun schon seit 2004.
    Mir kam gestern ein Gedanke, weiß jedoch nicht wie und ob er funktioniert.

    Meine Tarotkarten haben Nummern: 1-21
    Könnte man diese Nummern in die Legung mit einbeziehen? Wenn ja, WIE?

    Ich würde mich über Erfahrungesberichte und Methoden freuen, von denen die sowas praktizieren!

    Gerne würde ich auch Möglichkeiten wissen, wie man ansonsten Nummerologie in die Legung miteinbezieht!

    Viele LIebe Grüße Indianerin!
     
  2. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Also ich habe die Numerologie von Vera F. Birkenbihl´s Buch Zahlen bestimmen Ihr Leben gelernt und da hat jeder Buchstabe eine Zahl. Mit den Tarotkarten würde ich das so nicht verbinden, aber wenn man die Zahlen zusammen rechnet und dann die Quersumme nimmt, bekommt man eine Zahl und das kann man sehr gut für Tarot nehmen.
     
  3. Indianerin

    Indianerin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo!

    Super! Danke für den Tipp!
    Genau so in der Art hab ich´s mir auch vorgestellt!

    Liebe Grüße Indianerin!
     
  4. Indianerin

    Indianerin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo nochmal!

    Habe mir das besagte Buch gekauft und bin hellauf begeistert.

    Jedoch hab ich nun ein anderes Problem:
    Ich möchte ja eigentlich die Quersumme der Karten nehmen und das dann eben zur Legung hinzufügen.
    Tja, die Zahlen stehen für Personen!
    Wenn ich z.b. jemandem die karten lege, für wen steht dann die Zahl?!
    Für den frager oder für den gefragt wird?

    Weiters stehen nicht viele Doppelzahlen dabei.
    Vielleicht kann mir da jemand eine gute Seite empfehlen!

    Danke vielmals!

    Liebe Grüße
    Indianerin!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen