1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nummer 1

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Dolphins, 22. Mai 2006.

  1. Dolphins

    Dolphins Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Und zwar würde mich mal interessieren was die Nummer 1 bedeutet. In was hab ich leider keine Ahnung mehr. Ich hab nur irgendwo mal gelesen das man auf Zahlen achten soll vorallem dann wenn sie sich immer wiederholen.

    Bei mir ist es nun so, das innerhalb von 2 Wochen bei mir 3 Uhren stehen geblieben sind. Zwei davon sind auf 1 bzw kurz vor 1 stehen geblieben. Die 3 blieb gestern stehen, halb 9. Heute morgen ging sie auf einmal wieder weiter. Genau um halb 9 fing sie wieder das laufen an bis heute Nachmittag um 1 Uhr. Da blieb sie stehen.
    Auch von Wohnungen her Wohnte ich meistens in einer Hausnummer 1 oder in einer 10erstelle.

    Ich glaube deshalb, das die 1 wohl meine Zahl ist. Nur was sagt mir diese?

    Für eure Antworten im voraus schonmal lieben Dank

    LG Dolphins
     
  2. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    **** ins Unterforum "Numerologie" verschoben ***
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hi Dolphins,

    die 1 ist schon was interressantes, nicht;)
    aber numerologie ist eigentlich ganz einfach, viele bedeiutungen der zahlen kann man auch über sprichworte oder ähnliches herausfinden..der erste sein, die Nummer 1 seiin, usw.

    Zahlensymbolik und Kartensymbolik der Tarotdecks von Waite und Crowley sind vollkommen das selbe, da ich Tarotkarten habe erkläre ich immergerne mit ihrer hilahlen, das macht es bildlicher und leichter verständlich.
    Wenn du dir die Karte dazu anschauen möchtest kannst du bei http://www.tarot.de unter Kartenbedeutung nachschauen...oder einfach googlen...


    DER MAGIER

    Sehen wir uns wie immer zuerst die Haltung der Bildfigur an, in diesem fall die des Magiers. Eine Hand hält er hoch gen Himmel, in dieser hand hält er einen Stab, mit der anderen zeigt er in richtung Erde. Die Pose verrät uns, das er Kräfte von oben empfängt um damit auf Erden zu wirken, sagt aber auch "Wie oben, so unten". Die Kleidung des Magiers ist auf lediglich zwei Farben beschränkt, auf Rot und Weiß. Rot ist die Farbe von Aktivität und Initiative. Weiß ist wieder die farbe der Unschuld, der Reinheit, kann aber auch für Klarheit stehen. Sein Gürtel ist eine Schlange!!! Eine Schlange die sich in den Schwanz beißt, dieses symbol ist uns allen bekannt, es steht für die Ganzheit, oder nach dem streben zur Ganzheit. Kommen wir nochmal auf den Stab zurück, er hält ihn fest in der Hand und hoch über sich, das steht für Meisterschafft, er ist der Herr und Gebieter, wenn er will (!). Über seinem Kopf sehen wir die lemniskarte, eine auf der seite liegende 8. Auch die Lemniskarte ist ein Symbol der Ganzheit, steht aber auch gleichzeitig für den Austausch z.B. zwischen oben und unten. Auf dem Tisch vor ihm sehen wir die vier Symbole der Elemente, hier deuten sie auf Aufgaben hin, welche es noch zu meistern gilt. So eine sache haben wir noch außer acht gelassen und dabei ist es so offensichtlich...die Blumen!!! Rote Rosen und Weiße Lilien. Die Wei&szig;en Lilien stehen für seelische Reinheit, während die Roten Rosen hier auf göttliche Liebe hinweisen, aber die rosen deuten auch auf die leideenschaft des Magiers hin, eben wegen der roten farbe sie betonen seine Leidenschaft und Aktivität an dieser Stelle nochmal, die man auch aus der Kleidung hätte sehen können. Die Zahl 1 steht ebenfalls für Initiative und dafür das man es alleine anpackt und auch die Kraft dazu hat, natürlich kann man dies auch ins negative übertragen und sagen "der egoist!" oder ähnliches, dies muss immer klar sein "Alles hat zwei Seiten!", auch wenn nur die eine beschrieben wird! es gibt einen Satz, welcher früher in einem meiner deutungsbücher stand
    "Wer wenn nicht Du, und wann wenn nicht Jetzt?"
    Der Magier deutet an, das die zeit gekommen ist die sache selbst in die hand zu nehmen.

    alle eigenschaften des Magiers treffen auch auf die Zahl zu, den text hab ich irgendwann mal geschrieben...

    wenn du noch fragen hast nur zu beantworte ich gerne

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  4. Dolphins

    Dolphins Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Oberfranken
    Wow, ich bin paff. Die Zahl mit einer Karte zu verbinden, da wäre ich niemals darauf gekommen.
    Mit den Text kann ich mich gut verbinden. Trifft ziemlich zu.

    Eine Frage hät ich dazu noch.
    "Der Magier deutet an, das die zeit gekommen ist die sache selbst in die hand zu nehmen."
    Deshalb wohl im moment ständig die 1er? Das kann wohl bedeuten, das ich jetzt im moment etwas selbst in die Hand nehmen soll. Oder soll das eher heissen, das ich schon immer meine Dinge selbst erledige. Denn das trifft zu. Ich mach zu 98 % immer alles alleine.

    Dir auf jeden fall schonmal herzlichsten Dank für deine ausführliche Erklärung

    Lg Dolphins
     
  5. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hi Dolphins,

    Ja ist schon erstaunlich:)

    Merkst du etwas? du fragst, kennst die Antwort aber schon, vielleicht ist es dir auch erst beim Schreiben eingefallen, das ist bei mir auch manchmal so, aber sei nicht so unsicher, der Magier weiß was er tut und warum er etwas tut, er besitzt viel Selbstsicherheit, Selbstvertrauen.

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  6. Joseph

    Joseph Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    Werbung:
    Nicht zu vergessen "einzeln", "einzigartig" und "einsam".

    Zusätzlich zum schon geschriebenen hier noch eine Deutung:

    1 ist auch die Zahl der universellen Einheit mit dem Kosmos, und so abgehoben esoterisch das auch klingen mag, so ist es doch die erste (schon wieder ne 1) Erfahrung im menschlichen Leben und alle weiteren Erfahrungen werden auf diese universale Ebene abgebildet.

    Auch der Monotheismus gründet hierin.

    Gruß (vor allem nach Wien).
     
  7. Dolphins

    Dolphins Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Oberfranken
    vielen lieben Dank auch dir für deinen Beitrag.
    Das ich einzigartig bin wusst ich ja schon lange *grinsundzwinker *
     
  8. Georgio

    Georgio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Thüringen
    a= 1 = Wille
    Allgemeine Bedeutung : nach Reichstein

    .....ein starker Wille führt stets zur Verwirklichung
    dessen, was man eben will.
    Es dürfte übrigens nicht ohne Bedeutung sein, daß der Begriff " Wille" am Anfang der Deutungen der uns bekannten Zahlen- und Buchstabenreihe steht. Der Wille ist als Charakterwert die erste Vorbedingung für jeden Erfolg im Leben. Was nun den Charakter an sich betrifft, so wird ja kein Mensch als reiner Kristall geboren, sondern jeder Mensch muß im Laufe seines Lebens erst die Schlacken aus sich ausscheiden. Dazu bedarf es eben des Willens. Dieser Wille muß aber, will er nicht wertlos bleiben, in Verbindung mit anderen Begriffen gebracht werden. Ein Wille setzt immer einen Gedanken voraus, den man durchsetzen will. Dann muß man sich über den Weg der Durchführung klar werden und dazu gehören Ruhe und Klugheit. Wird daher ein Wille in Verbindung mit Klugheit, Ruhe und Konzentration gebrach, so wird immer etwas Gutes erzielt werden. Der Gedanke ist die erste Station und dann geht es mit dem Willen als Triebkraft über Ruhe und Konzentration zur
    Endstation, dem Ziel.

    Positiv:
    Wille, Energie, Tatkraft, Lebenskraft, Geschicklichkeit,
    Begeisterungsfähigkeit, Mut, Geistesgegenwart, Ruhe.

    Negativ:
    Willenlosigkeit, Mutlosigkeit, Feigheit, Ungeschicklichkeit, Unvermögen,
    Unbeherrschtheit, Unruhe

    t =9 Weisheit

    Allgemeine Bedeutung.

    ,,Weisheit" bedeutet aufgrund der zahlenphilosophischen Deutung,,Sieg” d.h. ein weiser Mensch ist Sieger über das Leben.Weisheit ist gelebtes Wissen. Die Gelehrten und viele Menschen des vergangenen Jahrhunderts und der letzten Jahrzehnte hatten wohl sehr viel Wissen, aber sie waren nicht mit Weisheit belastet. Dieser Zustand forderte den Autodidakten philosophischer Richtung auf den Plan, weil der geistig erwachende Teil der deutschen Menschheit ein göttliches Wissen - herzhafte Weisheit suchte. Die Überschätzung einer bloßen Wissens- und Verstandes-bildung führte zur Verkümmerung des Gemüts und Charakters, zu einer Geringschätzung der sittlichen Werte. Doch der Wahre ist ein viel zu innerlicher Mensch, ein Mensch mit Herz, als dass er sich von spezialisierten Äußerlichkeiten einfangen ließe. Darum sucht er nach einer Lebensanschauung des Herzens, weil er fühlt: ,,Weise sein, heißt Herzensbildung haben, denn die Kenntnis des Herzens ist die Weisheit Gottes."
     
  9. Dolphins

    Dolphins Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Hallöchen!

    Danke für deinen Beitrag.

    Das mit dem Willen stimmt. Was ich mir in den Kopf gesetzt habe zu schaffen, hab ich bis jetzt auch immer geschafft. Ich denke das dies mit einem grossen Willen zu tun hat.

    LG Dolphins
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen