1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Normalerweise mach ich das nicht...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Undine, 23. Januar 2010.

  1. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Werbung:
    eine große Tafel einstellen ins Forum. Aber nachdem mir die Tarotkarten entscheidende Infos "verwehren" hab ich es halt doch gemacht.

    Es geht um eine Bekannte meiner Freundin, die schon lange in ihrer Ehe unglücklich ist. Ich habe dieser Dame letztes Jahr die Karten gelegt, da sie vermutete ihr Ehemann hätte eine Affäre. Damals sagte ich dieser Dame, dass irgendwann ein "anderer" käme, mit dem sie glücklich werden könne. Diese Woche rief mich diese Dame an und meinte, dieser Mann wäre nun in ihr Leben getreten. Es handelt sich um ihre Jugendliebe, den sie nach 30 Jahren wieder ausfindig und kontaktiert hat. Dieser Mann lebt von seiner Frau mehr oder weniger getrennt, hatte zwar eine Affäre mit einer Arbeitskollegin, welche aber beendet sei. Jetzt wollte die Dame wissen, ob das stimme und ob ihr Ehemann nicht auch eine Affäre hätte, da er sich dementsprechend verhalten würde. Desweiteren wollte sich wissen, wie es nun weitergehen würde mit ihrer neuen Liebe. Da die Tarotkarten nicht wirklich deutlich wurden hinsichtlich dieser Fragen und auch die Frage nach dem Weitergang dieser neuen Beziehung eher daraus schliessen lassen, dass sich die Dame aus lauter Sicherheitsstreben lieber der unbefriedigenden häuslichen Situation hingibt, wollte ich es eben mit dem grossen Blatt versuchen:









    Ich lese es so heraus, dass für diesen neuen Mann der Zeitpunkt für eine Beziehung mit der Dame nicht sehr günstig scheint. Er hat wohl eine etwas konfliktreiche Zeit hinter sich. Die Affäre mit der Arbeitskollegin scheint wohl als beendet oder er ist gerade dabei das zu beenden. Der Ehemann der Dame, als Bär für mich im Bild, hat da wohl wirklich was am laufen mit einer anderen. Es werden diesbezüglich auch noch Nachrichten auf die Dame zukommen und obwohl sie ja das vermutet, ist sie dennoch geschockt. Auch die neue Beziehung der Dame führt zu Streitereien und Konflikten für sie und das alles belastet sie so sehr, dass es sich gesundheitlich auswirken wird. Und obwohl die Dame gefühlstechnisch gerade sehr glücklich ist und sich das Glück mit diesem Mann sehr wünscht und sich einen Erfolg der neuen Beziehung ersehnt, wird sie dennoch vorerst an ihrer Ehe festhalten, da sie sehr sicherheitsbetont ist.

    Was ich allerdings nicht sehe ist, ob diese neue Beziehung eine dauerhafte Zukunft hat.....und ob das alles so stimmt, was ich da lese??

    Ich bin halt nicht so fit mit den Lenormand, sorry.
    Tarot sagt, dass der neue Mann äusserlich zwar sehr begeistert ist, aber im Herzen zögert er. Auch dass die Dame lieber im Elend verharrt, als einen Schritt ins Unbekannte zu wagen lag mir auch im Tarot. Mir ist auch klar, dass es im Prinzip nicht um die Frage geht, ob das mit dem neuen Mann was wird, sondern wann sie endlich den Schritt wagt und sich aus dieser "Scheißehe" befreit. Dieser Ehemann ist nämlich wirklich nicht nett...

    Wer wirft einen kurzen Blick (darf auch ein langer sein:D) drauf und hilft mir??

    VG Undine
     
  2. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Hallo Undine,

    ich sehe nicht, dass ihr Mann sie betrügt. Vielmehr, dass das Liebesleben zwischen ihnen ausgestorben ist. Kommunikation in der Beziehung ist verkehrt, Sehnsüchte werden nicht richtig angesprochen.
    Der andere Mann, der Bär liegt hier auch mit einer anderen Frau verankert. Hofft eventuell, dass da eine Liebe werden könnte. Er liegt ihr hier als Freund dar. Dame kann auch nicht zwei Beziehungen paralell laufen lassen. Wenn sie Probleme in der Ehe hat, muss sie sich erstmal auf diese konzentrieren, sonst funktioniert weder das eine noch das andere...
    -hoffe, sie nimmt mir meine Zeilen nicht übel ;)
    LG
    Venus
     
  3. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    VG Undine
     
  4. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallo Undine,

    ich kann dir sicher nicht so gut helfen, aber ich probier's gern.

    Zum einen, natürlich ist es nicht so toll, Eheprobleme auf eine so unnette Art vor sich herzuschieben, da glaube ich auch nicht, dass die Karten den SChritt für sie tun, oder dass ihr das zugute kommt, unter diesen Ausgangsbedingungen mal eben in eine glücklichere Situation zu rutschen :confused:

    Ich denke, die 28 ist ihr Mann und der Bär die "Affäre". Sie schaut ja zum Bären, mit Ring und Kind auf einen Neuanfang, die neue Bindung. Zwischen ihrem Mann und ihr gibt's wohl einfach keine Zuneigung, kein herzliches Verhältnis. Glaube auch nicht, dass er grad eine Affäre hat (Sarg auf SChlange, Lilie auf Sarg).
    Leicht machen wird er es ihr aber nicht (naja, da kann sie aber auch sicher was dazu), auf der 6, der Wolke, die Wolke steuert auf die neue Bindung zu, mit der sie liebäugelt. Beide Männer stehen in der ersten Reihe, Reiter hinter Mann, Buch auf Reiter, Bär nach Reiter, wäre nicht so sicher, dass der Mann nicht auch etwas davon weiß oder ahnt?!
    Buch auf Reiter hm, auf Buch die Störche, die Störche auf dem Herz, also ich weiß nicht genau, ob er wirklich an sie denkt, bei den Veränderungen in der Liebe. Aber immerhin liegt er ja "als" Klee neben der Sonne auf der 29 :)
    Hab jetzt leider auch keine Zeit grad, um in Ruhe zu schauen.

    Ich denke jedenfalls auch, dass es erst mal ihre Aufgabe ist, dass mit ihrem jetzigen Mann in's Reine zu bekommen, ob so oder so.

    LG, Mila
     
  5. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo,

    mir stellt sich die Situation so dar, dass die Dame den neuen Mann im Kopf hat, aber sich aus den beiden keine Zukunft entwickelt, eher ein Kontaktstillstand. Sein Weg ist ein kompletter Neubeginn mit seiner Familie oder ein kompletter Abbruch, mit seiner Frau, aber auch mit der Dame. Das sind die Möglichkeiten des Mannes, den sie nach langer Zeit wieder getroffen hat.

    Die Dame sucht einen Ausweg aus ihrer Situation, versteht aber nicht, dass sie selber in der Verantwortung steht, sich die Ehe anzuschauen. Was zeigt ihr die Situation in der Ehe, was ist ihre Verantwortung dabei und was mag sie nicht sehen? Die Situation spiegelt ihr sich selber wieder und dass sie dem Partner eine Lüge (Affäre) unterstellt spiegelt ihr klar, dass sie sich selber belügt, indem was sie fühlt bzw. nicht fühlt.

    Der Ehemann, hier als Bär dargestellt, weil du es so bestimmt hast, zweifelt an der Beziehung zu seiner Frau. Er spricht nicht darüber und hat Verbindungen zu einer anderen Frau, die ihm Aufmerksamkeit schenkt, was er in seiner Partnerschaft vermisst. Auch er müsste genauer schauen, was ihm die Situation in der Ehe spiegelt. Er sucht Ablenkung bei anderen Frauen, flirtet, Gespräche. Sexuelles sehe ich da nicht, auch keine Liebe. Er möchte gern Bestätigung. An Veränderungen arbeiten wird er vorerst nicht, auch wenn seine Frau auf ihn zukommen würde. Aber auch das sehe ich nicht so.

    Sie sitzen beide fest in der Ehe, weil sie ihren Anteil daran nicht erkennen wollen. Wie es weiter geht in der Zukunft ist offen, da sie beide Entscheidungen zu treffen haben, nämlich Ehrlichkeit zueinander, offene Gespräche über Gefühle und Eigenverantwortung.

    Die jeweiligen anderen Personen sagen nichts aus, denn sie sind Ablenkung von der eigentlichen Sache, der Ehe der beiden Hauptpersonen.

    Die gesundheitlichen Probleme der Frau haben nichts mit der Situation zu tun, sondern sind das Ergebnis der jahrelangen Verdrängungen. Gefühle werden nicht gelebt, ausgesprochen und das verursacht auf die Dauer körperliche Schwierigkeiten. Die Seele wird nicht beachtet und es wird das Glück im materiellen Außen gesucht. Der Gesundheitszustand ändert sich, sobald die Person an ihrem Seelenfrieden arbeitet.

    Das ist, was ich dazu kurz geschaut reinbekomme.

    Ich drücke der Frau die Daumen, dass sie es schafft, mit sich selber ehrlich umzugehen und den Weg wieder findet, den sie einmal verloren hat.

    Alles Liebe auch für dich. :umarmen:
     
  6. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Werbung:
    Hallo Mila,

    danke für deine Hinweise. Ist alles ein bisschen verwirrend für mich, normalerweise mach ich auch immer eine 9-er, weil mich das schon fordert. Ich wollte einfach Bestätigung für die Hinweise, die mir das Tarot gab. Ich will ihr keine falschen Hoffnungen machen.

    VG Undine
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    28 ist ihr (29) ehemann. 15 der neue.
    undine hat ihn nicht festgelegt; ''als Bär für mich im Bild'' ist ihre deutung.
     
  8. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Auch für dich alles Liebe, du bist ein Schatz:danke:

    VG Undine
     
  9. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Erneute Verwirrung. Woran sieht man das, dass ich ihn nicht festgelegt hab? Ich hab mich ans Buch gehalten und trotzdem ist es nicht richtig? Ich glaub ich lern das nie...

    VG Undine
     
  10. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Undine,

    gut dass du dich nicht ans Buch gehalten hast. Folge deiner Intuition und Wahrnehmung. Daraus lernst du. :umarmen:
     

Diese Seite empfehlen