1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nochmal was zum thema telepathie ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ourania, 28. August 2004.

  1. ourania

    ourania Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    35
    Ort:
    aachen
    Werbung:
    zwei dinge, die ich mal rein interessehalber wissen möchte :

    ich hatte es kürzlich einmal, dass ich das foto einer bestimmten person betrachtet habe (irgendwann morgens, weiss nicht mehr ... so gegen neun uhr, schätze ich), und dann zeitgleich gehört habe, wie jemand auf einer tastatur herumtippte & mit irgendjemandem sprach. es war eine weibliche stimme (die person auf dem bild war ja auch weiblich --), und es klang so, als würde sie telefonieren (weil kein gegenpart zu hören war ...).
    dann scrollte ich die seite ein wenig herunter und sah, dass sie als bürokauffrau arbeitet (wo sowas ja nun gang und gebe ist ...).
    die frage hierzu wäre eigentlich, ob es hier auch anderen leuten so gegangen ist?

    zum zweiten. da muss ich ein wenig ausholen ... ich habe mal gehört, telepathie hätte nichts mit ausgesprochenen worten zu tun, weshalb man sich auch mit leuten verständigen könnte, deren sprache man selbst nicht spricht. und es stimmt, manchmal bekomme ich auch antworten "auf deutsch", und die stimme, die dann spricht, klingt eher wie meine eigene ...
    aber manchmal, so denke ich, ist das nicht ganz wahr. vielleicht kennt sich ja hier jemand mit ägyptischer mythologie/geschichte aus; meine schwester ist daran SEHR interessiert. und dort gibt es ja auch den gott re, und kürzlich war es so, dass ich ihr in gedanken "befehle" (das klingt jetzt so nach ... mach* das und das! ... ich wollte eigentlich eher ausprobieren, ob sie reagiert, und sie HAT!) gegeben habe.
    dass sie mir etwas über ... erzählen sollte, was sie auch getan hat. schliesslich wollte ich eigentlich nur auf nummer sicher gehen, um zu erkennen, dass ich mir das nicht eingebildet habe, und mir fielen rehe ein ... (mitlerweile denke ich, dass das von ihr kam) die tiere also. und dachte "erzähl* mir etwas von einem reh!"
    woraufhin sie mir eine geschichte erzählte über einen mann, der damals durch die wüste zog. zu der zeit war die sphinx ganz von sand überdeckt ... ((ich war bis zu diesem zeitpunkt ein wenig enttäuscht, weil sie nichts von rehen erzählte -.-w)) dann meinte sie, dass er dort rast machte und einen traum hatte, in dem ihm der gott RE (!) erschien. er befahl ihm, die sphinx von dem sand zu befreien, und wenn er das schaffen würde, würde er zum pharao.
    also tat er, wie ihm geheissen wurde, und das land feierte ihn als neuen herrscher.
    und da die worte "reh" und "re" sehr gleich klingen, aber eine völlig unterschiedliche bedeutung haben, wüsste ich mal gerne, ob das wirklich stimmt. sollte ich mich jetzt doch hinsetzen und vorher andere sprachen üben, damit ich die leute dann richtig verstehe?! gibt es sowas wie diesen "universalübersetzer" wirklich?!
    mir fallen auch oft spontan worte ein, die mir selbst überhaupt nichts sagen ... zu schade, dass ich nicht immer einen stift zur hand habe, aber das nächste mal werde ich es bestimmt aufschreiben und nachfragen.

    ähm ... ja, das war*s ^^!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen