1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nochmal eine Frage zum Alterspunkt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Flecha, 27. Dezember 2005.

  1. Flecha

    Flecha Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Gran Canaria
    Werbung:
    Hallo,

    ich gehe ja zur Zeit durch eine sehr strenge Phase meines Lebens. Erkennen, erkennen, erkennen.......:banane:

    Aber leider ist dies ueberschattet mit einigen Krankheiten. Ich hatte schon einmal geschrieben, dass ich unter Autoimmun-Erkrankungen leide. Nun habe ich seit 3 Wochen ein Magengeschwuer. Es hoert irgendwie nicht auf. Kann es sein, dass ich gerade durchs 6 Haus wandere und deshalb dauernd neue Krankheiten bekomme?:fechten:

    Meine Daten nochmal : 17.12.1967 in Krefeld um 15.30 Uhr.

    Und noch eine Frage: Hoert das auch dann mal auf?????????:confused:

    Lieben Dank schonmal und noch frohe Weihnachten an alle:weihna1

    Kornelia
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Kornelia,

    Mit deinem Alterspunkt befindest du dich derzeit im Zeichen Schützen und im siebten Haus. Aber genau hier wird beim Zeicheneintritt in den Schützen alles aktuell, was über Aspekte mit den darin befindlichen Planeten zu tun hat. Dazu gehört bei dir eine Opposition von der Sonne zu deinem Mond, welcher im eigenen Zeichen Krebs steht. Dieses Zeichen steht ebenso für den Magen und die Magengegend.

    Ein Blick auf deinem Mond im Radix spricht für mich Bände. Er steht nach den Koch-Häusern ( Der AP funktioniert nur mit diesem Häusersystem ) kurz vor der zweiten Hausspitze, demnach im Stressbereich! Hinzu kommt, dass dein Mond schwach im Zeichen steht, aber vom Haus stark angefordert wird. Die Zeichen nähren einen Planeten, am Anfang fließen die Energien nicht so stark, als wie dies zum Beispiel bei 12 Grad Krebs der Fall wäre. Das Zeichen zeigt immer an, wie man ein Haus bewältigt.

    Das mit dem Magen ist also eine Folge von Überbeanspruchung im ersten Haus. Der Mond steht für Liebe und Kontakt schlechthin, im ersten Haus wird leicht vergessen, dass Liebe nichts mit Leistung zu tun hat, sondern ihrem Prinzip von Uneingeschränktheit entspricht. Man hat mit dieser Mondstellung immer das Gefühl zu wenig für den anderen getan zu haben.

    Dein Mond erhält vier Aspekte im Radix: Ein Quadrat von Saturn, was auch auf ein gespanntes Verhältnis mit der Mutter hinweisen kann. Es geht um die eigenen Gefühle und Bedürfnisse, nicht um die Vorgaben der Erzieher aus der eigenen Kindheit! Solche Prägemuster können Ursache für eine Unausgewogenheit sein. Aber ebenso erhält dein Mond ein Sextil zu Jupiter, damit kann man sich immer wieder aufrichten und entspannnen, seine Gefühlslage sinnenhaft durch Selbsforschung in den Griff bekommen.

    Die Opposition zur Sonne zeigt ebenso ein gespanntes Verhältnis zum Vater oder einem Erzieher an, ist aber ein sehr guter Aspekt....da sich das Gefühls-Ich vom eigenen Wesenskern optimal reflektieren kann! Vollmond bedeutet auch Hochstimmung, das eigene "innere Kind" ist wichtig und notwendig für eine Integration aller Planeten, wobei ein jeder zum Zuge kommen soll, was wiederum eine innere Ganzheit und mehr innere Freiheit zur Folge hat.

    Dein Mond bildet ein einseitiges, gestricheltes Quadrat zu Uranus. Das bedeutet, der Mond kann Uranus erreichen, aber Uranus den Mond nicht. Es geht bei diesem Aspekt um die Integration von Nestwärme, Pelzgefühl, persönlichen Kontakt und Partnerschaft, aber ebenso will Uranus Freiheit und Unanbhängigkeit. Wird Uranus zu sehr gefesselt, dann tritt er die Flucht nach vorne an und sprengt solche Ketten, welche einen an der persönlichen Weiterentwicklung behindert haben.

    Bei dir führt die Sonne dein Radix an, da sie alle drei Aspektfarben erhält und somit eine starke Lerndynamik entwickelt. Aber sie steht bei dir am Talpunkt des siebten Hauses. Man will im Grunde genommen gar nicht mehr seinen Selbstwert am du messen, sondern ist irgendwie schon auf das folgende achte Haus eingestimmt. Man will den Dingen auf den Grund gehen, sich nicht von der Oberflächlichkeit des Alltags blenden lassen.

    Mit dem AP hast du bereits im Sommer deinen Merkur aktiviert und damit auch die mit ihm in Konjunktion stehende Sonne. Dazu kommt auch Pluto, der im Radix ein Quadrat zu deiner Sonne und Merkur bildet. Pluto herrscht über das achte Haus, steht bei dir auf der fünften Hausspitze, also dem Haus, in welchen deine Sonne Herrscher ist.

    Wahrscheinlich hast du dich in den letzten Jahren ein wenig zu sehr im Du verloren und deine eigenen Gefühle und Bedürfnisse hinten angestellt. Mit dem AP hast du nächstes Jahr ein Quadrat zu deinem Pluto. So bekommst du auch die notwendigen Energien für solche Veränderungen, welche für dich wichtig und wesentlich sind. Schließlich sollst du auch ein wenig deinen Mond und deinen Saturn, sowie Jupiter leben, welche ausgleichend auf der Ich-Seite deines Horoskops stehen.

    Alles liebe und gute Besserung!:liebe1:

    Arnold
     
  3. Flecha

    Flecha Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Gran Canaria
    Werbung:
    :kuss1: Lieber Arnold,

    ich weiss nicht wie ich Dir danken soll. Das ist ja der Wahnsinn. Ich habe erstmal nur durchgelesen, aber das werde ich mir ausdrucken und dann langsam verdauen.

    Danke, danke, danke.

    Liebe Gruesse
    Kornelia:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen