1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nochmal eine frage zu reiki - verstorbene melden sich

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Hamied, 30. März 2009.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    huhu :)

    ich habe heute jemanden eine reikibehandlung gegeben.
    diese person hatte vor jahren eine fehlgeburt ( es wäre ein junge geworden).
    als ich am ende bei den beinen war (ich weiß das klingt albern) hatte ich das gefühl als liefe ein kind um die liege.
    nachdem wir fertig waren haben wir details besprochen und diese person offenbarte mir, dass sie irgendwann derart viel licht sah.
    so als würde sie in die sonne sehen.
    und dann hörte sie die stimme ihres verstorbenen kindes, welches wollte dass sie zu ihm kommt.
    innerlich hat sie dann mit dem kind gesprochen und gesagt dass so lange der opa nach ihm sieht bis sie kommen würde.

    ich fand diese tatsache erstaunlich, zumal ich auch das gefühl hatte das ein kind da wäre.
    andererseits finde ich es auch seltsam und kurios.
    ich will ja heilen, keine verstorbenen zu mir holen das ist weder meine intention noch will ich das irgendwie überhaupt haben.
    im gegenteil, vor dem thema hab ich eher respekt und will nicht unbedingt damit etwas zutun haben.
    ich hab schon ein paar erfahrungen gemacht die mir nicht geheuer sind und will ich nicht mehr machen. ende.

    ich stell mir das auch nicht grade toll vor für die behandelte person.
    mit ihr konnte ich drüber reden und da sie auch sehr sensitiv ist kann ich offen sein und es ist kein thema.
    also sie kann damit umgehen, aber was wenn da jemand liegt in dem dann die volle panik entsteht.
    ich meine ich stelle mir als reikiempfänger was entspannendes vor und auf einmal tauchen verstorbene auf.
    das ist doch nicht sinn der sache, oder?
    oder muss da dann ein loslassprozess stattfinden?


    jetzt meine frage:
    wie kommt so etwas zu stande?
    wie ist es möglich?
    habe ich irgend etwas falsch gemacht bei der behandlung?
    in mir sausen die fragen innerlich achterbahn mit dreifach looping.

    ich wäre wirklich froh, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    viele liebe grüße
    hamied:umarmen:
     
  2. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hallo Hamied,

    Du hast gar nix falsch gemacht!
    Jeder bekommt das, was er verträgt.
    Kein Mensch bekommt eine Erscheinung oder dergleichen, wenn er nicht bereit dazu ist.
    Für Deine "Klientin" war es genau das Richtige in dem Moment. Sie brauchte das zum Loslassen. Wahrscheinlich hatte sie das schon länger als Stein in sich. Nun ist der Brocken von ihr gefallen und sie fühlt sich erleichtert.

    Ich bilde mir auch ein, daß die Wahrnehmungen sich deutlich vermehren. Das dürfte an unserer Zeit liegen. Wo man vielleicht vor 20 Jahren laaaange gebraucht hat um irgendwas zu "sehen" oder zu fühlen, geht das jetzt erstaunlich schnell.

    Hamied, warum macht Dir das Angst? Es gibt keinen Grund dafür!
    Wir sind in unserer Kultur mit Geistern und Gespenstern aufgewachsen. So uuuaaahhhh- mäßig. Filme wie "Tanz der Teufel" oder "Poltergeist" waren nicht gerade hilfreich, um Angst abzubauen.
    Aber so ist das gar nicht!
    Es sind einfach andere Dimensionen und Energieformen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Diese Lichterfahrung habe ich selber gemacht, darum weiß ich auch, daß es kein Hokuspokus oder Hirngespinst ist. Das gibt es wirklich und es ist wunderschön!!! (Am Liebsten hätte ich das gerne regelmäßig, aber das läßt sich leider nicht steuern :rolleyes:)

    Konnte ich Dir Deine Bedenken ein wenig nehmen? :)

    liebe Grüße
    glasklar
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    hallo glasklar,

    dankeschön für deine antwort.
    du ahnst ja nicht wie sehr du mir sogar hilfst.

    also du meinst es wäre "normal"?
    ich denke ja an für sich auch so wie du.
    also dass man niemals mehr aufgeladen bekommt als man tragen kann.
    und ich dachte mir auch, dass es eben nochmal um dieses los lassen ging.
    egal von welcher seite aus.
    ich habe einfach nicht damit gerechnet solche erfahrungen mit reiki zu machen.
    das ich gefühle/stimmungen und die dazugehörigen themen fühle, okay aber dass dann auch noch verstorbene da sind ... ich weiß nicht.
    ich meine mir gehen echt die wildesten dinge durch den kopf.
    sind die dann nach der behandlung wieder weg oder hängen die bei mir rum?
    (das klingt sehr verschroben, ich weiß ... belächel es fast schon selbst aber so etwas gibt es ja leider auch)

    ich habe vor rund einem jahr etwas derart prägendes, für mich persönlich, erfahren was mir schlichtweg angst einjagte.
    nach und nach konnte ich dann einigermaßen damit umgehen aber weigerte mich da weiter in diese jenseitsgeschichte zu gehen.
    das ist mir zu strange, ehrlich.
    ich will, zumindest aus dem jetzigen betrachtungspunkt, keinen hier haben der sich einnistet oder solch einen schnickschnack.
    die können hingehen wo sie wollen, aber mich bitte in frieden lassen.
    lach.
    mir ist das zu undurchsichtig und duster irgendwie.
    ich kenne mich mit der materie kaum aus, hab keinen überblick und mag nicht mit irgendwelchen dunklen sachen handtieren.
    vielleicht ist es das auch nicht, aber es fühlt sich nicht unbedingt gut an.
    ich geb nicht gern den faden aus der hand und mag die dinge irgendwie noch halbwegs nachvollziehen können.
    hehe.

    ich selbst sehe nichts wenn jemand "da" ist.
    gott sei dank!!!!!!!!!!:D
    ich merk es nur, fühle es und spür es.
    eiseskälte, wie im kühlhaus, berührungen andere stimmung im raum sowas.
    oder es fangen irgendwelche gegenstände an sich zu drehen ohne das ich sie berühre.
    heute hörte ich schritte, tapser irgendwie die um die liege gingen.
    ich hatte einfach das gefühl ein kind wäre da und wolle anwesend sein.
    mal nach dem rechten sehen, sowas.


    nochmals danke,

    alles liebe dir und einen schönen abend/ne gute nacht :umarmen:
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ich würde mir da auch keien sorgen machen
    es kann sein daß die seele des kindes noch an die frau angebunden war und sich durch reiki lösen kann.
    das kann auch gerade danns ein, sollte die fehlgeburt eine abtreibung gewesen sein.. hab ich auch schon erlebt..
    behandle bald wieder.. du wirst sehen, was dann passiert
    alles liebe
    thomas
     
  5. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Vielleicht wäre es gut für Dein Seelenheil, wenn Du ein Ritual vor Reiki machst, daß Dich und Deinen Behandlungsraum schützt. Da gibt es sehr viele Techniken dazu. Ist Dir sowas bekannt?
     
  6. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    aber das hört sich doch nun so an für mich ,diese seelen suchen nun bei bestimmten menschen hielfe ! warum muß ich mich nun schützen ?
    gruß poschlb
     
  7. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc

    ich habe eben ein wenig angst, dass ich in diesen personen dann etwas auslöse womit sie nicht umgehen können.
    das ist mehr meine sorge wie dass ich selber was feststelle.
    dass ich die geistige welt sich ab und an bei mir meldet weiß ich, ich weiß das ich da wohl ne art gabe habe, aber ich kenne mich damit viel zu wenig aus als dass ich sagen kann (innerlich) ich bin bereit mich auf mehr einzulassen.

    bei der person jetzt war es nicht so wild, da sie ne familienangehörige ist.
    ich wusste wie ich und dass ich mit ihr reden kann und dass sie nachher auch klar kommt.
    es war keine abtreibung, aber die fehlgeburt kam sehr plötzlich.

    danke dir
    lg
    hamied:umarmen:
     
  8. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    ja, das ist eine gute idee.
    denke da werd ich mit sicherheit etwas machen.
    ich weiß eben nur nicht ob ich bitten soll, dass so etwas NICHT mehr vorkommt.
    vielleicht ist so eine begegnung für die behandelte person ja enorm wichtig für den heilungsprozess.
    vielleicht muss es angsehen werden um überhaupt erst los lassen zu können.
    andererseits dann die frage: wie gehen die menschen damit um?
    aber klar wäre es nicht wichtig und würden sie es nicht ertragen, würde so etwas nicht passieren, denke ich.

    vielleicht auch danach ne art reinigunsritual im raum und nochmal drum bitten dass sich auch alle zurück ins licht machen.

    momentan ist das nicht weiter schlimm.
    ich behandle nur angehörige, also nichts außerhalb von dem was mir nicht bekannt wäre.
    die menschen kann ich einschätzen und weiß wie ich mit ihnen reden und umgehen kann.
    aber für später wäre es, denke ich schon sehr wichtig.

    dankeschön
    alles liebe
    :umarmen:
     
  9. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    ich persönlich würde da nicht leichthalsig ran gehen.
    ehrlich.
    du kannst dir da wohl auch ungebetene "gäste" holen.
    kann mir vorstellen, dass man auch die andere seite anziehen könnte oder andere erdgebundene geister.
    (wie gesagt ich weiß es nich 100 pro ob es bei reiki auch so ist!!! genau deswegen bin ich hier)
    aber angenommen du machst die behandlung und löst in der person nun so etwas aus.
    angenommen ein anderer geist klinkt sich dazu, weil er sieht dass da jemand mit ihm "kommunizieren" kann dann hab ich den auch noch hier.
    verstehst du?
    ich weiß das klingt meschugge und sehr ominös, vor ner weile hätte ich es selbst auch abgetan.
    da ich es aber selbst am eigenen leib erfahren habe, weiß ich dass es mehr gibt.
    aber ich will und muss, wenn eben gefestigt sein.
    das bin ich derzeit weniger.

    alles liebe dir
    hamied :umarmen:
     
  10. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Du mußt Dich überhaupt nicht schützen, wenn Du frei von Ängsten bist!
    Sobald Du aber Angst empfindest, kann Dir der Schutz helfen besser damit umzugehen.
    Angst= zieht negative Energien an
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen