1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

noch mal: schwarze magie ...

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Mara, 17. November 2003.

  1. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    Dunja schrieb:
    -------------------------------
    Liebe Moonlight


    zur nochmaligen Erklärung:

    das Erscheinen der * Todesgestalt * hat nichts mit dir oder deinen Zutun etwas zu tun, du warst nur die jenige, der der Tod deines Nachbarn mitgeteilt wurde, weil du anscheinend medial veranlagt bist.

    Du hast einfach eine Nachricht empfangen, wenn auch für dich ungewöhnlich und beängstigend -- sage ich dir aber noch mal:

    Das bedeutet weder für dich noch deine Familie od. die Nachbarin weiteres Unglück oder was auch immer du da für Ängste hast, du brauchst auch der Nachbarin gegenüber kein schlechtes Gewissen haben den, auf den natürlichen Todeszeitpunkt eines Menschen haben wir keinen Einfluß.

    Meine Freundin hatte da schon ein ganz anderes Erlebnis mit dem Tod, weil sie es nicht ernst genommen hatte und sie wurde auch auf furchtbare Weise für ihren unüberlegten Frevel bestraft....obwohl ich sie eindringlichst gewarnt hatte, damit keine Scherze zu treiben......hörte sie nicht auf mich, leider.



    Liebe Grüsse..............DUNJA
    -----------------------------------


    juppi schrieb:



    Hallo DUNJA,

    ist das nicht schon Schwarze Magie ?

    Gruß Juppi

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<




    Mara schrieb:

    hallo dunja ...

    was bezweckst du damit ?

    a) machst du undurchsichtige andeutungen und

    b) machst du angst !

    was glaubst du, inwieweit du selbst an der bestrafung deiner freundin teil hattest, mit deiner "warnung" ?

    lg mara

    --------------------------------------------------



    dunja schrieb:
    Hello Mara


    Das war lediglich eine Festellung von Tatsachen und ich hatte daran überhaupt keinen Anteil daran.

    Ihre Bestrafung bestand darin -- laut ihrer eigenen Aussage, das sie kurz darauf 3 ihrer Familienmitglieder verlor --- 2 ihrer Söhne und ihre Mutter.,... und in diesen Zusammenhang des Todes eines ihrer Söhne habe ich eine Tonbandeinspielung, in der ihr der bevorstehende Suizid ihres Sohnes mitgeteilt wurde.....ich kann das jederzeit belegen.

    wie kommst du darauf, daß es sich dabei um schwarze Magie handelt? bzw. * undurchsichtige * Bemerkungen mache????, nur weil du das anscheinend so verstehst?, mit einer Erfahrung die ich eben miterlebt habe, -- Angst verbreiten will???????????? oder dürfen hier nur ganz gewisse ihre Erfahrungen schreiben, ohne angegriffen zu werden?.

    meine Freundin ist erfahrener in solchen Dingen als ich es damals war und dennoch hatte sie wieder besseren Wissen gehandelt, weil sie, daß was sie weiß und an Erfahrung hat, nicht ernst genommen hat.....

    Eigentlich gibt es keine * weiße * od. * schwarze * Magie ---- Magie bewirkt das, was derjenige daraus macht.




    Liebe Grüsse.................DUNJA
    ----------------------------------------------




    juppi schrieb:

    Es gibt wohl SCHWARZE MAGIE (Wer hat da wen bestraft ? )

    Juppi
    ---------------------------------------


    Mara schrieb:



    hai dunja ...

    a) undurchsichtig - indem du nicht mit der ganzen geschichte rüberkommst und

    b) "mitschuld" weil ... *original geschrieben von dunja*:
    quote:

    obwohl ich sie eindringlichst gewarnt hatte, damit keine Scherze zu treiben......hörte sie nicht auf mich, leider.




    trotzdem hast du recht ... und trotzdem hast du die reaktion selbst herausgefordert

    also - erzähl uns doch die ganze geschichte und dann "urteilen" wir noch mal ... *grins*

    lg mara
    -------------------------------------------------



    dunja schrieb:



    Liebe Mara.......ich habe oberhalb bereits geantwortet.....lies es

    und ---- ich habe das nicht geschrieben um eion Werturteil darüber zu erhalten <----- Feststellung.



    Liebe Grüsse.............DUNJA
    ---------------------------------------------------







    Mara schrieb:




    der meinung bin ich grundsätzlich auch, doch heute denke ich sollte man etwas differenzieren ...

    "nicht entweder/oder, sondern sowohl als auch ..."


    wenn jemand vorsätzlich im vollen wissen um die wirkung von "magie" diese einsetzt um anderen zu schaden und sich wissent- und willentlich mit kräften einläßt und sie zu etwas bösem formt, um sich selbst zu bereichern, zu rächen oder sich von etwas zu befreien, um sich wichtig zu machen, dann nenne ich das ab sofort "schwarze magie" ... man könnte es freilich auch "mißbrauch" nennen ...

    aber ein wort ist so gut wie das andere ...

    "was das opfer daraus macht" ist - wie ich jetzt einsehe - eine ziemlich harte these, denn was kann man dafür, wenn man angst hat, spirituell z.b. noch nicht so gefestigt ist, um solchen angriffen stand zu halten ... oder naiv auf das gute vertraut, um dann zu merken, dass das schlechte meist effektiver und schneller ist ...
    ein solches verhalten schadet der sache!
    verständnis für die gründe für dieses verhalten zu haben, schließt das allerdings nicht aus ... auch verzeihen nicht ...

    somit ist schwarze magie auch, willentlich anderen angst zu machen ... was ich aber bei dir, liebe dunja, nicht voraussetze und deshalb habe ich diese worte in zusammenhang mit deinem posting nicht gebraucht !

    lg mara
    -------------------------------------

    mara schrieb:


    okay dunja ...

    vergiss es !

    lg mara

    -----------------------


    dunja schrieb:


    Liebe Mara


    .......natürlich bin ich bereit, alles auszudisskutieren.....aber es gibt halt leider nicht nur positive Erfahrungen und man sollte, so finde ich -- immer wieder in Erinnerung rufen, daß man mit solchen Dingen nicht spielen soll, sondern ihnen mit dem gebührenden Respekt und der nötigen Vorsicht zu begegnen hat.

    Meine Fähigkeiten setze ich zum Wohle eines Anderen ein.....denn mein Charakter ist in der Basis gut und mir würde niemals in den Sinn kommen, es zum Schaden Anderer einzusetzen.




    Liebe Grüsse...........DUNJA
    -----------------------------------------

    Mara schrieb:



    das kind begegnet der heißen herdplatte auch erst mit vorsicht und respekt, nachdem es sich daran die finger verbrannt hat oder in sonst einer weise die bekanntschaft mit "heiß" gemacht hat ...



    warum nicht ?


    mara
    ---------------------------------------

    dunja schrieb:


    Liebe Mara



    nur vergisst du bei dieser Argumentation, daß man Verbrennungen heilen kann, aber irreversible Schäden sind die mit Magie und deren Missbrauch -- aus Unwissenheit meist -----anrichten kann --- für sich selber und für Andere.




    Liebe Grüsse..............DUNJA
    __________________
     
  2. Mara

    Mara Guest

    ich halte schäden, die durch schwarze magie entstanden sind, aus eigener erfahrung nicht für unheilbar !

    und du schreibst selbst

    ... wie also willst du es verhindern ... ?

    ein kleiner prozentsatz mag vielleicht hier lesen und daraus schlüsse ziehen, aber ich denke, das nur eine selbstgemachte erfahrung eine gute erfahrung ist ...

    ich habe sie auch gemacht ... und mache sie noch !

    und noch einmal möchte ich die frage an dich stellen:


    warum ?

    ich meine das ernst, dunja ! sag mir bitte deine gründe für dieses verhalten !

    lg mara
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen