1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Noch immer süßes Babys zu verschenken <3 bitte meldet euch!

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von **Mina**, 9. September 2019.

  1. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    374
    Werbung:
    Guten Morgen,

    hier noch ein Versuch.
    leider haben bis auf ein Tierheim auch Notfallvermittlungen keine Kapazitäten bzw. kein Interesse, zu helfen.
    ca. 2-3 Wochen müssen sie noch bei der Mutter bleiben, dann muss ich sie abgeben - wer auch immer sich bis dahin gemeldet hat.

    HINTERGRUND:
    Ich habe zwei vermeintliche Böckchen ( = Männchen), die niemand mehr haben wollte, vor ihrem traurigen Schicksal gerettet. Nicht einmal die Tierärztin (Vertretung), bei der ich sofort nach Erhalt war, hatte das richtige Geschlecht erkannt (die Tierärztin habe ich natürlich sofort wieder gewechselt!). Da ich bislang selbst nur Erfahrung mit Böckchen hatte, bemerkte ich die Verwechslung erst, als sich meine kleinen Flauschis bereits dazu entschlossen hatten, eine Großfamilie zu gründen.

    Nun sitze ich hier mit flauschigen ultrasüßen Babys - die Papas sind natürlich sofort kastriert worden-, die ich aus Platzgründen leider nicht alle behalten kann.
    Da ich ja ursprünglich selbst die Mütter vor ihrem wahrscheinlichen Tod bewahrt habe und helfen wollte, ist es mir umso wichtiger, dass ich auch die Babys in ein schönes Leben schicken kann!

    DAS BEDEUTET:
    Ich suche verzweifelt einfach nur tierliebe Menschen, die bereit sind, zumindest zwei kleinen Seelen ein neues Zuhause zu schenken (besser wären drei oder mehr, da artgerechter (Rudel), ich würde sie aber wie gesagt auch zu zweit abgeben, mir ist es nämlich noch wichtiger, sie bei netten Menschen zu wissen).

    Egal ob ihr mit Ratten auch abseits vom Film "Ratatouille" vertraut seid oder nicht - Ich beantworte euch jede Frage gerne, so gut ich kann! [​IMG] - und es gibt keine blöden Fragen!)

    Ihr müsst nicht alles total perfekt beherrschen (es wird manches im Netz auch heißer gekocht als gegessen), ihr solltet nur bereit sein, euch mit zumindest 2 flauschigen Lebewesen liebevoll zu beschäftigen.

    KURZINFO / ERFAHRUNGEN:

    -- Ratten werden ca. 2-3 Jahre alt (je nach Veranlagung manchmal etwas jünger oder älter) und sind ausgewachsen ca. so groß wie kleine Meerschweinchen. Man hat also durchaus Tiere "zum Anfassen". :)

    -- Sie sind erfahrungsgemäß ziemlich robust, bis auf wenige meist genetisch bedingte Schwächen, die dann zuchtbedingt sind - "Haustier-Ratten" stammen ursprünglich von Laborratten-Zucht ab, es sind also nicht die oft als eklig empfundenen "Kanalratten", sondern kleine putzige flauschige Tierchen, deren "Verwandte" für unsere Gesundheit/Forschung gezüchtet wurden/werden.

    -- Obwohl sie Nagetiere sind, sind sie sehr gesellig und meist am Zusammenleben mit Menschen interessiert - erfahrungsgemäß sogar manch anfänglich scheue Ratte. (Wir bemühen uns auch sehr, die Babys alle handzahm zu kriegen).

    -- Sie waren in meinem Fall noch nie kostenintensiv; man sollte ihnen lediglich einen netten Käfig gönnen, sofern man sie nicht in Freilauf-Haltung hält.

    -- Sie können tagsüber problemlos alleingelassen werden, da sie eher abends- und nachtaktiv sind; sie passen sich mitunter aber auch an den Rhythmus des Besitzers an.

    -- Einmal pro Tag sollten sie ca. 2 Stunden (gerne auch mehr) Freilauf genießen, entweder in einem Zimmer oder in einem getrennten Gehege, ... Gassi gehen ist nicht nötig [​IMG])

    -- Sie sind sehr intelligent, lernen schnell und meist gerne und hören oft auch auf ihren Namen usw. - sozusagen eine Kleinausgabe von Hund oder Katze [​IMG])

    -- Sie sind für Erwachsene, Jugendliche und (ältere) Kinder geeignet - also für jeden, der Interesse an ihnen zeigt.

    -----------

    Noch sind alle Ratten zu haben. Sollte sich niemand melden, muss ich sie leider alle im Tierheim abgeben (da sie dort angeblich wenigstens nicht als Futter enden). :(

    Bitte, sollte sich irgendjemand finden, der diesen kleinen Flauschis ein schönes Zuhause geben möchte -- melde Dich! Du kannst auch gerne in Deinem Bekanntenkreis nachfragen, sofern es sich nicht um Schlangenhalter/Lebendfutter-Konsumenten handelt.
    Die Rattenmamas geben sich so große Mühe mit der Aufzucht ihrer Kleinen, sie sollen sich diese Mühe nicht umsonst gemacht haben! :love::love::liebe1:

    Momentan machen wir die Jungen gerade auch handzahm und geben unser Bestes, alle durchzukriegen (es sieht ganz gut aus).
    Wie man auf den Fotos und Videos hier sehen kann, sind etliche Farben/Farbzeichnungen vorhanden und Männchen und Weibchen. -- Ich poste hier einen Facebook-Link, weil ich nicht weiß, wie ich Videos hier hochlade.

    KONTAKT:


    Bei Interesse stehe ich sehr gerne per PN zur Verfügung (hier und auf Facebook (Yo Habich)), oder per Mail: malkimalkilein@gmail.com
    (Raum Wien / Wien Umgebung / NÖ / evtl. auch andere Bundesländer Österreichs!)

    Solltest Du Lebendfutter suchen, wende Dich bitte an geeignete Züchter und lasse meine Babys leben! Danke.

    Ansonsten kann sich jeder gerne bei mir melden. Ich suche wie gesagt einfach nur tierliebe Menschen, die ein bisschen ihrer Zeit gerne den kleinen Seelen schenken möchten.

    IMPRESSIONEN (neueste):




    IMG_20190908_190957.jpg IMG_20190908_191012.jpg IMG_20190908_192021.jpg IMG_20190908_193015.jpg

    ÄH ... UND DIE ELTERN?


    Tja, wer die "Herkunft" sehen möchte, hier die fleißigen, braven Mamas (Foto einige Tag alt, momentan lass ich sie mit Fotos ein bisschen in Ruhe - säugen stresst ;-):
    67296872_442325879950558_8077162934771384320_n.jpg
    (zum Vergrößern anklicken)

    Und hier die offenbar sehr potenten :D Papas :) (superflauschige Ratten, also womöglich haben die Kleinen auch so ein "Flausch-Gen" abbekommen ;) )
    Elwood Jake Häuschen kuschelnd.jpg
    (zum Vergrößern anklicken)


    Ach so, warum ich mich gerade auch an euch hier wende - wie ich in einem anderen Beitrag bereits erwähnte, ich gehe davon aus, dass in einem Esoterikforum vor allem Menschen sind, die mit anderen Lebewesen liebevoll umgehen. :) Ich hab hier ein bisschen weniger Angst vor Tierquälern o.ä. :)

    Schönen Tag,
    Mina

    Mail: malkimalkilein@gmail.com
    Facebook: Yo Habich ( https://www.facebook.com/profile.php?id=100009477533464 )
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2019
    Dyonisus gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden