1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Noch eine Frage: Angelina Schulze

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von nixxxe, 15. Februar 2010.

  1. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Werbung:
    Habe diese Bücher seit ein paar Monaten selbst daheim und hab auch schon mit ihnen gearbeitet.
    Ich habe die Lenis schon sehr lange (mind. 5 Jahre) nur habe ich mich bis dato immer viel zu wenig damit befasst.

    In einem anderen Thema schrieb schon jemand darüber:
    Bei A.Schulze ist die Zukunft immer nach rechts...
    wie deutet ihr? In Blickrichtung?

    Seitdem ich die Bücher kenn, muss ich aber feststellen, dass ich noch mehr verwirrt bin.

    Und: Wie sieht es bei euch mit Kombis aus.

    Mäuse- ...
    ... - Mäuse

    Kreuz...-
    ... - Kreuz

    usw.

    Ich reihe mich hiermit offiziell zu den anonymen Lenianfängern ein :D
     
  2. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    jaja du die ganze literatur kann ein umhauen, bei personen geh ich in blickrichtung in der zukunft.
    bei kreuz achte ich ob es über eine person steht. andere karten:Kreuz dahinter:löst sich nach und nach auf, Wichtigkeit nimmt ab.
    davor nimmt zu
    schlüssel genauso, davor, trifft so ein, dahinter, wird kommen.

    bei den mäusen zählen die umliegende karten.

    lese dir mal die sammelthreds durch, das hilft mir weiter.
     
  3. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544

    Danke Lucylu :D

    'Aber davor und dahinter hängt ja mit der Blickrichtung zusammen...
    Kreuz bei Dame im Rücken = was? (nach deiner Meinung: Löst sich also auf?? oder?)

    Nur damit ich dich versteh
     
  4. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    aus eigener erfahrung würde ich sagen, sie hat ein schicksal hinter sich sich.

    Allgemein:
    Diese Karte steht für die weibliche Fragestellerin. Bei einem Fragesteller steht sie immer für die Herzensfrau. Steht für die Geliebte, wenn ein Mann gebunden ist, sich aber anderweitig verliebt hat. (Die Schlange stünde dann für die Ehefrau).

    Umliegende Karten: Karten neben der Dame haben meist die Bedeutung als Eigenschaft; über der Dame zeigt sich oft, womit sie sich gedanklich beschäftigt bzw. was sie bestimmt; im Rücken können Karten anzeigen, was die Dame hinter sich gelassen hat. Die Position unter der Dame zeigt manchmal, wovon sie besonders beeinflusst ist, oder was ihr wichtig ist. Gewichtiger als "Positionswissen" aber ist die intuitive Deutung
    (feuerfunke)

    such mal das forum durch, gebe in der suche personenkarte ein, du wirst viel zu lesen haben, aber dadurch habe ich das verstanden.
     
  5. Ninsche

    Ninsche Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    155
    Hallo!

    Ich habe auch die Bücher von Angelina Schulze und finde sie sehr gut.
    Jedoch handhabe ich es auch so, dass die Zukunft in Blickrichtung der Person liegt, das ist für mich sonst disharmonisch.

    Wie schon erklärt ist das Kreuz hinter einer Karte auflösend und vor einer Karte zunehmend.
    Also Wolke-Herz zum Beispiel, da lösen sich die Unklarheiten auf und bei Kreuz-Bär nimmt die Stärke/das Vertrauen zu.

    Die Mäuse und den Fuchs finde ich besonders heikel.
    Also bei den Mäusen habe ich so festgelegt, dass dorthin wo sie blicken etwas in den Verlust geht, also Berg-Maus --> Blockaden verschwinden
    Und wenn erst die Maus ist, dann siend das Sorgen/Ängste/Zweifel zu dem Thema, wie bei Maus-Hund --> Sorge um die Treue

    Beim Fuchs ist dorthin wo er schaut was nicht in Ordnung und Vorsicht geboten, wenn er dahinter liegt odoer sagen wir anders das thema in seinem Rücken, dann deuten manche es als ehrlich (genau wie "Unter" einer Person/Thema) oder es wird was verschwiegen....
    Also da bin ich auch noch nicht 100% zufriedenstellend weitergekommen.

    LG
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    mmn helfen buecher garnicht weiter. sich auf die karten einlassen, fliessen lassen
    und die eigene intuition legt los. not rocket sience...
     
  7. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Ja vermutlich darf man mit den Büchern erst gar nicht anfangen.
    @LUO: In welche Richtung deutest du die Zukunft?
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    dort wo sie im blatt liegt
     
  9. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ich habe ein Buch von einer anderen Autorin.Mit vielen gut erklärten Kobinationen.Ich lege die Karten schreibe mir das Kartenbild auf.So kann ich nachsehen und aber auch überprüfen was mir mein Gefühl sagt.Ist etwas mühsam nimmt auch Zeit in Anspruch.Doch für mich so ok.
    Kipperkarten habe ich schon länger so kann ich auch herausfinden was für mich am besten ist.

    Namaste Kosima:zauberer1:zauberer1:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen