1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

NLP Universität Santa Cruz, Meinungen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von MFHzW, 29. November 2008.

  1. MFHzW

    MFHzW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Dorpat, Estland
    Werbung:
    Hallo Magie-Interessierte.
    Kann jemand über persönliche Erfahrungen oder Meinung über NLP Practioner, Master etc an der NLP Universität Santa Cruz, Kalifornien berichten. Lohnt es sich, ein Ticket zu kaufen.
     
  2. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    warum gerade die NLP Universität in Santa Cruz? Oder meinst du einen grundsätzlichen Zusammenhang zwischen 'Magie' und NLP.
    (Ok kurzes Googeln zeigt mir dass Richard Bandler von dort kommt? Lehrt er an jener Uni?)

    Und was bedeutet es, 'ein Ticket zu kaufen'. Heißt das inskribieren? Also trägst du dich mit dem Gedanken dort konkret zu studieren? (Ich sehe an deinem Profil du bist in Estland.)



    Aber wenn du Dilts kennst ("dein persönlicher Freund") warum fragst du nicht den? (Habe gerade noch ein paar deiner Beiträge im Forum gelesen. Merkst du wie arrogant du schreibst? (bist?)
    Wenn für dich gerade NLP funktioniert sei froh. Das heißt nichts anderes als dass deine Probleme noch nicht sehr groß sind. (glück gehabt; wünsch ich dir auch weiterhin) oder dass du in einer Gruppe eingebettet praktizierst.)

    Zu deinen Forenbeiträgen: Wenn du der Weisheit so nah bist wie du zu implizieren versuchst - dann teile sie. Ich bin interessiert.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    naja, vielleicht hab ich dich einfach in den falschen hals bekommen.
    bezog sich vor allem auf:
    aber ich glaube du bist wirklich bemüht/lösungsorientiert
    was in diesem Forum nicht grad die Regel ist
    (du bist halt sehr in deinem jargon/NLP-denken drin, was für andere vll nicht leicht nachzuvollziehen sein wird. vor allem wenn man NLP nicht kennt. Also ich kenne NLP ganz gut, und ich war trotzdem kurz mal neben der Schiene als ich das las. Wie wärs mit ein bisschen mehr Rapport? ;-> weiß schon Rapport-check ist ein bisschen schwierig in einem Forum. da bräuchts halt mehr beiträge hin und her)

    >>sorry
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Rückzieher, Süsse? :umarmen::D



    Kommt trotzdem publizistisch, der Stapler hier. :winken5:


    Loge33
     
  5. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    na ich glaub wirklich der MFHzW ist konstruktiv unterwegs.
    und ich habs in dem moment nicht geblickt weil ja sonst hier im Forum beinahe ausschließlich schrott - und das wird zynisch (was früher auch mal lustig war), also eher hämisch, transportiert

    drum war es mir ein bedürfnis mich bei MFHzW freundlich zu entschuldigen. hoffe er ist ein toller typ
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Davon bin ich überzeugt. :D
     
  7. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Um den NLP Practioner Master zu machen, brauchst kein Ticket an der Uni in Santa Cruz...

    Noch dazu hat NLP wirklich was mit Magie zutun?


    (Ich gehe mal aus dem Werbethread ;))


    LG Laras
     
  8. a418

    a418 Guest

    Diese Antwort ist nur für Dich : Durchaus, denn NLP bedient sich dynamischer bzw. relativer Beziehungen. Und das ist die Grundlage der Magie, zumindest irgendwann einmal.
    Zunächst sind magische Zuordnungen nie relativ, aber das ist falsch ;)

    418
     
  9. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Meine persönliche Erfahrung mit NLP: Das einstimmen mit dem Atem vom Gegenüber, wie dem angleichen der Bewegung, um in Einklang zu kommen mit dem Gesprächspartner... Weil so fühlt sich "DEIN GEGENÜBER" verstanden...

    Wenn du das MAGIE nennst, gebe ich dir recht! :)

    Wenn man NLP "ACHTSAM" anwendet ist es gut, aber ansonsten kann es auch sehr MANIPULATIV sein! ;)


    LG Laras
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Zitat:Meine persönliche Erfahrung mit NLP: Das einstimmen mit dem Atem vom Gegenüber, wie dem angleichen der Bewegung, um in Einklang zu kommen mit dem Gesprächspartner... Weil so fühlt sich "DEIN GEGENÜBER" verstanden...

    Wenn du das MAGIE nennst, gebe ich dir recht!




    Noch ist es keine Magie, aber das "einstimmen" auf das Gegenüber erschafft
    Resonanz und die Möglichkeit der Verknüpfung. Umgekehrt ist interessant,
    dass auch während der Verbindung sich Körperhaltung und Atmung angleichen.
    Verbindung entsteht durch Gemeinsamkeit und Be(achtung):)
     

Diese Seite empfehlen