1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nierenerkrankung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Anakra, 20. März 2006.

  1. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Hallo ihr,

    was könnte im Horoskop auf Nierenerkranungen hinweisen?

    ich frage das weil gleich 2 menschen kenne die Probleme mit den Nieren haben,
    würde mich über jeden hinweis freuen...

    Alles Liebe,
    Anakra
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Anakra,:stickout3

    Das könnte Saturn in der Waage sein, oder eine andere Planetenbesetzung in diesem Zeichen, manchmal auch dem siebten Haus. Die Waage wird von der Venus beherrscht. Diese scheidet und filtert. Das Zeichen wird auch mit dem Becken und der Nierengegend, sowie den Hüften verbunden.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Arnold,
    Danke dir erstmal ich hab eben selbst noch ein wenig herum geschaut und auch einen blick in das Horoskop von meinem Freund geworfen...

    also er hat Pluto in der Waage und das ist das neunte haus...

    was mir eben noch aufgefallen ist er hat Chiron im vierten haus, im Stier kann das auch noch was damit zu tun haben?

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Anakra, :)

    Du kommst sicher wegen der Venus auf den Stier, aber dieser steht für Schultern und Nacken. Aber die Venus selbst hat sicher damit etwas zu tun, da sie ebenso die Nierenfunktion mit in sich trägt. Pluto in der Waage ist ein Generationsaspekt, mit den Nieren hätte er sicher nur dann zu tun, sobald eine schwere Erkrankung wie Krebs oder ein Tumor vorliegt.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  5. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Arnold,

    wärst du vielleicht so lieb und würdest mals ins Horoskop schauen? (ich hab ja doch keine ahnung;))

    also er ist am 3.12.1978 um 8.55 Uhr Geboren in Oelsnitz im Vogtland

    das wäre ganz lieb von dir !!!

    wäre schon interressant zu hören was du da noch sehen kannst wegen der Gesundheit
    (darf natürlich auch jemand anders machen;))

    Liebe Grüße,
    Arkana
     
  6. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Hallo Anakra, :)

    Ich habe mir das Horoskopbild von deinem Bekannten angesehen. Dabei fällt mir seine Venus im Skorpion Ende des zehnten Hauses nach Koch auf. Sie steht im Stressbereich vor der elften Hausspitze und empfängt ein Quadrat von Jupiter im achten Haus. Da wird der plutonische Bezug sichtbar, da Pluto im achten Haus herrscht - die Venus steht in seinem Zeichen. Aber damit alleine ist es sicher nicht zu erkären, sondern eher durch die Widersprüche des elften und achten Hauses. Beide Häuser gehören zwar dem fixen Kreuz an, aber im elften Haus ist nicht selten der Bezug zur Realität des achten Hauses getrübt. Jupiter kann das Übermaß bedeuten, in vielen Dingen. Aber ebenso kann bei deinem Bekannten die Kleeblattkonjunktion von vier Planeten im 12. Haus beteiligt sein. Sie reicht über den Aszendenten, an welchen kurz danach der Mars steht. Er ist mit Neptun, Sonne und Merkur verbunden, die drei stehen jedoch noch im 12. Haus.

    Ich habe auch ehrlich gesagt ein wenig die Sucht einbezogen, aber hierin müsste man deinen Bekannten hinterfragen. Es geht letztlich darum, dass er seine Bedürfnisse ansieht, sie entsprechend lebt. Vielleicht möchte er durch seinen stark eingebundenen Uranus im elften Haus zu ganz besonderen elitären Gruppen gerechnet werden und verliert dabei sein Eigenbild von sich selbst. Planeten im 12. Haus zeugen immer davon, dass diese ihre alten Strukturen auflösen sollen. Seine Kleeblattkonjunktion ist sicher nicht einfach zu leben, da Neptun besonders den Mars vernebelt und verwischt, und dies erfordert Klarheit.

    In der Altersprogression schwingt mir das Ganze ein wenig als Folgeschaden. Das kann schon 2001 der Fall gewesen sein im Frühjahr, als er eine Opposition zu seiner Venus mit dem Alterspunkt gebildet hatte. Oder es war etwas im Sommer 2004, da hatte er die Opposition zu Uranus.

    Meiner Meinung und Kenntnis nach ist dies jedoch keine vererbte Krankheit. Es könnte auch eine psychosomatische Reaktion sein, eben deswegen, weil etwas aus der Balance gekommen ist.

    Alles liebe und ihm gute und baldige Besserung!

    Arnold
     
  7. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Danke :)

    vielen, vielen lieben dank!

    also was du jetzt mit sucht meinst kann ich grade nicht so richtig einordnen...
    er ist sehr, sehr Freiheits liebend und würde alles für seine Freiheit machen...oder eben etwas nicht machen um frei zu bleiben...
    hab ich das richtig verstanden das bei ihm vieles nicht klar ist? also viel verschleiert ist?
    so weit ich weiß hat er die probleme schon seit etwa 9 jahren, da soll es angefangen haben...
    und ich glaube etwa zu der zeit ist er von seinen eltern weggezogen, es störte ihn das seine eltern ihm ständig ihre sichtweise aufdrücken wollten, das stand seiner freiheit im wege, er wurde streng christlich erzogen...

    soweit ich weiß...ich werd ihn aber gleichmal fragen und ihm sagen das jemand mal so nett war auf sein horosop zu schauen;)

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  8. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Anakra,

    Sucht wäre nur eine Entsprechung. Der Vater ist im Horoskop in der Kindheit die Sonne und diese hat Neptun und Mars in der Konjunktion im Gepäck. Der Vater hat wahrscheinlich Ideale aufgebaut, die nicht mit der Realität konform gehen. Dein Bekannter muss lernen genau hinzusehen, auf sich zu achten, in sich hineinhören lernen, ganz gemäß seinem 12. Haus.

    Oft sind Krankheiten der Keim einer Genesung, so würde jedenfalls sein Bild ausehen können.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  9. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Danke Arnold,

    hast mir sehr geholfen:)

    wenn noch rückfragen von ihm kommen werd ich mich melden.

    Liebe Grüße,
    Anakra
     

Diese Seite empfehlen