1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nieren(Glomerolosklerose) Blähbauch

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Galathea, 27. März 2009.

  1. Galathea

    Galathea Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    wende mich an euch weil eine Freundin ganz heftige gesundheitliche und und mitlerweile auch seelische Probleme hat. Werde kurz beschreiben worum es konkret geht, erstmal die gesundheitlichen Symptome. Nieren ist ja klar. Der Blähbauch äußert sich ganz heftig, sieht fast aus wie eine Schwangerschaft, da der Bauch so extrem anschwillt! Begleiterscheinungen sind Aufstossen, Schluckauf, Brechreiz, Blähungen die sich allerdings nicht abbauen und somit Schmerzen verursachen.

    Seelisch haben wir auch schon einige Dinge, dich ich finde, damit zusammen hängen!! Allerdings möchte ich erst mal abwarten, was ihr hierzu so für Infos oder auch Hilfestellungen habt. Hoffe jemand kann uns helfen oder Tips geben!!

    vielen lieben Dank
    Gala
     
  2. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    klingt krass.....
    weisst du, du beschreibst hier punktuelle symptome, und natürlich kann man punktuell da und dort ansetzen.
    das wird aber ihre probleme, die sie offenbar hat, nicht lösen.
    man müsste sie schon als ganzen menschen kennen und mit ihr arbeiten, um an die ursachen zu kommen.

    aber mal punktuell - weis sman die ursache der glomerulosklerose ?
    was man da tun kann, ist sehr gut homöopathisch behandeln.
    Renes viscum kann ich nur empfehlen, regt die regeneration auch schwe rgeschädigter nieren an.
    und zusätzlich ein passendes homöopath. mittel für die nierenfunktion.

    für die blähungen (ursache ??) könnte man als erte hilfe erst mal Nux vomica homaccord geben und ev. Mucosa comp. und sehen ob sie darauf anspricht.

    auch energiearbeit kann bei solchen beschwerden oft helfen.

    trotzdem gehört da das gesamtbild angeschaut.
     
  3. mylady200

    mylady200 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Nähe Linz
    sind die symptomelink oder rechts.

    nieren sagen auch über ängste und trauer was aus.
    Ängste?????
     
  4. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    p.s.:
    die nieren stehen natürlich für einiges - beziehung, partnerschaft, verbindung zum herz.....
    und verdrängte wut führt (u.a.) zu blähungen.......
     
  5. Galathea

    Galathea Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    156
    Bin auch soweit in dem Thema die Zusammenhänge zum seelischen zu finden. So ist z.B. ihr Vater tödlich verunglückt als sie ein Jahr alt war. Probleme mit Ihrer Mutter im zwischenmenschlichen. absolut mangelndes Selbstwertgefühl. Noch vieles mehr. Ich würde ihr sehr gerne helfen und wie ihr auch schreibt, das PRoblem im gesamten anpacken. Wir haben auch schon darüber nachgedacht ob dieser extreme Bauch eventuell auch was mit dem inneren Kind zu tun hat!?

    Wie können wir die Sache konkret anpacken!!! Will da sie auf die Beine kommt und frei wird....
     
  6. SebastianJu

    SebastianJu Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Was ist denn die Ursache der Glomerlosklerose? Ist die Freundin dialysepflichtig?

    Auf jeden Fall solltet ihr mal mit den Symptomen zum Arzt gehen. Das habt ihr doch gemacht oder?

    Was Nierenregeneration angeht: NeyNerin Nr. 63 oral, Solidago virgaurea D6 und Berberis D4 hat bei mir keinen meßbaren Effekt gehabt. Das Einzige was scheinbar einen Effekt hatte war Cinis Equiseti arvensis D6. Damit hatte ich leicht bessere Meßwerte. Leider hat es keine heilende Wirkung sondern wohl eher nur eine entwässernde. Also keine wirkliche Verbesserung...

    Wenn jemand mal etwas findet das wirklich hilft wäre ich daran interessiert.

    Was Blähungen angeht. Vielleicht ist es ganz banal die falsche Ernährung. Lass sie doch mal testweise 2 Tage lang nur das selbe essen was du ißt. Wenn sich was ändert lags an der Nahrung.

    Grüße!
    Sebastian
     
  7. ufuba

    ufuba Guest

    Also ich finde es bedenklich wenn hier homöopathische Mittel empfohlen werden. Die Behandlung gehört in die Hände eines erfahrenen Homöopathen, Arzt oder Heilpraktiker!
     
  8. Galathea

    Galathea Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe, sie wird jetzt erstmal zu nem Heilpraktiker gehen und wir werden mit Energiearbeit anfangen!! Die grundsätzlichen Dinge zu dieser Thematik hatte ich mir schon so gedacht, danke nochmal das ihr mir das bestätig habt :)

    Gala
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. floridita
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.271

Diese Seite empfehlen