1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Niedriger Blutdruch !!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von ~Cornelia~, 30. Juni 2005.

  1. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    Werbung:
    hi,..

    jez wo es wieder wäremer wird, bekomme ich niedrigen blutdruck( beim aufstehen schwindlig, schwarz vor augen, komisches gefühl (kribbeln) und 2mal ohnmacht hatte ich bisher erlebt!)

    hab gehört cola trinken is gut, aber naja,..is nicht so meins das cola=)

    was gibts denn noch für "hausmittelchen"??

    will echt keine medikamente einnehemen(hasse es!!)

    und es nur wenns heiß is bei mir,..

    grüßle
     
  2. Dolphins

    Dolphins Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Oberfranken
    hallöchen!
    mir gehts auch seit 2 wochen so.
    ich tu am morgen im bett wenn ich wach werde mich erstmal richtig durchstrecken, danach wechselduschen, schau drauf das du genug trinkst. Auch salzige nahrungsmittel bringen den blutdruck wieder in schwung. Und wenn ich merke das ich mal wieder kurz vorm umkippen bin nehme ich effortil tropfen.
    Kaffee oder schwarzer Tee können auch helfen. oder ein glas sekt :D

    Wünsch dir alles gute
    Dolphins
     
  3. Bellastella

    Bellastella Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    38
    Ort:
    NRW
    Hi,
    bei meiner Mutter hilft es immer wieder ein glas Cola auf ex zu trinken.
    L.g. dani
     
  4. nirak

    nirak Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Wo Ich Einst Niederfiel
    Hi,

    wenn dir schwindlig und schwarz vor Augen wird,ab auf die Bank,Sofa ....Beine hochlegen ,damit wird die Durchblutung angeregt,etwas liegen bleiben und dann langsam aufsetzen.

    Ich bin auch ein Hypotoniker.....bei mir hilft viel trinken,in Krisensituationen Beine hoch und wenns garnicht mehr geht Kreislaufunterstützende Medikamente.

    Wechselduschen bringen den Kreislauf auch in Schwung,Spaziergänge an der frischen Luft.

    lg
     
  5. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    dankeeee
     
  6. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hi,

    Crataegus (Weißdorn) ist dafür bekannt, ausgleichend auf den Blutdruck zu wirken. Ansonsten kann ich Corodin-Tropfen empfehlen, die man bei Bedarf einnehmen kann. Sie enthalten Campher und auch Weißdorn und sind rezeptfrei in der Apotheke zu bekommen.

    Grüße,

    Stefanie
     
  7. friedl

    friedl Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    österr
    Hallo,

    ich leide auch unter niedrigem blutdruck.

    mir hilft: morgens noch im bett ein viertel liter wasser trinken. etwas warten mit dem aufstehen. wechselduschen.

    tagsüber viel trinken, etwas bewegung!

    kaffee, schwarz- oder grüntee.

    und ein glas prosecco tut auch sehr gut.

    ach ja, viel lachen - auch das wirkt wunder!!!

    für notfälle hab ich homöopatische tropfen mit. manchmal muss ich aber auch zu agilan tropfen greifen. kommt aber net allzu oft vor.

    im grunde ist das noch das kleinere übel. bluthochdruck ist noch viel gefährlicher.

    alles liebe und einen höheren blutdruck wünscht
    friedl
     
  8. Nejat

    Nejat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ulm
    Nunja.... ich würde folgendes empfehlen.

    Bei der Akupuntur gibt es einen Punkt.

    Du 26 Rehnzong Lokalisation : zwischen Nase und Oberlippe (mitte)

    Wichtigster Punkt bei akuten Notfällen wie Kollapszuständen , Schock, epileptische anfälle sowie Trigeminusneuralgien und Zahnschmerzen.

    Dieser Punkt ist erstaunlich.

    Warum ich das erwähne. ?

    2 Beispiele:

    1.

    Meine Mutter hatte einen Schwächeanfall wo normal der Arzt ins Haus kommen muß. Also Blutdruck im Keller, keine Kraft und stehen nicht möglich sowie Übelkeit.

    Nachdem kein Arzt erreichbar war, habe ich diese Technik benutzt.
    (natürlich nicht mit Nadeln. Es reicht ein Kugelschreiber mit dem man die
    Stelle drückt... (aber nicht mit der Minen-Seite) und das notfalls ca. eine Minute oder 2 Minuten.)

    nach 15 Minuten konnte meine Mutter wieder aufstehen und hatte wirklich keine Probleme mehr.
    Wenn der Arzt da war bekam Sie ein Spritze und mußte bis zum nächsten Tag liegen und fühlte sich wie gerädert.

    2.

    eine bekannte bekam bei mir (nicht wegen mir) einen epileptischen Anfall.
    das war selbst für mich wirklich herb.
    Wir riefen einen Krankenwagen und das dauerte oje..... also her mit dem Kugelschreiber und gib ihm.

    Bis die Notärzte da waren, saß meine bekannte schon wieder auf dem Sofa und verarbeitete noch den Anfall.

    Der Arzt fragte was passiert war !
    Ich erklärte ihm, dass es sich hier um einen Eplieptischen Anfall gehandelt hat mit krämpfen und Schaum aus dem Mund.

    Er sagte das kann eigentlich nicht sein.

    Der Grund : Wenn jemand einen Anfall dieser Art hat, verkrampft sich der ganze Körper so stark das die Patientin noch Stunden nicht in der Lage wäre aufrecht und alleine zu gehen. Auch müßte sich noch schmerzen von der Verkrampfung spüren und total schwach sein.

    Das ist seine Erfahrung.

    Aber Schaum aus dem Mund ist definitiv ein Anfall.
    Sie selbst wurde dann immer ins Krankenhaus gebracht zur Beobachtung.

    In diesem Fall, konnten die Ärzte kein schwäche oder gehschwierigkeiten feststellen und sahen es nicht für notwendig sie mitzunehmen.

    Sie war als ob Sie keinen Anfall gehabt hätte. ?

    Sie war selber verwundert......

    Also diesen Punkt wende ich bei mir an, wenn ich mich schwach und elend fühle oder bemerke das ich zusammenbrechen könnte vor schwäche.

    manchmal kommt es bei mir vor, das ich meine Kopf nicht schnell drehen kann ohne das mir ein wenig schwindlig wird, dann nehme ich diese Technik und 5 Minuten später ist alles wieder ok.

    Diese Punkt bringt den ganzen Körper in schwung.


    Nejat
     
  9. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hallo Nejat,
    das sind ja wirklich tolle Erfolge, die du da erreichen konntest!!!
    Und danke schön für diesen guten Tipp, werde ich mal ausprobieren!

    Ja, manche Ärzte glauben einfach nicht, was sie von Nichtmedizinern erfahren. Die Erfahrung mache ich oft mit Reiki-Erfolgen oder bei den guten Resultaten nach der Einnahme von Rescue-Tropfen von Bachblüten, wenn was passiert ist, was jemanden in Schock versetzt, der Arzt kommt, und wenn der Verunglückte dann schon wieder normal aus "der Wäsche" guckt.

    Ich hab auch noch einen anderen Tipp bei niedrigem Blutdruck:

    Hinterm Brustbein, ziemlich weit unten, sitzt die Thymusdrüse, auch Sonnengeflecht genannt.
    Diese Drüse wird mit zunehmenden Alter kleiner und müde. Sie ist auch für unsere Vitalität zuständig.
    Wenn man sich schlapp fühlt, kann man mehrmals am Tag die Thymusdrüse klopfen. Man nimmt den Mittelfinger, macht ihn ein wenig steif und klopft damit so ca. 20 mal gegen das Brustbein.

    Den Tipp habe ich von meinem Hausarzt.
    Habe ihn neulich erst an eine alte Dame weitergegeben, die nach einigen Anwendungen wieder viel munterer drauf war. :)

    liebe Grüße,
    Romaschka
     
  10. Nejat

    Nejat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ulm
    Werbung:
    klingt gut

    werde ich auch mal ausprobieren.

    man kann ja nie genug dazu lernen.


    Danke für den Tip.


    Nejat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen