1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nicht verstandenes Wort?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Glasrose, 19. August 2012.

  1. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Werbung:
    Hallo, Traumdeuter sind hier gerne willkommen :)

    Mein Traum:
    Eine befreundete Person kommt zu mir, wir setzen uns gemeinsam vis-a-vis auf unseren Esstisch an der Terrasse. Es ist allerdings Winter, der Boden nicht mehr ganz mit Schnee bedeckt, aber einige Wasserlacken und Reste vom Schnee. Es stört mich nicht. Ich genieße das Gespräch und freue mich über den Besuch. Wir haben eine gute Unterhaltung. Dabei halte ich auch mal eine Brieftasche in der Hand (meine oder seine, keine Ahnung) und streiche über das Leder (sehr alt, aber geschmeidig, angenehm). Ich verschließe nur den Knopf und stecke es wieder weg. Dann folgt eine spannende Unterhaltung. Er beginnt zu erzählen, "das war so stie" mündlich, nur gehört. Ich verstehe das nicht und frage nach, "wie bitte? was?". Er wiederholt, "sooo stiie". Ich erwache. Traumende.

    Meine Frage: was kann das heißen? "soooostiiii" ich habe es nur gehört, im Traum, aus seinem Mund. Und nicht verstanden.

    Wenn ich es aufschreibe, s-o-s-t-i(-e). ein "SOS ti" erkennbar?

    Wie im Traum angekündigt, ist diese Person heute tatsächlich auf unserer Terrasse auf einen kurzen Besuch da gewesen (doch leider waren nur meine Mitbewohner bei dem Gespräch anwesend). Es wurde nur Smalltalk geredet, keine bedeutenden Dinge. Leider konnte ich es nicht hören.

    Wenn ich es mir nochmals durch den Kopf gehen lasse, klang es wie eine Fremdsprache. Wie ein französisches, langes "i". Sonst hätte ich an "still" oder "Stiel" gedacht. Ich habe es nicht verstanden.

    Vielleicht geht es auch darum, dass ich mich damit abfinden muss, es nicht zu verstehen, was die Person mir sagt und/oder tut?

    Oder gibt es tatsächlich ein Wort in irgendeiner Sprache, das mir in Vergessenheit geraten ist? Sozusagen ein Traum als Aufruf zum Entschlüsselungs-Studium der gehörten Botschaft?

    Auf ein Licht der Ideen und Inspirationen freut sich
    GL
     
  2. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Es bedeutet dass du jemanden nicht vertstehst, ihr ""versteht"" einander nicht.
    Ihr kont also zusammen gut mit einander reden , aber mehr ist nicht drin.
    Den rest schnee deutet auf verganglichkeit hin.
     
  3. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Vielen Dank joppo! Du hast sehr interessante Schlüsse gebracht. Wirklich erstaunlich :zauberer1

    Ich muss noch etwas richtig stellen, da ich diesen Traum noch klar in Erinnerung habe und zum Zeitpunkt des Schreibens die Sitzkonstellation wahrscheinlich zu stark mit der Realität verwechselt habe:

    Wir saßen nicht vis-a-vis, sondern nebeneinander. Er rechts von mir.

    Wenn die Person allerdings einen Teil von mir verkörpert (wahrscheinlich männlicher Aspekt), wir sprechen dieselbe Sprache, unterhalten uns prima und plötzlich verstehe ich ein einziges (für ihn Freude stiftendes) Wort nicht. Es klang ja nicht "spanisch", sondern eher französisch (doch mein Französisch an der Schule ist ewig her - Stichwort: Kindheit/Schulzeit - Rückblick in Vergangenes, um aktuell Gehörtes verstehen zu suchen?).

    Er hat dieses Wort voller Euphorie gesprochen, so in etwa, als wäre man gerade von einer langen Reise heimgekehrt und berichtet seinen Freunden, dass man unterwegs einen Lotto 6er gewonnen hätte.


    wo drin, ist nicht mehr drin? :D

    Das Eis schmilzt, Wasser sichtbar, Emotionen, am Anfang des Wachstums (--> Zukunft?). Winter, die Jahreszeit meiner Geburt! Übrigens hatten wir T-shirt an und es war überhaupt nicht kalt, sondern sehr angenehm ;)
     
  4. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Da können nur die eigenen Assoziationen weiterhelfen. Eine Idee von mir : ´ willkommen bei den Schti´ s ´ ( französischer Film ) hat eventuell gar nichts zu sagen. Also viel Glück beim Graben ! und zwischendurch immer mal wieder lockerlassen ;-)
     
  5. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Werbung:
    ah jaa genau, der Film! Danke premiumyak, locker bin ich sowieso :banane:

    Ich liebe auch das Entschlüsseln meiner Seelensprache :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen