1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nicht koscher??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Berlinerin, 19. Juni 2010.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,

    es kommt nächsten Monat eine Jüdische Frau mit ihren 7 Kindern in unsere Berliner Ferienwohnung aus New York für 3 Wochen.
    (7 Kinder ist ja viel :) Wahnsinn)

    Nun gab es lange Telefonate, weil sie ständig fragte, ob alles Koscha ist?? :D

    Sie fragte z.B. in welchem Stockwerk (4.), und dass es ja schwierig sei die Treppen zu laufen usw. Wir haben einen Aufzug natürlich. Ich meinte, man muß ja nicht die Treppen laufen, man kann den Fahrstuhl benutzen.
    Komisch, dass man an bestimmten Tagen nicht mal Fahrstuhl fahren darf? Sabbatt oder so.

    Und sie will während der 3 Wochen dort nichts kochen und wohl nichts essen in der Wohnung, weil ihr unsere normale Küche wohl nicht koscher genug ist.
    Nur Nüsse kaufen und Bananen und beim Jüdischen Bäcker Brot. Schon komisch.
    Ob unsere Küche denn überhaupt koscher wäre usw? :D Ich sagte, wir stellen die (saubere) Küche mit allen Utensilien für unsere Gäste zur Verfügung, wo, wie und was die Gäste Essen - da mischen wir uns ja nicht ein, das ist jedem Gast selbst überlassen.
    Aber sie hat da irgendwelche Bedenken und Ängste.

    Ich sagte ihr, dass sie gleich auf der anderen Seite ein super tolles Restaurant hat, gut und günsig - DAS wollte sie erstrecht nicht ;) Restaurants seien ja irgendwie schon nun ganz verboten - herjeh....

    und noch andere Sachen....

    Tss... Was es alles gibt... :D

    Bin ich froh, dass ich solche Religion mit SOLCHEN Verboten und Gesetzen nicht habe. Das ist so ganz anders irgendwie :)
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    :D

    Fahrstuhlfahren darf man. Nur nicht bedienen, also die Knöpfe drücken.
    Gibt in Israel extra Programme für Fahrstühle, die am Sabbat laufen.
    Der Fahrstuhl hält dann automatisch in jedem Stock. Die Tür geht automatisch auf. Und man kann, ohne einen Knopf zu drücken, einsteigen.

    Ja, ist nicht einfach mit den jüdischen Verboten im täglichen Leben.

    :)

    crossfire

     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    soso Knöpfe drücken darf man nicht... :)

    Das wär aber nix für mich ;)

    Die Welt ist voller Wunder - man lernt immer was neues oder andersartiges dazu :)
    Ich wußte vorher gar nicht, dass das jüdische Leben SOO ist.

    thx
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Ich hoffe sie zahlen gut.
    :))) sonst ausladen
     
  5. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Weil - die sind nicht ganz koscher.
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    @ schoko :)
    kannst dir denken, dass sie runtergehandelt haben, bis zur niedrigsten Grenze.

    Erst hatten wir einen "normalen" wirklich günstigen Preis angeboten, danach hat gleich die ganze Famile angerufen bei uns. Bruder und Schwägerin (Rechtsanwalt in Berlin), Schwester Mutter und Freundin aus Hamburg :) ja wirklich.
    Ja der Bruder wohnt gleich um die Ecke von der Fewo, deswegen wollen sie DIESE Fewo.

    Ganz Koscher kann das nicht sein *grübel :D
     
  7. Birke

    Birke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    23
    Ich schäme mich solche Zeilen in einem österreichischen öffentlichen Forum zu lesen!

    :4puke:

    Du solltest deine Wohnung besser an andere Leute vermieten, nicht deren Geld einstreifen und dich dabei über ihre Religion und Kultur öffentlich lächerlich machen. Achtung und Respekt scheinen für dich Fremdwörter!

    Gibt es hier auch einen Moderator?
    :tomate:
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    @Birke.
    Du hast das falsch verstanden, es geht hier nicht um Nichtachtung usw.
    Die haben wir. DAS ist ja auch überhaupt nicht das Thema, darum gehts ja nicht. Siehe Text!
    Lies mal nochmal richtig durch, Lächerlich habe ich gar nichts gemacht, sondern gestaunt und gefragt. Erst lesen, dann schreiben!

    Wenn du dich schämst, für etwas, was du dir einbildest, ist das ausschließlich DEIN Problem und DEINE Sichtweise und Wahrnehmung. Damit mußt DU leben.
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ich denke auch gerade wenn du unzufrieden bist oder nicht glücklich mit der Angelegenheit, warum nicht anderweitig vermieten?

    lg
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    @eurasius:
    Nicht unglücklich, es gibt schlimmeres. Aber alles erstaunlich.
    ja klar. Aber nun die ganze Familie hatte sich so um die Wohnung gekümmert. Was solls, mit ihren Eigenarten müssen sie ja selbst damit zurechtkommen und sich einrichten.
     

Diese Seite empfehlen