1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nicht irdische Materialien?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von The Wraith, 25. Mai 2006.

  1. The Wraith

    The Wraith Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Manchmal wenn ich entspannt im Bett liege (vorm einschlafen oder so) habe ich Erinnerungen von zwei verschiedenen Materialien, die ich noch nie gesehen oder angefasst habe und mir auch nicht vorstellen kann das es sie irgendwo auf der Erde gibt.
    Sie sind schwer zu beschreiben, aber ich versuchs trotzdem.
    Das erste Material ist ganz glatt, ganz weich und so weiß das man es spüren kann (das kommt zwar nicht wirklich hin, aber so ungefähr).
    Das zweite ist fast genau das Gegenteil. Es hat Noppen und ist schwarz und fühlt sich irgendwie dunkel an (das komt wieder nicht wirklich hin, aber dieses Material kommt auch seltener vor). Ich kann mich erlichgesagt auch nicht erinnern, das ich diese Materialien mit Händen oder änlichen angefasst habe irgendwie Spüre ich diese Materialien voll und ganz in meinen Erinnerungen.
     
  2. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Hallo,
    interessant, dass es Menschen gibt, die sich an bestimmte Dinge erinnern. Ich habe seit ich denken kann, immer ein bestimmtes Bild vor Augen. Und ein "Seher oder Deuter" hat mir mal erklärt, (dass hört sich jetzt komisch an und ich hab mich danach auch mal bei verschiedenen Ärtzen erkundigt) dass man im Mutterleib die Nabelschnur "sehen" kann. Dieses Erlebnis prägt und man behält diese Bilder in seinem Gedächtnis. Also damals hab ich gedacht, der Typ hat einen Vogel und ich bin zu 4 Ärzten gegangen und hab gefragt, was ich da immer sehe und alle 4 (die wußten nichts von den anderen und ich hab nichts gesagt) haben gemeint, es bestehe diese Möglichkeit. Ein Ur-Vertrauen das alle Menschen haben und einige erinnern sich und andere nicht. Ja, ich weiß das hört sich blöd an, aber vielleicht gehts dir so wie mir? Ich seh das so ähnlich wie du. *grins* ja ich weiß...ich hab mir damals auch an die Stirn getippt. Wenn ich mich irre, dann tut mir das natürlich sehr leid und ich will hier wirklich niemand verletzen und ich mach mich auch nicht lustig.

    LG
    Sokrates
     

Diese Seite empfehlen