1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nicht einweihen!

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von oldsiranders, 18. Januar 2014.

  1. oldsiranders

    oldsiranders Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo liebe Forianer,

    ich habe kürzlich eine Ansicht zu den Einweihung gehört, die ich hier gerne mal weitergeben möchte.

    Einweihung, Symbole in das Energiesystem zu "brennen" ist ein Eingriff in den Plan des Universums. Jeder der einweiht stellt sich auf Gottesebene.
    Den nur Gott oder das Universum entscheidet wer schon so weit ist.
    Bist du so weit, bekommst du diese Gabe sowieso von alleine.

    Mit der Zustimmung sich einweihen zu lassen gibst du deinem Meister, dessen Meister, dessen Meister,....usw die Erlaubnis auf dein Energiesystem zugreifen zu können und alle könnten sich jederzeit von dir Energie holen.

    Ich habe sowas zuvor noch nie gehört. Deshalb hat es mich schon ein wenig beschäftigt. Wie seht ihr diesen Blickwinkel?

    LG
    osa
     
  2. Venja

    Venja Guest

    Ich mache keine Einweihungen, weil ich auch festgestellt habe, dass ich die Fähigkeiten bekomme, für die ich auch reif bin.
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ist die typische christlich-fundamentalistische Kritik an fernöstlichen Meistersystemen. Wenn man nicht auf fernöstliche Praktiken steht, soll man es lassen.
     
  4. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    trifft auf mich auch zu...
    ...allerdings kann ein Lehrer durchaus helfen, die Fähigkeiten zu entwickeln...

    es gibt auch viele fernöstliche Systeme, in welchen derartige Fähigkeiten ("SIDDHI"s) nicht durch Einweihungen, sondern durch individuelle spirituelle Praxis entfaltet werden...
    Patanjalis Yogasutra ist hierfür eine wichtige schriftliche Quelle..
    ...was du beschreibst, trifft aber z.B. auf tantrische Systeme zu...

    Das heißt aber, dass man nicht notwendig deshalb alle fernöstliche Praktiken bleiben lassen muss, nur weil man die Meistereinweihungsgeschichte kritisch betrachtet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  5. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Hallo oldsiranders,

    bei einer Reikieinweihung wird überhaupt nichts in die Aura gebrannt oder ähnliches.
    Die Symbole die man dabei verwendet haben nur für die Dauer der Einstimmung Wirkung. Sie dienen praktisch als Schlüssel, um die verschiedenen "Schichten" der Aura für KI zu öffnen und dort wiederum den Energiefluß anzuregen. Alles andere macht der Energiekörer dann selbst, denn er wird damit ja praktisch nur in sein natürliches Feld zurück erinnert.
    Das ist auch der Grund warum es wenig Sinn macht Kinder einzustimmen, denn bei denen ist in aller Regel alles noch in Ordnung.
    Reiki regt die Selbstheilungskräfte an und ist kein, wie so oft falsch angenommen, okkultes Mittel um an anderen Menschen herum zu manipulieren.

    LG
    Waldkraut
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    seh ich auch so ,ausserdem, wenn wer wem energie wegnehmen,rauben will, dann macht er es.er weiss da seine mittel und wege sprich magie.warum nur immer alles auf reiki geschoben wird.
     
  7. Ratsuchender

    Ratsuchender Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2013
    Beiträge:
    176
    was denkst du woher das überhaupt her kam? Wer diesen Plan geschmiedet hatte?

    Nein! Wir sind die die weiter geben!

    wenn das so währe, währen wir alle lengst tot

    Du bekommst sie über jemand anderen wenn du soweit bist oder glaubst du das Gott Persönlich Dich einweihen würde?? :lachen: :rolleyes:

    Und was ist das Problem?

    achso! Ich dachte das käme von dir
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.246
    nicht mal , Christen reden zwar dagegen, wissen aber nicht weshalb, Argumente haben sie meistens keine vernünftigen, manche vielleicht Intuition um es abzulehnen.
    Reiki ist schon speziell, was heisst das Wort eigentlich.?
     
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Reiki ist genau genommen ein Eigenname für eine Technik, wie man mit KI arbeiten kann.
    Es gibt keine wörtliche Übersetzung!

    So wie es andere Techniken gibt, so gibt es eben auch Reiki.
    Manche Menschen arbeiten mit KI durch Mediationstechniken, durch QiGong, durch Pranic-Healing, Yoga, Tanta uvm.

    Es ist ein Name, keine eigene Energieform.

    LG
    Waldkraut
     
  10. derNichtAufgibt

    derNichtAufgibt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Nicht Einweihen <= Völliger Unsinn.

    Jeder der seinen Weg geht, wird von bestimmten Dingen angezogen. So auch eine Reiki Einweihung. Da ist nichts schlechtes dabei.

    Solche Überschriften sollte man mit Bedacht wählen um nicht Andere zu verschrecken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen