1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nicht aus dem Bett kommen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Klothilde, 10. Dezember 2008.

  1. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ein banales, aber lästiges Problem: Ich komme in der Früh nicht aus dem Bett.:hamster: Jetzt hab ich schon 2 Wecker und eine Zeitschaltuhr, damit noch kurz vor dem Weckerläuten das Licht angeht. Die Weckzeit verstell ich immer um ein paar Minuten und die Wecker sind nicht in Griffweite, wie auch der Lichtschalter. Dennoch hab ich heute um 1 Stunde verschlafen. Und auch so komm ich nur auf den letzten Drücker aus dem Bett. Am Abend früher Schlafen gehen hilft auch nix. Kaffee oder ein Energydrink gleich nach dem aufwachen nutzt auch nix. Sofort aus dem Bett hüpfen packt mein Kreislauf nicht.
    Was für Patentrezepte habt ihr um pünktlich aufzustehen?
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien
    Ich frühstücke jeden Tag fürstlich und nehm mir auch viel Zeit dafür. Mit allem drum und dran, bei mir ist jedes Frühstück fast schon ein Brunch.
    Und ich freu mich beim Aufwachen schon auf das leckere Frühstück und deshalb steh ich auch gern auf.

    Ich glaub, du musst dir nur etwas schaffen auf das du dich freust, dann macht das Aufstehen mehr Spass.


    :)
    Mandy
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    viel weniger essen
    (bevor du dich jetzt aufregst - ich sage dir nur: es funktioniert in fast 100% der Fälle)

    und so schlimm ist der Rat nicht - wir essen ja sowieso doppelt bis viermal soviel als unser Körper braucht/wollen würde (wenn er noch gehört würde)
     
  4. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Ich plane immer eine Stunde "Aufwachzeit" ein. Wenn ich also um 9 ausm Haus muss, stehe ich um 7 auf und lasse mir Zeit.

    Wenn ich wach bin, kann ich nicht lange im Bett liegenbleiben. Soll aber eigentlich gut sein...

    Du kannst tausend Wecker einstellen, was aber wirklich hilft, ist die innere Uhr. Bevor du ins Bett gehst, lässt du am besten den Tag an dir vorbeiziehen. Und stellst dich auf den nächsten Tag ein. Klamotten bereitlegen. Und dich freuen auf den nächsten Tag. Und vor allem auf deinen gesunden Schlaf...
     
  5. dragonlady2811

    dragonlady2811 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    136
    Ort:
    ca 40 km östlich von wien
    Ich hab das auch manchmal aber bei mir liegts an dem eisenmangel
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wenn du das Patentrezept bekommen hast, gib mir bitte bescheid :o
    Ich bräuchte es auch.
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    brauch ich nicht, ein ganz normaler Wecker genügt (im Sommer geht es ohne) und ich bin frühmorgens HellWACH und der Tag beginnt:banane:
    ist das nicht schrecklich? :tomate:
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien

    Das stimmt. Ich esse normalerweise das letzt Mal am Tag so gegen 14.30 und dann nichts mehr, dafür aber wie gesagt, freu ich mich beim Aufwachen schon auf´s Frühstück ... :D

    Allerdings ist das am Wochenende nicht so, da ess ich auch öfter mal abends, aber da schlaf ich mich am nächsten Tag ja auch aus ...


    :)
    Mandy
     
  9. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    So, heute bin ich wieder etwas leichter aus dem bett gekommen. Aber nur, weil ich mir einen total nervigen Klingelton beim Wecker eingestellt habe.
    Das mit dem Essen ist schon richtig. Ich bemühe mich spätestens 3h vor dem zubett gehen nix mehr zu essen. Und ganz besonders suche ich schweres Essen zu meiden. Ab 14.30 nix mehr essen währe lebensgefährlich für meine Mitmenschen. Ich kann bei Hunger ziemlich unleidlich sein.:rolleyes:
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Das ist reine Gewohnheitssache.
    Weisst du, ich bin ab 14.00 allein im Büro. Und da stell ich mich dann ganz gemütlich in die Küche und koch mir was richtig feines - da hab ich ja Ruhe.

    Da spar ich mir erstens viel Zeit und die Rumpatzerei zuhaus - und Strom sparts auch :D
    Ausserdem kann ich das Geschirr dann einfach in die Spüle stellen, weil abends ja eh die Reinigungsfrau kommt .... :D

    Und wenn ich da am Nachmittag gut esse, dann hab ich abends gar keinen Hunger mehr und kann meine Zeit sinnvoller verbringen, als mit Kochen und Essen.


    :D
    Mandy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen