1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nicht allein? wahnvorstellungen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von F0X8, 29. August 2004.

  1. F0X8

    F0X8 Guest

    Werbung:
    Hi Leute, bin neu hier, aber lese schon seit einiger Zeit eifrig mit und bin noch recht neu auf dem Gebiet!
    Ich bitte euch mich ernst zu nehmen auch wenn ich erst 16 Jahre alt bin!
    Außerdem bin ich geistiger wohl weiter, als manch andrer Klassenkamerad oder Gleichaltriger..... :rolleyes: (bin nicht eingebildet, bitte nicht falsch verstehen!)
    Nunja es ist so, ich interessiere mich schon sehr für Engel, Meditation, Magie und, und, und, kommt wahrscheinlich daher, dass meine ganze Familie eine Veranlagung dafür hat. Wenn ihr Näheres als Informationen braucht, schreib ich es auch gerne noch einmal, würde jetzt aber zu viel Platz einnehmen!
    Es geht darum, ich habe schon den ersten Kurs von Reiki gemacht und würde auch ab und zu gerne meditiern, um mich von dem ganzen Schulstress zu entspannen! Aber ich habe das Problem (jetzt kommts ^^), dass ich mich sehr oft, wenn ich allein bin in einem Raum, oder auch ganz allein in der Wohnung bin, einfach beobachtet fühl. Das heißt, wenn ich irgendwo stehe oder sitze und mache die Augen zu, kann ich die Blicke förmlich spüren, und das macht mir mitunter schon Angst! Also habe ich eigentlich nie die Chance für mich alleine zu sein und auch einfach zu meditieren...
    Meine Mutter hatte mal einen Termin bei einem Medium (glaub das wars), und fragte auch einmal nebenbei nach mir, da ich ihr mein Problem schonmal ähnlich schilderte. Diese Frau meinte dann, es sei so, dass ich angeblich sehr strahlen würde, und daher solche (weiß nicht welche) Wesen anziehen würde!
    Mir wurde schon das Schützen empfohlen, in vieler Weise, aber das will auch nicht so dolle helfen.
    Hab ich ein Verfolgungswahn, oder sind wirklich Wesen öfters bei mir und denken sie können von mir Hilfe erwarten???
    Wie kann man das heruasfinden?`
    Ich muss dazu sagen (kann mich selbst an NICHTS erinnern, Schade!), dass ich laut meiner Mutter, als kind plötzlich nicht mehr in Räume allein gehen wollte, warum auch immer. Daraufhin ging meiner Mutter mit mir irgendwo hin und ließ meine Aura schützen. Und ich habe das Gefühl, dass ich schon (ich sag mal) psychisch veranlagt bin, aber irgendwas das blockiert. Andereseits habe ich Angst, dass ich dann diese Wesen sehe und dass ich mich sehr erschrecke, und nicht damit fertig werde. Alles sehr kompliziert!!!
    Beim Schlafen hab ich auch das Problem, dass ich mich beobachtet fühle, deswegen schlafe ich immer mit Fernsehtimer oder Radio an, ein...

    Danke für das Lesen dieses riesen Textes!
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Wenn ihr noch Informationen braucht, dann schreibts rein!
    Bis bald! :danke:
     
  2. rose15

    rose15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    am Bodensee in Österreich
    hallo!

    das mit dem Schützen hab ich auch schon probiert, aber grad wenn man Angst hat, dann klappt das nicht gut.
    Hab hier im Forum-bin auch noch nicht so lang da- mal so sinngemäss den satz gelesen:
    Wenn wir Gott sind und Gott um uns ist, wovor sollen wir uns schützen müssen, als lediglich vor unsren eigenen Ängsten...
    Mit hat der Satz sehr gefallen. Ob andere derselben Meinung sind, sei dahin gestellt. jedenfalls ist es sicher mal so, dass man vor vielen Sachen einfach Angst hat, aber diese gar nicht haben müsste- bin ich oft drüber gestolpert in letzter Zeit.
    Was Du aber vielleicht probieren könntest, ist dass Du einfach deinen NAmen auf ein Blatt Papier schreibst und einen Kreis aus Salz darum herum ziehst. Das klingt zwar jetzt sehr nach Hokuspokus, aber ich hab das einmal ausprobiert, als ich eben wieder mal erfolglos versuchte mich zu schützen und fühlte mich dann um einiges besser, weil ich einfach nicht selbst die Kraft zum SChützen aufbringen musste- die ich ja vor Angst nicht hatte- sondern einfach mal symbolisch gesehen etwas Reinigendes um mich herum war.
    liebe Gr+sse
    <a href="http://www.ntsearch.com/search.php?q=Rose&v=55">Rose</a>
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen