1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Newsletter vom Sirius

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Muggle, 30. Januar 2008.

  1. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo,

    unter http://www.paoweb.org/de/pages/index.html gibts den wöchentlichen Newsletter einer gechannelten Botschaft vom Sirius. Ich möchte mich mit der Beurteilung über den wahrheitsgehalt solcher Nachrichten gern erstmal zurückhalten. Die Diskussion darüber finde ich allemal interessant.

    Hier der Text der aktuellen Ausgabe:

    "Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation / 1 Manik, 0 Yax, 3 Manik (22. Januar 2008)
    Seid gegrüßt, liebe Seelen! Wir kommen zu euch mit vielen Dingen, die wir besprechen wollen! Das sich hinziehende 'Endspiel' hält noch weiter an. Was die Bekanntmachungen noch verzögert, ist eine Anzahl formeller Prozeduren, bei denen die letzten dunklen Kabalen spüren, dass sie ihr Schicksal besiegeln werden. Dies ruft Situationen hervor, die es erfordern, dass wir Gegenmaßnahmen vorschlagen, bei denen wir das Empfinden haben, dass sie für sie (die Kabalen) wahrscheinlich akzeptabler sind. Dieser schrumpfende Spielraum ist alles, was den Dunklen noch bleibt. Sie wissen, dass diese Gesten des Trotzes alles sind, was sie noch aufbringen können, und dass die Aufrechterhaltung der letzten Spuren des Chaos ihnen nur noch ein kleines Bisschen längeres Überleben erlaubt. Und so bewegen wir uns nur noch eine kleine Weile länger 'im Kreis', doch jedes Mal wird diese 'Rundreise' kleiner. Mittlerweile hilft die Banken-Krise, die nun Bestandteil des Chaos ist, die alte Ordnung zu vernichten, während sie das neue Bankensystem an seinen Platz schleust. Dies hilft unserer Sache, denn viele bisher loyale Unterstützer der Dunkelseite verlassen das 'sinkende Schiff', um sich unseren Reihen anzuschließen. Auf diese Weise übertreffen wir jetzt die Dunklen nicht nur zahlenmäßig, sondern kommen in die Lage, Bedingungen hinsichtlich des 'Endspielplans' zu stellen.
    Dieser abschließende Prozess testet den Eifer aller involvierten Parteien. Unsere Priorität ist, Geduld zu wahren und bereitzustehen, alles Notwendige zu tun, die letzten Anhänger der Dunkelmächte zu zermürben. Unsere irdischen Verbündeten sehen sich der gleichen Herausforderung gegenüber. Diese entscheidende Periode der Zermürbung der Dunkelseite wird bald ein Ende haben, und dann wird dies alles Geschichte sein. Unser Verbindungspersonal informiert uns darüber, dass das Gefühl der Verzweiflung sich in exponentiell wachsendem Maße in den Reihen der dunklen Kabalen breit macht. Dies bedeutet, dass die Erfüllung unserer Ziele nicht mehr weit ist. Wir haben unsere Raumflotten instruiert, bis dahin in Bereitschaft zu bleiben. Für uns ähneln diese letzten Momente vor unserem Sieg der Atmosphäre der Ungewissheit vor der Morgendämmerung. Sogar das Ausmaß eures globalen Chaos hat eine Ebene der Gleichförmigkeit und Wiederholung erreicht. In Kürze wird diese Atmosphäre der Erwartung durchbrochen sein durch den natürlichen 'Refrain' der Morgendämmerung, dem sicheren Zeichen, das den 'neuen Tag' verkündet. Und die Begrüßung des LICHTS durch die Natur wird ihre Stimme finden in den Wohlstandsprogrammen und Bekanntmachungen, die auf euren Fernseh-Bildschirmen erscheinen werden!
    In der Zwischenzeit bleibt der Himmel völlig auf seine Absicht fokussiert, euch ins vollständige Bewusstsein zu bewegen. Mit jedem Tag wächst die Zahl der "Sternensaat"-Kinder auf eurer Welt, und mit jedem Tag erwachen mehr und mehr unter euch aus ihrem langen Schlummer. Und während ihr euch den Schlaf aus den Augen reibt, haltet ihr Ausschau nach Büchern, die euch bei der Suche nach der Wahrheit behilflich sein können. Ihr fangt an, euch mit gleichgesinnten Suchenden zusammenzutun und mit ihnen informelle unterstützende Gruppen zu bilden. Eure Erkenntnis wird klarer und ihr beginnt, die Wege der Dunkelkräfte als unnötig chaotisch und doppelzüngig zu erkennen. Eure spirituelle Sinnsuche führt euch durch das Labyrinth traditioneller organisierter Religionen und darüber hinaus zu unkonventionelleren Überzeugungen. Es kommt dann das Gewahrsein, dass ihr nicht allein seid in der Schöpfung, und wir, eure 'außerweltliche' Familie, sind tatsächlich einem 'Ersten Kontakt' mit euch nahe. All dies beraubt die Dunklen ihrer blind folgenden Unterstützungsbasis und öffnet den Weg in eure nachdrücklich prophezeite neue Wirklichkeit. Dieses neue Reich treibt bereits überall um euch hoch; es fehlt nur noch die abschließende Auflösung der finsteren Kabalengruppen, damit dieses neue Reich plötzlich vor euch in Erscheinung treten kann.
    Unsere derzeitigen Operationen sind darauf ausgelegt, die Wünsche des Himmels in die Tat umzusetzen und gleichzeitig die Bedingungen für den Erstkontakt zu schaffen. Wir beobachten voller Freude, wie euer Bewusstsein zunimmt; dennoch muss dieser Prozess vom Himmel beschleunigt werden. In Beantwortung unserer Nachfrage erklärt der Himmel, dass die Maßnahmen, die wir ergriffen haben, alle Bestandteil des göttlichen Plans sind, der diese eure Realität auf eine spezielle Reise geschickt hat. Diese 'Reise' lehrt euch, dass eure Gesellschaft in unveränderlicher Einheit untereinander verbunden ist. Der Himmel sichert diese Verknüpfung, damit eure Welt sich einzig in eine Richtung bewegt: aus der Finsternis ins LICHT. Diese Bewegung wird von den Dunklen gespannt beobachtet, und die Tatsache dieses unaufhaltsamen Impulses bringt sie ziemlich aus der Fassung. Dieser Übertritt ins LICHT kann nicht aufgehalten werden; er kann lediglich vorübergehend behindert werden. Der Himmel transformiert die Welt der letzten 13 Jahrtausende in etwas Wunderschönes. Und diese neue Wirklichkeit hat einen Namen: Sie nennt sich ganz einfach: Rückkehr des Paradieses!
    Nidle-Update 22. Januar 2008"
     
  2. SammyJo

    SammyJo Guest

    Ich brech zusammen, echt! Über den "Erstkontakt" faseln die doch schon seit zig Jahren und immer wieder, immer wieder, immer wieder, wird dieser verschoben, oh mein Gott!!!!!

    Naja, für wen es was ist. Gibt ja genügend *Gläubige* .......

    :escape:
     
  3. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    jöööö
    aliens die uns was über die rückkehr ins paradies erzählen.
    was hat die welt nicht darauf gewartet :D

    mal im ernst.... manchen menschen muss schon sehr langweilig sein...

    naja egal.... ich hab wieder was zum lachen
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    << Das sich hinziehende 'Endspiel' hält noch weiter an.>>

    Supi, dann bekomme ich bestimmt noch eine Karte ...wer spielt eigentlich? Egal, wo kann ich eine karte dafür bestellen?
    Beim Universum geht es nicht, da hab ich schon nachgefragt
     
  5. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Bei Channelings muss man vorsichtig sein...Böse Wesen können sich locker als die Guten ausgeben und irgendwelchen manipulativen Mist erzählen.
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Ja und die heißen z.B D.Icke.....



    Sage
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    FIST horcht auf die Sprache

    "Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation / 1 Manik, 0 Yax, 3 Manik (22. Januar 2008)
    Seid gegrüßt, liebe Seelen! Wir kommen zu euch mit vielen Dingen, die wir besprechen wollen! Das sich hinziehende 'Endspiel' hält noch weiter an. Was die Bekanntmachungen noch verzögert, ist eine Anzahl formeller Prozeduren (lang lebe Bürokratie), bei denen die letzten dunklen Kabalen spüren, dass sie ihr Schicksal besiegeln werden. (wer wird denn gleich an Drohung denken?) Dies ruft Situationen hervor, die es erfordern, dass wir Gegenmaßnahmen vorschlagen (angriff ist die Beste Verteidigung, weis auch G.W. Bush), bei denen wir das Empfinden haben, dass sie für sie (die Kabalen) wahrscheinlich akzeptabler sind. Dieser schrumpfende Spielraum ist alles, was den Dunklen noch bleibt. (der Rest ist UNS, UNS, UNS, UNS, UNS) Sie wissen, dass diese Gesten des Trotzes alles sind, was sie noch aufbringen können, und dass die Aufrechterhaltung der letzten Spuren des Chaos ihnen nur noch ein kleines Bisschen längeres Überleben erlaubt. (denn zu guterletzt werden wir sie ja trotzdem vernichten - Krieg Rulz) Und so bewegen wir uns nur noch eine kleine Weile länger 'im Kreis', doch jedes Mal wird diese 'Rundreise' kleiner. Mittlerweile hilft die Banken-Krise, die nun Bestandteil des Chaos ist, die alte Ordnung zu vernichten, während sie das neue Bankensystem an seinen Platz schleust. (Der König ist Tot, es Lebe der König) Dies hilft unserer Sache, denn viele bisher loyale Unterstützer der Dunkelseite verlassen das 'sinkende Schiff', um sich unseren Reihen anzuschließen. (Tritt auch du in die Reihen der Kameraden und Volksgenossen. EIn Volk, ein Führer, ein Sieg) Auf diese Weise übertreffen wir jetzt die Dunklen nicht nur zahlenmäßig, sondern kommen in die Lage, Bedingungen hinsichtlich des 'Endspielplans' zu stellen. (Unsere Bedinungen sind: Totale Unterwerfung, Diktatur, KZ und Gulags für unsere Feinde, Willkür und Terror - das übliche halt).
    Dieser abschließende Prozess testet den Eifer aller involvierten Parteien. (und wer nicht genug sputet bleibt auf der strecke - ARBEITET IHR SKLAVEN) Unsere Priorität ist, Geduld zu wahren und bereitzustehen, alles Notwendige zu tun, die letzten Anhänger der Dunkelmächte zu zermürben. (oder zu töten, oder zu töten oder zu töten) Unsere irdischen Verbündeten sehen sich der gleichen Herausforderung gegenüber. Diese entscheidende Periode der Zermürbung der Dunkelseite wird bald ein Ende haben, und dann wird dies alles Geschichte sein. Unser Verbindungspersonal informiert uns darüber, dass das Gefühl der Verzweiflung sich in exponentiell wachsendem Maße in den Reihen der dunklen Kabalen breit macht. (Man lerne Reich = Schlecht - lerne mehr und schicke und all dein Geld) Dies bedeutet, dass die Erfüllung unserer Ziele nicht mehr weit ist. Wir haben unsere Raumflotten instruiert, bis dahin in Bereitschaft zu bleiben. Für uns ähneln diese letzten Momente vor unserem Sieg der Atmosphäre der Ungewissheit vor der Morgendämmerung. (und plötzlich bricht die sprache ein) Sogar das Ausmaß eures globalen Chaos hat eine Ebene der Gleichförmigkeit und Wiederholung erreicht. In Kürze wird diese Atmosphäre der Erwartung durchbrochen sein durch den natürlichen 'Refrain' der Morgendämmerung, dem sicheren Zeichen, das den 'neuen Tag' verkündet. (und dann wird das Volk MArschieren, dann wird das Volk stolzieren, und schreiten von Sieg zu sieg) Und die Begrüßung des LICHTS durch die Natur wird ihre Stimme finden in den Wohlstandsprogrammen und Bekanntmachungen, die auf euren Fernseh-Bildschirmen erscheinen werden! (und die Bekanntmachung wird lauten: IWr haben die Regierung bernommen und eure Gesetze ausser kraft gesetzt. Ihr seit die SKLAVEN).
    In der Zwischenzeit bleibt der Himmel völlig auf seine Absicht fokussiert, euch ins vollständige Bewusstsein zu bewegen. Mit jedem Tag wächst die Zahl der "Sternensaat"-Kinder auf eurer Welt, und mit jedem Tag erwachen mehr und mehr unter euch aus ihrem langen Schlummer. Und während ihr euch den Schlaf aus den Augen reibt, haltet ihr Ausschau nach Büchern, die euch bei der Suche nach der Wahrheit behilflich sein können. Ihr fangt an, euch mit gleichgesinnten Suchenden zusammenzutun und mit ihnen informelle unterstützende Gruppen zu bilden. Eure Erkenntnis wird klarer und ihr beginnt, die Wege der Dunkelkräfte als unnötig chaotisch und doppelzüngig zu erkennen. (für die eigene Doppelzüngigkeit reichts noch nicht ganz) Eure spirituelle Sinnsuche führt euch durch das Labyrinth traditioneller organisierter Religionen und darüber hinaus zu unkonventionelleren Überzeugungen. Es kommt dann das Gewahrsein, dass ihr nicht allein seid in der Schöpfung, und wir, eure 'außerweltliche' Familie, sind tatsächlich einem 'Ersten Kontakt' mit euch nahe. All dies beraubt die Dunklen ihrer blind folgenden Unterstützungsbasis und öffnet den Weg in eure nachdrücklich prophezeite neue Wirklichkeit.(inder uns alle Blind nachfolgen) Dieses neue Reich treibt bereits überall um euch hoch (das vierte Reich); es fehlt nur noch die abschließende Auflösung der finsteren Kabalengruppen (töten, töten, töten), damit dieses neue Reich plötzlich vor euch in Erscheinung treten kann. (und das Horst Wessel lied singen)
    Unsere derzeitigen Operationen sind darauf ausgelegt, die Wünsche des Himmels in die Tat umzusetzen und gleichzeitig die Bedingungen für den Erstkontakt zu schaffen. (denn wir sind die Söhne Des himmels, wahrhafte Herrscher, Pharaonen, Imperatoren, Diktatoren, Kaiser und Gottkaiser. Wir wissen die Wahrheit, also gehorcht - IHR SKLAVEN) Wir beobachten voller Freude, wie euer Bewusstsein zunimmt; dennoch muss dieser Prozess vom Himmel beschleunigt werden. In Beantwortung unserer Nachfrage erklärt der Himmel, dass die Maßnahmen, die wir ergriffen haben, alle Bestandteil des göttlichen Plans sind, der diese eure Realität auf eine spezielle Reise geschickt hat. Diese 'Reise' lehrt euch, dass eure Gesellschaft in unveränderlicher Einheit untereinander verbunden ist. Der Himmel sichert diese Verknüpfung, damit eure Welt sich einzig in eine Richtung bewegt: aus der Finsternis ins LICHT. (es gibt nur einen Weg, ein Ziel, ein Richtig - alles andere ist Abweichlertum und darum ein FEIND - höre ich KZ, wer beitet Gulag?) Diese Bewegung wird von den Dunklen gespannt beobachtet, und die Tatsache dieses unaufhaltsamen Impulses bringt sie ziemlich aus der Fassung. Dieser Übertritt ins LICHT kann nicht aufgehalten werden; er kann lediglich vorübergehend behindert werden. Der Himmel transformiert die Welt der letzten 13 Jahrtausende in etwas Wunderschönes. Und diese neue Wirklichkeit hat einen Namen: Sie nennt sich ganz einfach: FASCHISMUS. Rückkehr des Paradieses!
    Nidle-Update 22. Januar 2008"

    lg

    FIST
     
  8. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt kaum einen Satz, der sinngemäß ausgesprochen soviel Grausamkeit verursacht hat wie der kleine unscheinbare Satz: "Das Gute muss siegen."
     
  9. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Muggle!
    Willst du uns weis machen, du hättest diese ... "Köstlichkeiten" erst jetzt entdeckt ?
    Das hält doch schon jahhhhhhhhhhhhhrelang an.
    Mit dem immerewig selben Inhalt. :sleep2:


    @ Fist: Top! ;)
     
  10. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Das stimmt ! Das rührt von der Wolf-im-Schafsfell-Strategie. Es gibt aber auch Schafe im Schafsfell und Wölfe im Wolfsfell.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen