1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

never ending story....

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Chiara-Lena, 17. März 2006.

  1. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo liebe Leute

    Ich muss mir hier mal wieder meinen Kummer von der Seele schreiben. Vor zwei Jahren habe ich in England einen wunderbaren Mann kennen gelernt aus Chile. Wir sind immer in Kontakt geblieben und letztes Jahr im August ist er mich besuchen kommen. Im November war ich dann für drei Wochen bei Ihm in Chile. Ich könnte Seitenweise schreiben von meinen Erlebnissen mit ihm. Es war einfach himmlisch, Romantisch ich fühle die "Liebe" wenn ich bei ihm bin. Ich Liebe ihn von tiefem Herzen. Der Abschied ist uns nicht so schwer gefallen weil ich wusste das ich ihn wiedersehen werde. Er kam dann dieses Jahr anfangs Januar nach Wien um dort zu Arbeiten. So haben wir uns in den letzten Monaten mehr oder weniger Regelmässig getroffen und ne unbeschreiblich schöne Zeit erlebt. Gestern war sein Rückflug nach Chile und anders als sonst, ist es ungewiss wann wir uns wieder sehen. Wir haben uns beim Abschied beide in den Armen gelegen und waren unendlich Traurig. Das Gefühl ihn soooo dermassen zu vermissen, nicht bei mir zu haben bringt mich fast um den Verstand. Ich sehe aber keine Lösung. Ich sah in seinen Augen wie sehr er sich auf der anderen Seite freut wieder in sein Land zurück zu gehen, zu seiner Familie und zu seinen Freunden. Ich war drei Monate in Südamerika und ich weiss genau was er fühlt. Auch ich habe mich wahnsinnig gefreut wieder nach Hause zu kommen. Ich glaube ich wäre andauernd in Sorge wenn er hier ist das er seine Familie vermissen würde und wenn ich nach Chile gehe weiss ich nicht ob ich das alles durchstehe. Ich weiss nicht was ich machen soll

    Aus Verzweiflung bin ich dann auch zu einer "Heilerin" gegangen die mir gesagt hat das unsere Liebe keinen Sinn macht weil unsere Seelen viel zu ähnlich ist und das dies auf die Dauer nicht gut gehen kann. Ich frage mich jetzt ob es dann einfach besser ist ihn zu vergessen, den Kontakt definitiv ab zu brechen. Auf der anderen Seite sehe ich das nicht ein weil wir Harmonieren zusammen wie ich es noch bei keinem anderen Menschen erlebt habe. Wir sehen uns an und Verstehen uns. Ich Liebe diesen Mensch von tiefen Herzen. Ich fühle es. Kann denn das wirklich sein das unsere Seelen zu ähnlich sind und das es nicht klappen würde? Es ist einfach sooooo schwierig mit diesem Gefühl zu Leben das ich ihn sooo vermisse. Es macht mich wahnsinnig ihn bei mir haben zu wollen und er ist nicht da... er ist so weit weg. Wie kann ich das am Besten vergessen???

    Ich wünschte mir ich würde einen anderen Mann kennen lernen, mich in ihn verlieben. Aber mich interessiert kein anderer Mann. Ich kann mir nicht vorstellen jemals nochmals eine so tiefe Verbindung zu jemandem zu spüren. Ich sehe überall nur ihn und ich vergleiche alle Männer mit ihm und keiner ist wie er. Ich weiss das dies nicht gut ist und viele sagen zu mir wenn ich ihn nicht vergesse kann ich mich keinem neuen öffnen... Ich weiss nicht wie ich mit meinem Gefühlschaos umgehen soll
     
  2. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Ich hab ein grosses Problem mit Wahrsager!
    Sie sagen dir immer wieder, so schaut es aus, es geht nicht gut, usw...

    Ich sehe die Lösung in euren Problem darin, dass eine Liebe immer wieder verlangt, sich im Loslassen zu üben.
    Ich hab ein Buch von der einzigen anerkannten Hellseherin von Österreich gelesen. Sie schreibt, das Materielle darf nicht über die Liebe stehen. Was spricht dagegen, von allen hier mal loszulassen, um die Beziehung in Chile einzugehen. Auch wenn sie nicht gut geht, du hast die nötige Erfahrung gemacht, um im Leben weiterzukommen.

    Sagt dein Gefühl aber, dass du es nicht machen sollst, dann hat es Gründe! Lebe die Liebe weiter so aus, so wie du es möchtest! Mit Gewalt kannst du da nichts ändern. Schon gar nicht aufhören zu lieben, dass nennt man Vergewaltigung der eigenen Gefühle! Da kann es dir bestimmt nicht gut gehen! Aber in Liebe loslassen....

    Ich drücke dir fest die Daumen:umarmen:

    Liebe Grüsse Maritza
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen