1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neumond / Vollmondrituale

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mondin, 12. Dezember 2012.

  1. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Werbung:
    Morgen am Vormittag ist mal wieder Neumond.

    Mein Thema ist momentan das Aufarbeiten, Loslassen, Klarheit bekommen, Platz schaffen.

    Ich möchte hier einen Thread ins Leben rufen, wo jeder seine persönlich hilfreichen Rituale
    speziell auch für die Neu- oder Vollmondenergie posten kann.

    Freundliche und gespannte Grüße, :) Mondin
     
  2. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Schöne Idee, intereßiert mich ! L:G: Petra!
     
  3. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Oh, das ist ein schönes Thema! Ich habe gestern mit einer Gruppe am See meditiert und getrommelt. Es war natürlich die Nacht VOR der Neumondin. Mondrituale macht man immer in der betreffenden Nacht selbst oder in der Nacht VOR der Voll- bzw. Neumondin. Das heisst, wenn Vollmond am Montagmorgen ist, macht man das Ritual Sonntagabend.

    Bei Neumond kann man viel loslassen und das "Gefäss" füllen mit Wünschen, Vorsätzen. Bei Vollmond geniesst man mehr. Und lässt ein oder zwei Tage nach Vollmond Krankheiten bzw. schlechte Gewohnheiten los. Das kann man Rituell machen und/oder sich erden und sich vorstellen, wie unnötiges Zeug durch die Füsse in die Erde geleitet wird. Die Erde transformiert, wandelt die Energie um. So stelle ich mir das jedenfalls vor. Wie Kompost. Hilfen zur Erdung sind natürlich in erster Linie Bäume! Ich habe gerade keine Zeit, mehr und geordneter zu schreiben. Aber nur so viel: Es gibt sehr viele Möglichkeiten. Gestern bzw. heut Morgen ist natürlich ein ganz besonderer Neumond gewesen! 12-12-12 ist für den Aufstieg der Menschheit. Da habe ich mit einer Gruppe Herzarbeit gemacht, ein Feuer und getrommelt.

    Liebe Grüsse
    Schama...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen