1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neugier

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von heike, 12. März 2005.

  1. heike

    heike Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    333
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Was haltet ihr von dem Begriff Neugier.

    Da gibt es doch ganz unterschiedliche Auffassungen, Erfahrungen und Ausprägungen zu diesem Begriff.
    Ein Thema, das leicht zu Missverständnissen führen kann.

    Gibt es so etwas wie spirituelle Neugier?

    ("Spirituelle Neugier kann sicherlich in die Sackgasse führen, aber grundsätzlich ist Neugier Grundlage, reines Wissen zu erlangen, seine Wahrheit zu entdecken, sich selbst zu erkennen, und dann das anzunehmen, was einem sinnvoll und hilfreich erscheint.")
    Wie seht ihr das?

    Kann Neugier wertneutral gesehen werden?

    Ist Neugier für euch ein Hindernis um im Hier und Jetzt zu leben?

    Wie seht ihr das. Bin gespannt, was ihr von dem Begriff Neugier haltet.

    Alles Liebe
    heike
     
  2. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Hi Heike,

    Ich betrachte Neugier als den Willen etwas zu lernen, Erfahrungen zu sammeln.
    Also wertfrei.
    Die Schlüsse die wir aus Gelerntem ziehen sind es allerdings nicht.

    liebe grüsse
     
  3. Galahad

    Galahad Guest


    Da kann ich mich meinem Vorgänger nur anschliesen. :guru: :guru:

    Gruß
    Galahad
     
  4. heike

    heike Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    333
    Danke für euere Antworten. :danke:

    Wenn ich euch beide richtig verstehe, hilft die Neugier im Leben voranzugehen?!



    Das Wort Neugier besteht aus:dem Wort "Neu" und dem Wort "Gier", also die "Gier" nach etwas "Neuem"
    wie seht ihr diese Gier??
    "Wertefrei" oder schon "negativ" belastet?

    Freue mich, dass es doch Interesse gibt an dem Wort "Neugier :banane:

    mal sehen, was noch kommt :)
    Bis dann und alles Liebe
    heike
     
  5. Galahad

    Galahad Guest

    Nun ja, in diesem Fall ist es die Gier nach wissen, Da man nur über das wissen zur erkenntnis kommt, kann diese Gier eigentlich nicht negativ sein oder?

    Gruß
    Galahad
     
  6. heike

    heike Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    333
    Werbung:
    Ja, ich sehe diese Art von "Neugier" auch positiv.
    :danke:
     
  7. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    NEUGIER ist für mich DIE Triebfeder - neben dem NEID (nicht zu verwechseln mit Missgunst!) - immer wieder unbekanntes Terrain zu erforschen. Dabei kann ich wunderbar im JETZT leben.

    Die GIER, etwas NEUES über das Leben und den Planeten, auf dem ich mich derzeit tummle, zu erfahren, zu fühlen, zu schmecken, zu riechen, zu hören, kurz mit allen möglichen Sinnen zu lernen, ist für mich das Sahnehäubchen auf meinem Kaffee.
    Den NEID habe ich lieben gelernt, als mir der Unterschied zur Missgunst klar wurde. Wenn ich neidisch bin, erstrebe ich Ähnliches wie ich wo anders sehe, also etwas mir Unbekanntes, ich gönne dem Beneideten Seins aber von Herzen. Nur wenn ich missgünstig wäre, würde ich ihm Seins nicht gönnen.....und so ist auch Neid eine Sprosse auf der Leiter.....für mich versteht sich....

    Naja und mittlerweile ist im Grunde genommen noch die Neugier übriggeblieben, weil's woanders nichts mehr zu beneiden gibt. Die NEUgier will ich behalten! Es gibt immer wieder etwas zu entdecken...


    Danke für die Frage
     
    heike gefällt das.
  8. SHIVA7

    SHIVA7 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Braunau
    Neugier ist eine negative Art von Wort um einen an und für sich positiven Zustand auszudrücken.
    Sowas kommt in der deutschen Sprache leider sehr oft vor.

    lgJ
     
  9. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Hi

    muss da doch was negatives einfliessen lassen.
    Wie stehts mit Sensationlust/Voyeurismus aus?
    Ist auch eine Art Neugier.

    liebe grüsse
     
  10. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Moin Intrabilis
    Ich denke das kann man nicht als Neugier bezeichnen, sondern nur als Sensationslust und Dummheit. Richtiege Neugier will wissen beschaffen und kein Blut sehen.

    Gruß
    Galahad
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen