1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neues. So.

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Fra9rance, 30. Januar 2012.

  1. Fra9rance

    Fra9rance Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    95
    Werbung:
    kernthema: wie oft im leben geht ihr neues an? und WIE geht ihr es an? ist es anzugehen?

    orientiert ihr euch an der gesellschaft? dem seienden? ist das seiende zu begreifen und wenn ja ist das überhaupt wichtig?
    ist >das neue zu erwirken< für euch ein zusammenbringen? wieviel anteile brauchts an beteiligten geistern und menschen und situationen bzw. muss darauf rücksicht genommen werden? und wenn ja, inwiefern?

    mir schwirrt ein projekt im koppe rum - und der erfolgswille lässt mich denken. (aber auch, oh, ein hinderlicher ansatz, mir deucht)

    was tun?

    freue mich über input zur ablenkung vom wesen :D
     
  2. Tandava

    Tandava Guest

    Ähm, was genau verstehst du unter Neuem? "große" Projekte? alltägliche Verrichtungen? Sichtweisen? Oberflächlich gesagt: mal so, mal so...je nachdem..
    Was genau verstehst du unter "der Gesellschaft" und "dem Seienden"?
    Die "Gesellschaft" gibt dir bestimmte Prägungen und Konditionierungen mit, die dann mehr oder weniger mit-bestimmend für dich sind (irgendwann hoffentlich weniger)
    Äh,bitte,wie meinen..? Beteiligte, wenn DU etwas Neues angehen willst? Versteh ich jetzt nich..
     
  3. Pure

    Pure Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    197
    Ort:
    NRW, Münster
    Für manche ist bereits in der Umsetzung der Frage wie man sich Neum stellt, viel Neues zu entdecken.:beer3:
     
  4. Fra9rance

    Fra9rance Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    95
    nun vermutlich ist alles schon passiert, sonst hätt ich die idee nicht. :sekt:
    der rest ist arbeit und gedeihen, wenn das so ist - und genau das ist ja mein anliegen grad..
     
  5. Fra9rance

    Fra9rance Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    95
    ja, eben. ich auch nicht. drum der thread. klar, oder?
     
  6. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    uuh, ich spüre da was, die neun. die ist so kurz vor der zehn. die wiederum ist ne neuauflage der eins. dat is esoterik pur, jawoll.
     
  7. Fra9rance

    Fra9rance Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    95
    arsch um 19:29. :D
     
  8. Tandava

    Tandava Guest

    Ja,nee,vollkommen klar...
     
  9. saphir

    saphir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Veränderung - Weiterentwicklung - Fortschritt

    Es ist sehr wichtig, Ziele im Leben zu haben, diese sollte man sich setzen und anstreben sie zu verwirklichen, mit den Möglichkeiten, die man hat.
    Eine Veränderung macht man ständig durch, positiv, wie negativ, dazu gehören Erfahrungen.
     
  10. saphir

    saphir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Genau, ein guter Input, die Zeit, sollte man nutzen.
     

Diese Seite empfehlen